666831

[TEST] LEGO HARRY POTTER COLLECTION

Mit der Lego Harry Potter Collection hält ein weiteres Remaster Einzug auf der PS4. Warner Bros. Interactive bündelt das 2010 erschienene Lego Harry Potter Jahre 1 bis 4 mit dem 2011 erschienenen Nachfolger Lego Harry Potter Jahre 5 bis 7 und veröffentlicht es als Bundle neu.

Ersteindruck

Auch wenn wir es hier gleich mit zwei vollwertigen Spielen zu tun haben, fällt die Collection mit 16 GB angenehm schlank aus. Wenn wir uns ins Spiel begeben, können wir zuerst auswählen, welches der zwei Titel wir spielen möchten. Die Inszenierung und Handlung hält sich dabei sehr eng an die bekannte Filmreihe des berühmten Zauberers. Wir erleben chronologisch nach, wie Harry vom Waisenkind zum Schüler Hogwarts wird und er sich letztlich mit seinen Freunden den bösen Mächten um Lord Voldemord gegenüberstellt.

4 STERNE
4 von 5 Sterne

Gameplay

Das Gameplay ist dabei sehr einfach gehalten und richtet sich eher an eine jüngere Zielgruppe. Anders als in aktuellen Lego Titeln, nimmt das Kämpfen gegen Gegner in Lego Harry Potter eine sehr untergeordnete Rolle ein. Im Vordergrund  steht das Erkunden der linear gestalteten Level. wir  besuchen beinahe jeden bekannten Schauplatz, versuchen möglichst alle wertvollen Steine zu erhaschen und lösen oft einfache Rätsel. Im weiteren Spielverlauf lernen wir immer mehr Zaubersprüche, die uns das Weiterkommen durch Hindernisse ermöglichen.

Aufgelockert wird das Ganze durch ein sehr detailverliebtes Leveldesign im Klötzchen-Look. Gerade als Kenner der Filme erwischen wir uns immer wieder mit einem Lächeln auf dem Gesicht, wenn wir die vielen Szenen wiedererkennen. Wer im Spielverlauf fleißig die Legosteinchen sammelt, wird zudem mit immer neuen freischaltbaren Charakteren belohnt, in deren gelbe Plastikhaut man schlüpfen und jederzeit hin und her wechseln darf.

Auch an einem lokalen Multiplayer wurde gedacht. Wer möchte, kann Hogwarts auch mit einem Freund auf dem heimischen Sofa erkunden.

4 STERNE

Grafik/Sound

Die Hardware der PS4 wurde dafür genutzt, um die Grafik möglichst sauber darzustellen. Selbst feine Kanten und Details wirken klar und sauber und sorgen für einen charmanten Look im Lego-Gewand. Auch die Performance gibt sich keine Blöße und läuft stets in butterweichen 60 Bildern pro Sekunde.

Kompromisse  wurden hingegen beim Sound eingegangen. Genauer gesagt bei der Sprachausgabe der Charaktere. Denn die fehlt komplett. Während wir es von heutigen Lego-Ablegern wie Lego Star Wars oder Lego Marvel Avengers gewohnt sind, dass die gelben Plastikmännchen die Stimmen ihrer filmischen Ebenbilder spendiert bekommen, müssen wir in Lego Harry Potter darauf verzichten. Stattdessen werden wir mit Untertiteln vertröstet. Schade.

3 STERNE

Umfang

Die Lego Harry Potter Collection bietet gleich zwei Spiele zum Preis von rund 50 Euro. Mit jedem Titel werdet ihr etwa 15 Stunden beschäftigt sein. Außerdem sorgen die über 200 freischaltbaren Charaktere aus dem Harry Potter Universum für Abwechslung. Ein lokaler Multiplayer lässt euch beide Spiele auch mit einem Freund erleben. So schnell werdet ihr Die Collection also nicht zur Seite legen.

5 STERNE
5 von 5 Sterne

 

Fazit

Lego Harry Potter Collection ist ein attraktives Bundle, dass sich  besonders an Fans der Legospiele richtet und vorallem für Kinder ab sechs Jahren geeignet ist. Aber auch Liebhaber der Filmreihe um J.K. Rowlings Zauberschüler werden viele lustige Seitenhiebe aufs Original wiederfinden. Besonders spaß macht die Collection im lokalen Multiplayer. Dass die Sprachausgabe gänzlich fehlt, schadet hingegen der ansonsten so charmaten Atmosphäre und ist einfach nur schade.

4 STERNE

    Folge uns auf Facebook, Twitter und Youtube!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s