Test – Madden NFL 15

Wie auch jedes Jahr erscheint ein neuer Ableger der Madden NFL Reihe aus dem Hause EA. Lohnt sich der Kauf ?  Gibt es Neuerungen oder gar bloß ein Update ? Wir haben es für Euch mal getestet.

 

Madden wird mit dem gewohnten Umfang geliefert den man in den letzten Jahre von EA gewohnt ist. Ob ein Ultimate Team einen Franchise Modus oder einfach nur Trainieren, es gibt nix was das Football Herz nicht höher schlagen lässt.   Zum Franchise Modus sei noch gesagt das es die Möglichkeit gibt als Coach, Spieler oder als Eigentümer in die neue Saison zu starten. Wobei natürlich auch die Aktuellen Teams der Besten Football Liga der Welt vertreten sind,  mit allen Stars und Rookies.

Wie oben erwähnt gibt auch wie im letzten Jahr einen Ultimate Team Modus indem es gilt aus einem schwachen zusammen gewürfelten Team, aus der ganzen Liga, ein Starkes zu formen mit allen Möglichkeiten die einen zur Verfügung stehen. Sei es Madden NFL 15_20140903131525das Playbook von den Miami Dolphins oder dem Stadion der Dallas Cowboys, es gibt nix das es nicht im Spiel „Eigenen Auktionshaus“ von anderen Spielern angeboten wird. Wobei ein kleiner Tipp: spielt den Trainingsmodus der euch gleich zu Beginn des Spieles angeboten wird einmal Komplett durch und ihr bekommt 4 Gratis MUT Packs indem bessere Spieler drin sind.

Leider ist es in der Natur des Spieles, dass es in Amerika die meisten Fans hat und deswegen kann ich den Online Modus bzw. MUT Online nur bedingt empfehlen, da doch permanente Lags den Spielspaß trüben. Das das Spiel in Englisch ist wird den Zocker der neu anfängt etwas auf den Magen schlagen, genauso wie die Tiefe die doch der Sport Football bietet, allein mit Umhauen des Gegenspielers kommt man nicht weit, eher geht es darum sein Gegenüber mit einer starken Defensive und mit einem flexiblen Angriffs zu mustern.

Madden NFL 15_20140903123334Steuerung

Die Steuerung sollte man auch beherrschen sonst kommt es nicht selten vor das wenn man die R1 Taste nicht drück, den Ball verliert und einen Fumble provoziert. Was Positiv auffällt, dass es jetzt anspruchsvoller ist den Quarterback zu sacken und damit einen Raumverlust zu generieren. Die Spieler lassen sich jetzt auch direkter und präziser steuern was auch das Tackeln anspruchsvoller macht. Es gibt keinen Tackle der sich gleicht.

Grafik

Man mag EA gern Fragen was haben sie sich dabei gedacht die Helme spiegeln sich im Scheinwerferlicht Die Trikots werden Schmutzig die Gesichter sind super animiert und die Stadien einen Augenweide Ihr fragt Euch da fehlt aber ein „Aber“. Das kommt, ab dem Knie voMadden NFL 15_20140903123321n den Spielern ist Playstation 2 Grafik angesagt. Was da zu sehen ist sind Füße unter aller Kanone ebenso die Pixel, Fans die es auf einer Nex Gen Konsole einfach nicht geben darf!

 FAZIT      

Football Herz was willst du mehr.Es wird wohl etwas „hüstelnd“ sagen …… in Deutsch bitte ! Die Steuerung, der Umfang, die Präsentation jedoch lassen es hüpfen, leider nicht die Grafik.  Der Preis der zur Zeit bei Amazon etwa um die 50 € liegt, ist dahin gehend fair. Wer Fan und Liebhaber dieses Sportes ist wird definitiv glücklich, obwohl wir keine großen Veränderungen im Vergleich zum Vorgänger Madden 25 sehen. Also klare Kaufempfehlung wenn man den Vorgänger nicht besitzt.

919RmURO-fL._SL1500_Du kannst Dir Madden NFL 15 bei amazon.de bestellen.

Advertisements

Kommentar verfassen