[ TEST ] PAC-MAN Championship Edition 2

Seit seinem ersten Auftritt auf dem Atari 2600 im Jahre 1982 begleitet uns der gelbe Pillenmampfer. Wir haben den neuesten Ableger der Spieleserie unter die Lupe genommen.

Das Spiel gibt es als digitalen Download im PSN Store für 12,99€
Nach einem 2,3 GB Download kann es losgehen,

Ersteindrück/Menü

Muss man das Spiel Pacman groß erklären ?
Eigentlich ja nicht, denn Generationen von Spielern sind dem Suchtspiel schon verfallen gewesen, aber trotzdem spendiert uns Bandai Namco außer den Optionen eine Tutorialfunktion mit 20 Mini-Leveln.
Hier bekommen wir die Neuerungen des 2016er Pac-Man Spieles erklärt.
Außerdem gibt es noch die Menüfunktion „Punkteangriff“ und „Abenteuer“ auf die wir aber ohne bestandenes Tutorial noch keinen Zugriff haben.
Man merkt also…..Pac-Man Championship Edition 2 hat einiges mehr zu bieten als wir es noch aus dem Ur-Pacman gewohnt sind.

4 von 5 Sterne
4 von 5 Sterne

… jetzt gehts los/ Gameplay

Das Grundspielprinzip bleibt der Serie natürlich treu. Wir sammeln Punkte, mit jedem gesammelten Punkt füllen wir eine Anzeige auf , die , wenn komplett gefüllt, eine Frucht erscheinen lässt.
Sammeln wir diese wiederum ein, beenden wir den aktuellen Level und kommen automatisch in den Nächsten.

Nach ein paar Leveln schalten wir durch das „Punkte verzehren“ auch eine Superpille frei, dann können wir die Geister, denen wir normalerweise aus dem Weg gehen sollten, für eine kurze Zeit entgegen treten und Sie fressen.

Apropo Geister…..die sind im Gegensatz zum Ur-Pacman erstmal nicht so böse. Man kann Sie sogar mal berühren, sollte dies aber kein zweites Mal tun, aber nach einer kurzen Zeit beruhigen Sie sich wieder und dürfen wieder einmalig berührt werden.

Neu sind auch die Minigeister, die erstmal nur schlafen. Nähern wir uns Ihnen , schliessen Sie sich den Hauptgeistern an, und eine Art Geisterzug entsteht, den Ihr tunlichst meiden solltet. Aber mit Eurer Superpille, wenn Ihr Sie denn habt, könnt Ihr diesen „Geisterzug“ den Gar aus machen und sehr viele Punkte verdienen.

Im „Abenteuer Modus“ müssen wir zahlreiche Mini Missionen erfüllen, dies aber unter einem knapp gehaltenen Zeitlimit.
Mit Erfüllen der Missionen bekommen wir Sterne, mit denen wir wiederrum Bosskämpfe freischalten.

4 von 5 Sterne
4 von 5 Sterne


Grafik

Bei einem Titel wie Pac-Man darf man natürlich kein Grafikwunder erwarten.
Aber der Neonlook hat seinen ganz eigenen Charme und weiss zu gefallen.

3 STERNE
3 von 5 Sternen

Sound/Klangkulisse

Soundtechnisch werden wir von abwechslungsreichen treibenden Technobeats in den Leveln begleitet.
Der Sound passt gut zu den grellen Neonfarben der Level.
Auch manche Sounds des Ur-Pacman Spieles haben es in PAC-MAN Championship Edition 2 geschafft und lassen den Nostalgikern unter den Spielern warm ums Herz werden.

4 von 5 Sterne
4 von 5 Sterne

Umfang/ Spielangebot/ Langzeitmotivation

Die verschiedenen Spielmodi (Punkteangriff und Abenteuer), die man natürlich erstmal freischalten muss, gibt es in verschiedenen Varianten und Schwierigkeitsgraden.
Auch könnt Ihr, wenn Ihr das wollt, die Labyrinthe Eurem persönlichen Geschmack anpassen.
Zwar muss man diese Optionsvielfalt auch teilweise noch freischalten, aber es lohnt sich.

4 von 5 Sterne
4 von 5 Sterne


FAZIT

PAC-MAN Championship Edition 2 ist eine gelungene, rasante Version des gelben Pillenfressers die Eure ganze Konzentration und Reaktion erfordert.
Nicht nur für Nostalgie Fans empfehlenswert !

4 von 5 Sterne
4 von 5 Sterne

 


Folge uns auf Facebook, Twitter und Youtube!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s