Playstation – Statistiken zu den Verkäufen

Statistiken sind uns Spielern eigentlich egal, aber interessant mal etwas mehr darüber zu erfahren, kann nicht schaden.

Schon auf der gamescom wurde von Sony die magische Marke von 10 Mio. verkauften Einheiten bekannt gegeben. Bis zum heutigen Tage konnte man nochmals eine Million mehr verbuchen. Da scheint die Konkurrenz von Microsoft stark hinterher zu hängen mit nur 5,5 Mio. verkauften Einheiten.

Alleine in Deutschland wurden schon knapp 700.000 Einheiten der Playstation 4 an die Frau und Mann gebracht. Deutschland bleibt Playstation 4 Land, da Microsoft nicht mal 200.000 Stück der X-Box One trotz Rabatten und Preissenkungen verkaufen konnte. Alleine die Playstation 3 verkauft sich besser als X-Box 360 und X-Box One zusammen. Hier kann Sony immer noch an die 2800 Stück die Woche in Deutschland absetzen.

39e1bd9b83a6a2e82ac2719254a357e4Doch eine Konsole  sorgt nicht alleine für genügend Gewinn, so sind die verkaufen Spiele der entscheidende Punkt. Aktuell hat sich Destiny über 5,4 Mio. mal verkauft, davon knapp 2,97 Mio. auf der Playstation 4. Im Verhältnis, Battlefield 4 auf der Playstation 4 kann nur 2,1 Mio. Stück weltweit verbuchen. The Last of Us in der neuen Auflage bringt es ebenfalls auf 2,1 Mio. Der Titel mit den höchsten Verkäufen ist Watch Dogs. Insgesamt 3,06 Mio. wurden davon auf der Playstation 4 verkauft. Da kommt nicht mal Call of Duty: Ghostsdestinyps4bundle-normalherobanner-v2-us-12jun14 ran mit nur 2,67 Mio. Sück.

Die Haupttitel von Sony können allesamt die Millionen-Marke verzeichnen, die Top-Titel wie Killzone und Last of Us sogar die 2 Mio. Marke. 

Nun wird der eine oder andere fragen: wo ist Fifa 14 ? Das verkauft sich doch immer so ein Fifa-Titel. Ja mit Fifa sieht es auch nicht schlecht aus, hier liegen die Verkäufe auf der Playstation 4 weltweit bei 2,67 Mio. Stück.

Warum Microsoft die One aber nicht so gut verkaufen kann um für ordentlich Konkurrenz zu sorgen, diese Frage wird sich wohl Microsoft selber stellen. Auch wenn man in einigen Punkten wie „Immer Online“ und „Dauer Kamera im Stand-By“  abgekommen ist. So ist das Bild schwer getrübt bei dem Gamer. Hinzukommen die „Alles Meins“ mit Titanfall und dem kommenden Tomb Raider. Es wird Jahre dauern bis sich das Bild ändert. So musste sich Sony bei der Playstation 3 damals Gedanken machen, heute muss Microsoft sich Gedanken machen. Aber diesmal wird es länger dauern.

Der Chef von Sony Playstation kann aber gerade ruhiger schlafen als noch vor Jahren. Er darf sich bloß nicht darauf ausruhen.

61WoKorwYjL._SL1500_

Advertisements

Kommentar verfassen