battlefield-1-wallpaper

[ PRO TEST ] Battlefield 1 im Grafikvergleich

Nun,.. seit gestern ist die leistungsstärkere PlayStation 4 Pro erhältlich und mit ihr kann man nun Spiele in hochauflösender 4K Grafik erleben. Wir haben uns dazu mal das preisgekrönte Spiel Battlefield 1 als erstes heraus gesucht.

In unserem Test konnte Battlefield 1 uns schon grafisch überzeugen. Mit der PlayStation 4 Pro wird euch nun 4K Grafik geboten aber noch kein HDR. Dazu haben wir einmal auf der alten PlayStation 4 Screenshots (1920×1080) getätigt und versucht die selbe Position auf der Pro (3840×2160) einzufangen.

Diese Screenshots haben wir alle unverändert bei uns hochgeladen. Das große Bild zeigt den 4K Screenshot, während das kleinere integrierte das Bild von der PlayStation 4 zeigt.

Damit die grafischen Unterschiede deutlicher werden, muss man natürlich die Größe eines Bildes im Verhältnis zu eurem Bildschirm oder Fernsehgerät setzen. Dies bedeutet 16:9. Beide Bilder müssen die selbe Größe besitzen. Hier nun mal das 4K Bild in 16:9:

Nun projizieren wir das Bild von der alten PlayStation 4 auf den selben Bildschirm in die Größe von 16:9:

Nun sind die ersten Unterschiede deutlich zu erkennen. Das Bild der 4K ist wesentlich schärfer und Details deutlicher zu erkennen. Auch verfügt das 4K Bild über mehr Kontrast und Farbe. Damit es noch etwas deutlicher wird, schieben wir mal beide Bilder nebeneinander:

Drehen wir die Perspektiven nochmal und tauschen die Seiten:

Es ist sicherlich sehr schwierig dies euch hier in Bildern und anhand von Beispielen zu demonstrieren, da eure Bildschirme zur Betrachtung der Bilder wesentlich kleiner sind, als so manches Fernsehgerät oder gar nur eine HD Auflösung haben.

Wir versichern euch, Battlefield 1 ist wirklich schöner auf der PlayStation 4 Pro. Details sind selbst im Multiplayer netter anzusehen und alles wirkt farbintensiver. Sobald Electronic Arts und Dice dann sich noch zu einem HDR Support bemühen, können sogar noch die kleineren Pixelpunkte verschwinden. Welche Vorteile Pro-Nutzer nun an einem HD-Fernseher haben, konnten wir bisher noch nicht ganz herausfinden. Zumindestens läuft das Spiel und vor  allem im Multiplayer doch wesentlich flüssiger. Die Ladezeiten haben sich auch verkürzt. Hier aber von einem spürbaren Effekt zu sprechen, darüber kann man streiten. Diesen merkt man wohl erst mit einer SSD Festplatte.


Folge uns auf Facebook, Twitter und Youtube!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s