destiny-ps4-start

DESTINY – Diese Woche bei Bungie #41/2016

Hüter aufgepasst! Ab heute stellen wir euch samstags die Neuigkeiten zu Destiny vor, die Bungie geschrieben haben.

Verstärkt Euer Licht

Ein Hüter zu sein, bedeutet, nach größerer Macht zu streben. Am Dienstag werden sich Euch neue Wege eröffnen, um euer Licht zu verstärken. Macht Euch für einen neuen Download bereit. Die neue Evolution trägt die Nummer 2.4.1.

In Sachen Investition und Fortschritt blickt Bungie’s Live-Team auf Senior Designer Victoria Dollbaum. Sie bestimmt, wie die Engramme, die Ihr in den Verseuchten Landen findet, sich verhalten, wenn Ihr sie zum Archivar bringst.

Victoria: „Am 18. Oktober, begleitend zur Veröffentlichnung des heroischen Modus von „Zorn der Maschine“, wird Euer Licht-Level-Maximum auf 400 erhöht. Mit dieser Erhöhung erhöht sich auch das Licht-Maximum vieler Belohnungsressourcen. Strike-Schätze, Dämmerung, exotische Engramme, Prüfungen von Osiris, Schmelztiegel und Eisenbanner bieten jetzt Belohnungen von bis zu 400 Licht. Archon-Schmiede, die heroische SIVA-Strike-Playlist und legendäre Engramme bieten jetzt Belohnungen von bis zu 385 Licht. Seltene Engramme und die SIVA-Strike-Playlist bieten jetzt Belohnungen von bis zu 365 Light. Das empfohlene Licht-Level für die Aktivitäten bleibt unverändert, mit der Ausnahme von Dämmerung, wo die Licht-Level-Empfehlung jetzt bei 380 liegt. Wenn Ihr „Zorn der Maschine“ im heroischen Modus schaffen oder einen ersten Versuch im normalen „Zorn der Maschine“-Modus starten wollt, steht Euch jetzt mehr Pfade und Optionen offen, um das empfohlene Licht-Level zu erreichen.

Alle Spieler, die sich ihren Weg durch Zorn der Maschine, die Prüfungen von Osiris und das Eisenbanner bahnen, gibt es bei diesen Aktivitäten jetzt die Möglichkeit, höhere Licht-Belohnungen verglichen mit dem aktuellen Licht-Level zu erhalten.

Es gab bei weniger Quellen als beabsichtigt Artefakte und Geister, daher wurden sie als Belohnungen für den Abschluss der Archon-Schmiede ergänzt. Diese Gegenstände können jetzt bis zu 400 Licht haben. In Gruppenpaketen wurde die Rate für Geister-Belohnungen erhöht. Auch die Rate der Artefakte von Eris’ Gruppenpaketen wurde erhöht.

Und das ist nur eine Vorschau auf all das, was Euch in 2.4.1 erwartet. Die Veröffentlichung erfolgt am Dienstag, den 18. Oktober gegen 19:00. Um sicherzugehen, dass alle Einsatztrupps Zeit haben, das Update herunterzuladen, beginnt der heroische Modus von „Zorn der Maschine“ am Dienstag, den 18. Oktober um 23:00.

Es wird noch mehr Änderungen geben. Die entsprechenden Ankündigungen werden demnächst … enthüllt. Bis dahin freuen sicj Bungie auf Helden, die sich einen härteren Raid vornehmen wollen.

Bekannte Sachen

Wenn man sich im Internet unterhält, ist es ein gutes Gefühl zu wissen, dass jemand zuhört. Bei Bungie beschäftigen sie ein ganzes Team, um genau das zu tun. Sie nennen sie Destiny-Spieler-Support.

Das hier ist ihr Bericht.

Destiny-Update 2.4.1

Wie oben erwähnt, ist das Destiny-Update 2.4.1 ab Dienstag, den 18. Oktober für PlayStation 4-Spieler verfügbar, voraussichtlich ab 19:00. Wenn es keine Ausfallzeit gibt, erhalten PlayStation 4-Spieler den Fehlercode CAT und werden zum Titelbildschirm zurück versetzt. Weitere Informationen gibt es unter help.bungie.net/de und @BungieHelp.

Destiny: „Das Erwachen der Eisernen Lords“ – Bekannte Probleme
Seit der Veröffentlichugn des Destiny-Updates 2.4.0 sind Bungie dabei, von Spielern berichtete Probleme mit „Das Erwachen der Eisernen Lords“ zu sammeln und ihnen auf den Grund zu gehen. Alle bisher vom Destiny-Spieler-Support bestätigten bekannten Probleme sind im Thread Destiny: Rise of Iron Known Issues zu finden. Folgendes waren die häufigsten Trends der letzten drei Wochen im #Hilfe-Forum:
  • Exotische Gruppen-Klassengegenstands-Suchen können nur gespielt werden, wenn man sich mit einem „SPEKTAR”-Klassengegenstand für die gewünschte Gruppe ausrüstet. Diese sind in Chroma-Gruppen-Ruf-Paketen zu finden.
  • Manche Schmelztiegel-Abzeichen der Prüfungen von Osiris und des Eisenbanners sind möglicherweise nicht in Abzeichen-Sammlungen verfügbar.
  • Heroische SIVA-Krise-Strikes übernehmen aktuell nicht den „Wirf einen Strike”-Knoten im Urkundenbuch von „Das Erwachen der Eisernen Lords“.
Die folgenden Probleme wurden kürzlich bestätigt und zu Bungie’s Liste mit bekannten Problemen hinzugefügt. Es wurden Berichte an die zuständigen Teams zur weiteren Verfolgung übermittelt.
  • Der „Prüfungen von Osiris“-Shader „Der Treu Ergebene“ ist aktuell nicht im Spiel verfügbar.
  • Bekannte Fehlerbehebungsmethoden lösen keine Probleme, die im Zusammenhang mit der Trophäe/dem Erfolg „Student der Geschichte“ stehen.
  • Während der neuen Dorn-Suche „Ein Licht im Dunkel“ zeigt Shiro-4 einen falschen Wegpunkt im Eisentempel an.

Bungie sind auch Berichte bekannt, dass die öffentlichen Foren auf bungie.net/de in der Destiny Companion App nicht richtig angezeigt wurden, und beim Rekrutierungs-Forum Performance-Probleme aufgetreten sind. Am Mittwoch, den 12. Oktober wurden serverseitige Änderungen vorgenommen, um diese Probleme anzugehen. Ihr solltet wieder alle Foren sehen und mit Rekrutierungs-Posts interagieren können. Wenn diese Probleme beim Zugriff auf Features in der Destiny Companion App weiterhin bei euch auftreten, schreibt bitte einen Bericht an das #Hilfe-Forum.

Destiny: Rise of Iron erschien am 20. September 2016 für die PlayStation 4. Unserem Test zum DLC könnt ihr hier nachlesen.


Folge uns auf Facebook, Twitter und Youtube!

One thought on “DESTINY – Diese Woche bei Bungie #41/2016”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s