Deep Silver & Friends – das Line-Up auf der #gamescom2016

Epische Schlachten mit Warhammer 40.000: Dawn of War 3, glühende Reifen mit F1 2016, packende Stealth-Action mit Sniper Ghost Warrior 3 und noch vieles mehr am Stand von Deep Silver im Entertainment-Bereich der gamescom spielbar.

Deep Silver & Partner geben das Line-up der gamescom 2016 für den Entertainmentbereich bekannt. Als eines der Highlights können Besucher zum ersten Mal Warhammer® 40.000: Dawn of War 3 von SEGA® anspielen. Zahlreiche Anspielstationen stehen in Halle 9 am Stand von Deep Silver (Standnummer B011) bereit. Formel 1- und Rennspiel-Enthusiasten nehmen in Rennsitzen Platz, um ihr Können bei Codemasters F12016 unter Beweis zu stellen. Sniper Ghost Warrior 3 von CI Games schickt Spieler auf anspruchsvolle Missionen in das krisengebeutelte Georgien und Beat’em Up-Liebhaber kommen mit The King of Fighters XIV von Deep Silver auf ihre Kosten. In Killing Floor 2 von Deep Silver müssen Horror-Fans eine Zed-Invasion aufhalten. Rollenspieler können The Surge, das dystopische Abenteuer von Focus Home Interactive und dem deutschen Entwickler Deck 13, sowie die neuen Konsolen-Versionen von Mount & Blade: Warband testen.

Das komplette Deep Silver & Friends Line-up im Überblick:  
Am Stand von Deep Silver in Halle 9.1 / B011:
·        Warhammer 40.000: Dawn of War 3
·        F1 2016
·        Sniper Ghost Warrior 3
·        The Surge
·        The King of Fighters XIV
·        Killing Floor 2
·        Mount & Blade: Warband


 Wir bleiben für euch  am Controller und damit du nichts verpasst, abonniere uns ! Facebook, Twitter, und Youtube
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s