playstation-4-pro-sony

PLAYSTATION 4 PRO – so startet ihr richtig durch

Ab dem kommenden Donnerstag ist nun endlich die PlayStation 4 Pro erhältlich. Sie stellt das AMG Paket bei der PlayStation dar. Wie ihr richtig loslegen könnt, da sollte man sich mal einige Punkte durch den Kopf gehen lassen.

Die PlayStation 4 Pro bietet in erster Linie euch 4K egal ob nun native oder in hochskalierter Auflösung oder 60 Bilder auf einem HD Fernseher. Hinzu erhaltet ihr die Möglichkeit High Dynamic Range (HDR) nutzen zu können.

Ein weiteres neues Feature der Pro ist der SATA III Anschluß für eure interne Festplatte. Damit können nun Daten von der Festplatte doppelt so schnell eingelesen werden wie bisher mit der PlayStation 4 oder Slim.

Ein weiterer interessanter Punkt ist, ihr könnt nun euren Controller direkt mit der PlayStation 4 Pro beim Zocken verbinden und erhaltet damit weniger Lag-Kompression und damit eine schnellere und direkte Umsetzung eurer Eingaben.

So sollte man sich einige Punkte vorab durch den Kopf gehen lassen:

Die Produktion der neuen PlayStation 4 Pro ist für Sony auch mit Kosten verbunden und Sony tätigt einiges, um das Produkt so kostengünstig wie nur möglich produzieren zu lassen. Dabei ist die Konsole selber sicherlich das AMG Paket, aber das Zubehör wie Kabel kann sicherlich nur als „ausreichend“ bezeichnet werden. Dies war schon in diversen Unboxing-Videos deutlich zu erkennen.

So ist das mitgelieferte HDMI Kabel garantiert tauglich um 4K und HDR wiederzugeben, ist aber weder gut abgeschirmt noch mit hochwertigen vergoldeten Steckern versehen. So kann der simple Betrieb eures Handys schon zu Störungen führen. Dies ist dann mehr als ärgerlich.

Man sollte daher seinen 4K Fernseher auch mit einem ordentlichen Kabel verbinden. Gute Abschirmung, hochwertige Verarbeitung und ausgewählte Materialien. Wer hier am falschen Ende spart, braucht sich nicht über Bild- und Tonfehler bei den Spielen wundern (meistens wird es dann auf das Spiel geschoben, unberechtigter Weise). Das Qualität seinen Preis hat, ist klar. Aber auch hier bietet wir euch eine nette Alternative an. Bitte achtet immer auf den HDMI Standard 2.0a oder 4K/ 3D:

Ähnlich wird es mit dem USB Kabel sich verhalten. Hier wird in Zukunft nicht nur der Controller aufgeladen, sondern eure Eingabedaten an die Pro übermittelt.

Durch den SATA III Anschluß, könnt ihr eine hochwertiger Festplatte verbauen. Mit 1TB kommt man zwar anfänglich schon sehr weit, aber 2 TB stehen heute bei der Anzahl an Spielen hoch im Kurs. Die richtige Auswahl hier zu treffen, wird schwer. Da sollte man zu einer SSD Festplatte greifen. Leider liegt der Preis einer 1TB SSD bei 300 Euro und ist daher eher nur was für ambitionierte Spieler. Eine SSHD (Hybrid) ist da wohl ansprechender im Preis.

Ihr solltet beim Kauf auf die Angaben SATA III und den Chache-Speicher achten. Der Markt ist sehr voll und eher nicht übersichtlich gestaltet. Wir empfehlen euch aber auf bekannte Marken wie Seagate, Western Digital oder Samsung zu setzen. (ja…es gibt noch mehr gute Marken) 

So geben wir unser Schlußwort: Euer AMG Paket will nur mit feinstem Super Plus betankt werden und nicht mit Öko-Sprit E10 ! 


Folge uns auf Facebook, Twitter und Youtube!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s