NACHGEREICHT – Destiny Patch-Notes 1.0.3

Am Update-Tag konnte Bungie uns leider noch nicht die Patch-Notes zu dem 2,44 GB Patch liefern.

Das ist das erste von vielen Updates, die neuen Inhalt hinzufügen in Vorbereitung auf Dunkelheit lauert. Update 1.0.3 enthält neue „social Features“, überarbeitete Aktivitäten, Änderungen an kompetitiven Bereichen, Neuausrichtungen des generellen Spielererlebnisses sowie einen beträchtlichen Download an neuem Inhalt und Geometrie zur Unterstützung der ersten Erweiterung der Welt von Destiny. Auch das Eisenbanner-Event wurde mit neuen Regeln und Features vor seinem zweiten Erscheinen versehen.
Sprachkommunikation
  • Wir haben ein neues Feature hinzugefügt, womit Spieler jetzt Zugang zu einem Kanal für Team-Chat haben.
  • Durch Spielersuche zusammengeführte Spieler können nun in Strikes sowie team-basierten Schmelztiegel-Matches miteinander reden.
  • Um mehr darüber zu erfahren, wie man zwischen Chatkanälen umschaltet, klicke hier.
Klassen
  • Ein Bug wurde behoben, bei dem zwei Spieler, die sich mit Nahkampf-Ausfallschritt angriffen, durch einander hindurch teleportierten.
  • Ein Bug wurde behoben, bei dem Schaden durch Kurz-Teleport durch Zusammenprall mit Kurz-Teleport verursacht wurde statt als Folge durch Nahkampfangriff.
  • Ein Bug wurde behoben, bei dem Warlock-Reifen in Titanenmaterial zerlegt wurden.
Waffen
Allgemein
  • Kamerawackeln wurde reduziert, wenn man von Explosivgeschossen getroffen wird.
Extras
  • Clownspatrone: Clownspatrone wurde für die Schrotflinte mit anderen Extras ersetzt.
  • Kopfsucher: Ein Problem wurde behoben, durch das Bonus-Präzisionsschaden nicht immer angewandt wurde.
Aktivitäten
Missionen
  • Begrabene Stadt: Ein Bug auf Mars wurde behoben, bei dem alle Gegner von Clovis Bray entfernt wurden.
Strikes
  • Wintersturm: Ein Bug bei der Begegnung mit Aksor wurde behoben.
  • Schwierigkeit wird für 3er-Einsatztrupps gesenkt, damit der Strike machbar ist.
Heroisch
  • Ein Bug wurde behoben, bei dem Engramme von den täglichen und wöchentlichen heroischen Aktivitäten nicht in der Nachspielstatistik angezeigt wurden.
Event: Eisenbanner
  • Spieler müssen nun mind. Level 20 sein, um einen E-Einsatztrupp zu leiten.
  • Spieler mit niedrigerem Level können Level 20-Spieler begleiten.
  • Lord Saladin hat nun 5 Ruf-Ränge (vorher 3).
  • Neu hinzugekommene Features: Buff (Unterstützung) „Härtung“ sowie erneutes Schmieden
  • Für Details, klicke hier
Zwischensequenzen
  • Mehrere Probleme mit der Synchronization der filmischen Zwischensequenzen in mehreren Sprachen wurden behoben.
Ziele
Gegner
  • Ein Bug wurde behoben, bei dem die Gesundheitsanzeigen für Vex-Zyklop und Schar-Kreischer nicht richtig aktualisiert wurden.
  • Für niedrigere Schwierigkeitsstufen wurde die Anzahl der getarnten Vandalen im Keller des Terrestrischen Komplexes reduziert.
Events 
  • Öffentliche Events werden 10-15% häufiger in öffentlichen Plätzen erscheinen.
Händler
  • Nummer der Beutezug-Slots von 5 auf 10 erhöht.
  • Shader wurden zu Eva Levantes Inventar im Turm hinzugefügt.
  • Shader-Vorschau für Händler und Inventarbildschirm hinzugefügt.
  • Embleme von Händlern können nun per Vorschau im Inventarbildschirm angesehen werden.
  • Marken- und Ruf-Symbole sowie -Zähler sind nun besser von einander unterscheidbar.
  • Ein Bug wurde behoben, bei dem Seltsame Münzen und Licht-Partikel nicht zur Poststelle gebracht wurden, wenn dein Inventar voll war.
  • Ein Bug wurde behoben, bei dem Engramme nicht den möglichen Inhalt im Kryptarch-Menü angezeigt haben.
  • Ein Bug wurde behoben, bei dem Spieler keine Beutezug- oder Missions-Punkte erhielten, wenn sie bei der Eliminierung eines Läufers oder Vex-Zyklopen geholfen haben.
  • Stats für Rüstungsupgrade-Potential hinzugefügt, um Objekte in Händler- sowie Inventarbildschirmen zu vergleichen.
PVP
Allgemein
  • In Gefecht und Bergung erhält man für die Wiederbelebung eines Kameraden nun Punkte.
  • Ein Bug wurde behoben, bei dem man in einem Kill-Volumen leicht Punkte für die Wiederbelebungen eines Teamkameraden einheimsen konnte.
  • Man kann in allen Playlists nun leichter einem Match, das bereits läuft, beitreten, da durch Spieler, die während Matches aufhörten, Teams für längere Zeit eine ungleich Anzahl Spieler hatten.
  • Nun können sich vorher entstandene Einsatztrupps gegeneinander messen.
    • Dies wird zuerst bei den 3v3 Playlists implementiert, dann aber auch bei allen anderen Playlists.
    • In 3v3 werden Einsatztrupps mit 2 oder mehr Spielern häufiger zusammenkommen.
    • In 6v6 werden Einsatztrupps mit 2 oder mehr Spielern häufiger zusammenkommen.
Medaillen
  • „Nicht geschlagen“ erscheint nun korrekt, wenn ein Team ein Match nach einem Defizit von 500-Punkte gewinnt.
  • „Zeichen der Ungebrochenen“ braucht keine Minimumanzahl an Spielern mehr.
  • „Summe aller Tränen“ braucht keine Minimumanzahl an Spielern mehr.
  • „Summe aller Tränen“ sollte nun konsistent erscheinen.
Karten
Erstes Licht
  • Mehrere Korrekturen wurden implementiert, so dass Spieler keine unfairen Vorteile gewinnen können.
Blindwacht
  • Balanceschwierigkeiten in Spielen des Typs Kontrolle wurden ausgeglichen, indem Zonen verschoben und Deckung gebende Objekte hinzugefügt wurden.
  • Lande- und Wiedereinstiegsstellen wurden der neuen Konfiguration angeglichen.
  • Spieler können nun nicht mehr  auf ein Röhre über den eigentlichen spielbaren Raum hinauf klettern.
Stützpunkt Delphi
  • Spieler können nun nicht mehr den spielbaren Raum zwischen Kontrollzone A und dem Kran-Raum verlassen.
Rostlande
  • Die Monitore in Kontrollzone A sind nun blockiert, damit Spieler sich nicht in ihnen verstecken können.
Ufer der Zeit
  • Eine Vex-Säule wurde hinzugefügt, damit Spieler nicht mehr durch die kleine Lücke auf der Ninja-Plattform schießen können.
  • Mehrere Korrekturen wurden implementiert, so dass Spieler keine unfairen Vorteile gewinnen können.
Exodus Blau
  • Mehrere Korrekturen wurden implementiert, so dass Spieler keine unfairen Platzvorteile gewinnen können, besonders die riesige Schlauchhaspel bei Kontrollzone A.
  • Die Sichtbarkeit hinter Kontrollzone A wurde verbessert.
Dämmerbruch
  • Landestellen wurden neu justiert, damit Spieler in Rumble-Matches nicht zu früh anfangen zu kämpfen.
  • Spieler können nicht mehr in nicht als spielbar geplante Stellen gelangen, wie z.B. auf die Sicherheitskamera in Kontrollzone C.
  • Geometrie wurde hinzugefügt, die kleine Lücken gefüllt hat, durch die Spieler aus der Welt sehen konnten.
HUD
  • Lesbarkeit des Nachladestatus für Granate sowie Nahkampfattacke wurde verbessert.
  • Die Sichtbarkeit von Objekten im Bewegungssucher wurde verbessert.
  • Das Aussehen des Wiederbelebungswegpunkts sowie das von Der letzte Mann wurden verbessert.
  • Es wurden Modifikator-Beschreibungen im Navigationsbildschirm hinzugefügt.
  • Die Namen gefallener Teamkameraden sollten jetzt immer angezeigt werden.
Orbit
  • Destiny-Versionsnummer wird nun bei der Charakteranmeldung angezeigt.
  • Dialogbilder für verschiedene Events wurden hinzugefügt.
  • Ein Bug wurde behoben, bei dem neue Gegenstände der Händlerin für Spezialaufträge nicht im Nachrichtenanzeiger im Navigator angezeigt wurden.
  • Ein Bug wurde behoben, bei dem versehentlich ein PlayStation Plus-Dialog angezeigt wurde, wenn man eine bestimmte PVP-Aktivität ausgewählt hat.
  • Countdowns für wöchentliche/spezielle Events wurden hinzugefügt.
  • Verschiedene Probleme mit der Navigator-Animation wurden behoben.
  • Ein Bug wurde behoben, bei dem der Spieler-/Inventarbildschirm sich manchmal während bestimmten Teilen der Raumflugsequenz schloss.
  • Eine Nachspielstatistik für vorherige Spiele wird nun während der Spielersuche angezeigt.
Menüs
Allgemein
  • Ein Bug wurde behoben, bei dem die Kursorgeschwindigkeit in 4:3 und PAL inkonsistent war.
Übersicht
  • Es wurden Indikatoren zur Qualität der Netzwerkverbindung hinzugefügt.
  • Es wurden neue Symbole zu Punktetabelle und Übersicht hinzugefügt, die Sprachekommunikationsprobleme durch Verbindungsstörungen anzeigen (NAT-Probleme).
  • Einsatztrupps aus der Übersicht der Xbox One können nun leichter direkt beitreten.
Inventar
  • Die Symbole für Drehmetall, Relikteisen sowie Heliumfilamente wurden aktualisiert, um besser der visuellen Umsetzung im Spiel zu entsprechen.
  • Mehrere Inventarsymbole wurden aktualisiert.
  • Mehrere Talentwegsymbole wurden aktualisiert.
Audio
  • Audiosignale, die ertönen, wenn bestimmte Granaten an dir selbst oder an anderen Spielern haften, wurden aktualisiert.
  • Audiosignal wird nun bei Abschluss eines Beutezuges gespielt.
  • Ein Bug wurde behoben, bei dem „Hüter gefallen“ das falsche Geschlecht in Französisch, Spanisch und Portugiesisch hatte.
Technisches
  • Bungie DOC kann nun Nachrichten und Warnungen im Spiel verschicken.
  • Stabilitätsprobleme auf allen Plattformen wurden behoben.
  • Ein Bug wurde behoben, der  einen seltenen Crash bei der Flugsequenz in die Aktivität verursachte.
  • Der Prozess zur Installierung eines Patches wurde verbessert.
  • Es wurden PS3-spezifische Leistungsoptimierungen implementiert.
  • Bugs, die Beetle- und Lionfish-KTOs (Kick to Orbit) verursachten, wurden behoben.

Quelle

Advertisements

2 Gedanken zu „NACHGEREICHT – Destiny Patch-Notes 1.0.3“

  1. Hi there, just changed into aware of your blog via Google, and found that it’s truly informative. I’m going to watch out for brussels. I will appreciate if you happen to continue this in future. Many other folks will probably be benefited out of your writing. Cheers!

Kommentar verfassen