FARMING SIMULATOR 17 – Neues Missionsystem und Map vorgestellt

Giants Software stellt mit dem „DevBlog“ einige Änderungen und Verbesserung zum kommenden Simulator Farming Simulator 17 vor.

In den „Dev Blogs“ werden eine Reihe von verschiedenen Themen abgedeckt. Diese beinhalten:

  • Neue Inhalte,
  • neue Gameplay-Mechaniken,
  • neue Gerätschaften,
  • neue Marken,
  • neue Umgebungen/Karten,
  • … und mehr!

DevBlog #1 – Missionssystem

Im ersten „DevBlog“-Eintrag vom 25. Juli 2016 stellten Giants Software das Missionssytem des Farming Simulator 17 vor.

Aufgaben auf dem Feld
Von Farming Simulator 13 bis 16 auf den Konsolen konntet Ihr nur auf Feldern arbeiten, die euch selbst gehören. Dieses mal funktioniert es ein wenig anders!
Wenn Ihr Euch die Details eines zu verkaufenden Feldes anschaut, habt Ihr nun zwei Möglichkeiten: Wie bisher das Feld kaufen, oder alternativ eine Aufgabe/Mission für den aktuellen Besitzer zu erledigen. Auch die Felder, die Euch nicht gehören, durchlaufen ihre eigenen natürlichen landwirtschaftlichen Zyklen. Die Aufgaben könnten Aussäen, Düngen, Ernten und vieles mehr sein.

Bevor Ihr eine Aufgabe/Mission beginnt, bekommt Ihr alle relevanten Informationen, die Ihr benötigt, um die Mission zu erfüllen:

  • Bezahlung – Nach dem erfolgreichen Abschluss der Mission.
  • Fahrzeuge und Geräte – Diese werden für die Aufgabe benötigt und Ihr bekommt sie für die Zeit der Mission zur Verfügung gestellt.
  • Beschreibung der Aufgabe – Der aktuelle Besitzer des Feldes gibt eine Beschreibung, was von Euch erwartet wird.

Durch Drücken auf „Start“, nimmt Ihr die Aufgabe/Mission an. Im Anschluss daran werden alle benötigten Fahrzeuge und Geräte vor Euch erscheinen. Oft ist es so, dass Ihr Euch die Gerätschaften selbst nicht leisten könnt – daher stellen Missionen eine gute Möglichkeit dar, die Gerätschaften kennen zu lernen.
Die Zeit, die Ihr für die Aufgabe/Mission benötigt, wird gestoppt. Je nachdem, wie lange Ihr braucht, erhält Ihr Boni. Wenn Ihr die Aufgabe nicht in dem vorgegebenen Zeitrahmen erfüllt, ist die Mission gescheitert und Ihr bekommt keine Zahlung.

Verdient Euch Treue 
Wenn Ihr in der Lage seid, die Mission im vorgegebenen Zeitrahmen zu erfüllen, werdet Ihr die vereinbarte Zahlung (inkl. Bonus je nach Geschwindigkeit) erhalten. Außerdem erhaltet Ihr Treue/Loyalität gegenüber dem Landwirt, dem das Feld gehört. Je mehr Treue Ihr mit einem bestimmten Landwirt habt, desto größer wird der Rabatt, wenn es zu einem Kauf des Feldes kommen sollte. Je mehr Missionen Ihr mit einem Landwirt übernimmt, desto mehr Treue werdet Ihr Euch verdienen.
Es gibt viele verschiedene Landwirte, die Missionen/Aufgaben im Farming Simulator 17 anbieten. Wenn Ihr mit allen von ihnen ein gutes Verhältnis (Treue) habt, wird es für Euch einfacher sein, Euren Betrieb zu erweitern.

DevBlog #2 – Neue Map

Im 2. „DevBlog“ vom 5. August 2016 stellt Giants Software die neue MapGoldcrest Valley“ vor. Die Nordamerikanische Map mit üppigen Landschaften, schönen Wäldern und großen Feldern ist bereit für die Landwirtschaft.

Die erste Sache, die auffällt, ist die Landschaft. Ein großer Berg umgibt das bescheidene Tal, mit zahlreichen Kiefern und Tannen sowie großen Seen. Große Felder können auf der ganzen Map gefunden werden, einige sind über 10 Morgen groß.

Mehrere der lokalen Unternehmen, Landwirte und Bewohner, werden Euch um Hilfe beten. Ihr könnt mit einigen der kleinen Unternehmen rund um die Stadt „Maplefield“ interagieren. Zum Beispiel könnt Ihr die Wolle der Schafe bei der „Golden Yarn“ Spinnerei verkaufen, oder Euer Getreide an der „Denton“ Bäckerei verkaufen.

Aufgrund seiner schönen Landschaft und der frischen Luft ist Goldcrest Valley auch ein beliebtes Urlaubsziel für Menschen, die eine Pause von ihrem Großstadt-Leben brauchen. Am „Goldcrest Nothern Lodge“ können sie am nahe gelegenen See relaxen, in dem beheizten Pool schwimmen und in den Wäldern oder den Bergen wandern.

Das ist nicht alles, was Ihr tun könnt. Auf der gesamten Karte sind wie in den Vorgängern Goldmünzen versteckt, die Ihr sammeln könnt. Außerdem könnt Ihr am Basketballplatz im Park ein paar Körbe werfen.

Goldcrest Valley ist eine der reichhaltigsten Karten, voll von großen Inhalten und kleinen Details. In den nächsten Wochen wird Giants Software einige neue Mechaniken und Inhalte vorstellen, seid gespannt.

Farming Simulator 17 erscheint am 25. Oktober 2016 für die PlayStation 4.

Zur Vorbestellung: Farming-Simulator 17


 Wir bleiben für euch  am Controller und damit Ihr nichts verpasst, abonniert uns ! Facebook, Twitter, und Youtube
Advertisements

6 Kommentare zu “FARMING SIMULATOR 17 – Neues Missionsystem und Map vorgestellt”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s