TEST – Grand Teft Auto 5

Rockstar bringt uns den 5. Teil von GTA auf die Next-Gen Konsole, der Playstation 4. Nachdem es im letzten Herbst schon auf der Playstation 3 erschienen ist, schauen wir uns das Ganze hier noch einmal genauer an.

Viele weitere Features wurden hinzugefügt, neben den Bonus-Fahrzeugen, einer besseren Grafik und mehr Musik fürs Radio, ist wohl die Ego-Perspektive der entscheidende Punkt für das Gameplay. Noch nie gab es ein Spiel mit einer solch grossen Welt aus der Sicht von sich selbst.

Grand Theft Auto V_20141122182211

Menü/ Startbildschirm

Diesen gibt es eigentlich nicht. Ihr startet direkt in die grosse Welt von Los Santos. Für unseren Geschmack dauert das Laden des Singleplayers sowie der Wechsel in den Online-Modus eindeutig zulange. Auch scheint es trotz diversen Patches immer noch zu Problemen zu kommen. So hing das Spiel, man kam nicht in den Multiplayer oder ein bekannter CE-Fehler tauchte auf. Rockstar arbeitet dran, doch perfekt ist es nicht.  8/10 Punkten

Gameplay

Die Handhabung ist sehr einfach gestaltet. Neue Features wie das Touchpad werden genutzt und auch der Pad-Lautsprecher kommt zum Einsatz.

Grand Theft Auto V_20141122183129Die Spielewelt ist riesig und hält einem auch im Singleplayer vor der Konsole, wer da schon fertig ist steigt einfach in den Online-Modus um und spielt mit seinen Freunden oder lernt einfach neue kennen um mit ihnen verschiedene Job zu erledigen.

Ein grossen Vorteil haben Spieler welche schon auf der PS3 GTA gespielt haben, diese können ohne Probleme direkt auf der Playstation 4 ihren vorhandenen Charakter mitnehmen.

Optisch gibt es natürlich auch viel zu sehen, es ist nicht nur einfachGrand Theft Auto V_20141118220545 ein HD Remake, Neueinsteiger bekommen hier wirklich Next-Gen Grafik zu sehen und als alter PS3ler entdeckt man auch mehr und mehr. Die Autos wirken viel detailierter, das Gras, die Tiere [… da laufen Hunde und Katzen planlos durch die Stadt. Kann man auch tot trampeln oder erschiessen…]

Auch an die Ego-Perspektive muss man sich erstmal gewöhnen, macht aber dann umso mehr Spass. Nicht bei allen Missionen ist diese zu empfehlen aber cool ist es schon im Cockpit durch die Stadt zu rasen, zwar ist der Rückspiegel nur Kosmetik aber bei GTA kommt es auf andere Dinge an. Teilweise wirkt die Grafik im Ego-Modus etwas verwaschen und unscharf. Bei schnellen Fahrten durch die Welt gibt es keine Pop-Ups aber Unschärfe wird deutlich.

Grand Theft Auto V_20141122183222

Wer nicht mit einem Kopfhörer/ Full-Headset am Controller spielt, erhält Anrufe und Polizeifunk über den Lautsprecher des Controllers. […Blechern und altbacken wie ein Handy…]

Das Touchpad kann genutzt werden um seine Waffen auszuwählen oder den Radiosender zu wechseln. Leider ist es dabei zu ungenau und man erreicht nicht immer die Auswahl die getroffen wurde. Die Steuerung ist typisch GTA schwammig, tut aber keinem weh wenn man sich dran gewöhnt hat. 8/10 Punkten

Umfang/ Spielangebot/ Langzeitmotivation

Riesige Map, man braucht schon über eine Stunde nur einmal diese am Ufer entlang abzufahren. Viele Auto, viele Waffen, viele Missionen. 3 Charaktere in der Story so unterschiedlich wie noch nie lassen alte GTA Helden auferstehen. Jeder wie er es gerne hätte, von Franklin der uns an San Andreas erinnert, Michael dem Typ aus Vice City und ja Trevor der nicht alle Latten am Zaun hat. Hier sollte jeder seinen Liebling finden.

Unglaublich viel Missionen auch so am Rande sorgen ordentlich für Motivationen, Aktien kaufen, Läden ausrauben, Chillen, Tennis und Golf spielen, ins Kino gehen …[boh die Tage sind zu kurz um alles zu erleben…]. So braucht man wirklich Hilfe um alles zu erledigen, Dinge suchen und sammeln…ein Lösungsbuch ist hilfreich und man wird nicht drumrum kommen für alles das Internet aufzusuchen. Hier alle Möglichkeiten aufzulisten, würde den Rahmen sprengen.

Ist man dann doch mal fertig mit der Story,es gibt ja noch den Multiplayer. TOP 10/10 Punkten

Grand Theft Auto V_20141122182154

FAZIT:

Top GTA. Reicht zwar noch nicht ganz an San Andreas ran, bringt aber viele neue Dinge mit sich und sorgt wie immer für stundenlangen Spielspass. 26/30 Punkten. Daher ein absoluter Pflichtkauf. Auch Umsteiger von PS3 zu PS4 sollten hier nochmal zugreifen.

Es wird niemals langweilig. Wir zeichnen GTA5 mit dem EXPERIENCE AWARD aus.

Award

Advertisements

Kommentar verfassen