The Division - Save What Remains

THE DIVISION – ein tödlicher Winter erwartet euch ab 20. Dezember

Nachdem Ubisoft die PCler und Xboxler über den Release des DLCs „Überleben“ ein Datum zum 22. November verraten hat, rückten sie nun auch mit  dem Release für die PlayStation 4 Spieler raus.

Überleben erscheint am 22. November für Xbox One und PC sowie am 20. Dezember für die PS4. In unserem jüngsten Intelligence Annex findet ihr weitere Details dazu.


Agenten,

Bei The Division ging es schon immer darum, in von einer Katastrophe heimgesuchten und gefährlichen New York zu überleben. In Überleben gehen wir noch einen Schritt darüber hinaus. Ihr strandet inmitten eines Schneesturms, nur mit einer Pistole bewaffnet und ohne Fertigkeiten, und müsst hier jede Ressource nutzen, die ihr finden könnt, um in der lebensbedrohlichsten Umgebung von The Division zu überleben. Ihr müsst Nahrungsmittel, Waffen, Wasser, Medikamente und Kleidung plündern, während ihr versucht, euren Einsatz – die Suche nach den Virostatika gegen den Virus des Grünen Gifts in der Dark Zone und deren Bergung – zu erfüllen.

survival_snowstorm

 

Allerdings seid ihr nicht allein. Weitere Agenten durchstreifen die schneebedeckte Stadt. Einige von ihnen werden versuchen, als Abtrünnige ihr Leben zu retten. Wenn ihr Glück habt, seid ihr bereits als Gruppe unterwegs, oder bildet eine mit anderen gestrandeten Agenten. In den Straßen treiben sich Rikers, Cleaners, Plünderer und das LMB herum. Außerdem ihr werdet das Gefühl nicht los, dass euch jemand aus den Schatten heraus auf Schritt und Tritt verfolgt …

In diesem Dev-Update schauen wir uns die wichtigen Funktionen von Überleben an. Wir wollen allerdings auch nicht zu viel verraten, da ihr die Erweiterung ja selbst erkunden und entdecken wollt. Euch erwarten einige Überraschungen im Schneestrum. Es ist immer noch dunkel und voller Schrecken.


Die Geschichte von Überleben geht über das eigentliche Spiel hinaus und wenn ihr mehr Inspirationen hören möchtet, dann hört euch unser Interview mit Alex Irvine, Autor vom in The Division eingebetteten Buch/Überlebensratgeber New York Collapse an. Oder holt euch das Buch selbst. Es ist eine fantastische Lektüre, wenn ihr mehr über die Geschichte zum Spiel lesen und dabei viele Überlebenstipps erfahren möchtet.

Habt ihr die zweite Erweiterung „Überleben“ bereits auf dem PTS (Öffentlicher Test Server) ausprobieren können? Wenn ja, dann füllt bitte die Umfrage aus und teilt uns mit was ihr davon haltet. Es ist uns sehr wichtig so viel Feedback wie möglich zu bekommen. Vielen Dank!

DER EINSATZ

Euer Einsatz, sofern ihr ihn annehmt, ist es, die Virostatika gegen das Grüne Gift, von dem man behauptet, dass es sich in der Dark Zone befindet, zu suchen und zu bergen. Da die Zeit drängt, entschließt man sich, euch während eines schweren Sturms auszusenden, der Manhattan in Schnee hüllt. Nach einem gefährlichen Helikopterabsturz findet ihr euch inmitten dieses Schneesturms wieder. Ihr könnt fast nichts sehen, habt keine Ausstattung, keine Fertigkeiten, nur ein Este-Hilfe-Set, keine schützende Kleidung und nur eine Pistole an eurer Seite. Ihr habt nur noch euren Einsatz und keine Wahl: Ihr müsst euch dem Wetter stellen und in die Dark Zone.

survival_danger

 

In Überleben steht ganz Manhattan zur Verfügung, auch wenn es ganz anders aussieht, als ihr es gewohnt seid. Eine Partie in Überleben unterstützt bis zu 24 Spieler, die sich überall auf der Karte befinden können und ist sowohl im SgS- wie auch im SgE-Modus spielbar, sodass ihr wählen könnt, ob ihr zusätzlich noch möglichen abtrünnigen Agenten begegnen (und natürlich auch selbst abtrünnig werden) wollt oder eben nicht. Die Spielersuche für Gruppen und Einzelspieler finden in unterschiedlichen Abschnitten statt, sodass das Spielfeld ausgewogen ist.

TÖDLICHER WINTER

Zu Beginn von Überleben steht ihr nur in einem zerrissenen Gefahrgutanzug den Elementen gegenüber. Um in dem Sturm zu überleben müsst ihr Wärmequellen finden, seien es Feuer, eine Unterkunft oder die wärmende Sicherheit eines Verstecks oder wärmerer Kleidung. Während die Prestige-Objekte im normalen Spiel nur für euer Aussehen interessant sind, stehen sie in Überleben zwischen euch und eurem Ableben durch Erfrieren. Jedes Prestige-Objekt, das ihr findet oder anfertigt, verfügt über einen Kältewiderstandswert, der anzeigt, wie stark euch das Objekt vor der Kälte schützt. Wenn ihr eine Pudelmütze oder ein Sweatshirt findet, ist es, als ob ihr einen Schatz hebt. Ein neues Paar Stiefel sieht möglicherweise nicht nur stylish aus, sondern rettet auch euer Leben.

survival_warmth

 

Auf eurem Weg durch Manhattan solltet ihr die Augen nach brennenden Feuern oder anderen Orten offen halten, an denen ihr euch aufwärmen könnt. Diese helfen euch, eure Körperwärme aufrecht zu erhalten und halten euch etwas länger am Leben. Verstecke und Unterschlupfe bieten euch eine Ruhepause und die Zeit, einmal durchzuatmen, bevor ihr euch wieder in die Kälte begebt. Auf eurem Weg durch Überleben werdet ihr immer wieder bessere Kleidung finden und lernen die Kälte besser zu meistern. Aber sie ist immer präsent, da auch kein Ende des Schneesturms in Sicht scheint.

HUNGER UND DURST

Sich durch den Schneesturm zu kämpfen, ist anstrengend und damit ihr bei Kräften bleibt, braucht ihr Nahrungsmittel und etwas zu trinken. Ihr werdet zwar nicht verhungern oder verdursten, doch die beiden Werte haben einen Effekt. Der Durst beeinträchtigt eure Sicht und erschwert euch damit, Behälter zu finden, die ihr plündern könnt, während der Hunger euch langsamer regenerieren lässt. Auf der anderen Seite gewährt es euch Vorteilhafte Stärkungen, wenn ihr gut genährt seid.

Wenn euch die Nahrung ausgeht, hat vielleicht noch einer eurer Mitstreiter etwas Essen in seinem Rucksack. Die Frage ist nur, ob er es freiwillig mit euch teilt oder nicht …

survival_looting_store

 

DIE UHR TICKT

Der Kampf gegen Hunger und die Kälte ist schon ziemlich anstrengend und die Gegner sind eine Herausforderung, dennoch sind das noch eure geringsten Probleme. In eurem Körper brütet eine Infektion und wenn die Effekte auch nicht direkt erkennbar sind, tötet sie euch noch vor Sonnenuntergang, wenn ihr keine Möglichkeit findet, ihrer Herr zu werden. Mithilfe von Medikamenten und Schmerztabletten könnt ihr sie vorübergehend aufhalten und so euer Leben verlängern, aber ihr braucht immer wieder neue. Je mehr Medikamente ihr zu euch nehmt, desto höher wird eure Resistenz gegen diese Mittel und schlussendlich seid ihr völlig immun dagegen. Um also zu überleben, müsst ihr irgendwann den Bergungshelikopter erreichen.

ANFERTIGUNG

Anfertigung ist in Überleben sehr wichtig. Ihr könnt euch nicht nur Dinge wie Waffen und Kleidung anfertigen, sondern müsst auch eure Fertigkeiten anfertigen, um sie wieder zu benutzen. Ihr müsst Material suchen und alle Ausstattungsobjekte zerlegen, die ihr findet und nicht braucht. Ihr müsst auch stetig neue Prioritäten setzen, welche Objekte für euch lebenswichtig sind und auf welche ihr verzichten könnt. Sobald ihr den Fuß in die Dark Zone setzt, steigt die Gefahr immer weiter. Ihr solltet also vorbereitet sein, aber auch nicht zu viel Zeit verschwenden, denn die Zeit läuft und die Infektion breitet sich langsam in eurem gesamten Körper aus.

survival_crafting

 

Ihr müsst euch auch einen einfachen Virusfilter anfertigen, um die Kontamination in der Dark Zone zu überstehen. Außerdem benötigt ihr eine Signalpistole für die Bergung.

BELOHNUNGEN

Am Ende der Runde, ob ihr es lebend herausgeschafft habt oder nicht, werdet ihr aufgrund eurer Leistung eingestuft. Dieser Rang basiert auf mehreren Faktoren, darunter wie weit ihr gekommen seid, wie lange ihr überlebt habt und wie viel Ausrüstung und Ressourcen ihr gesammelt habt. Je höher der Rang, desto mehr Belohnungen erhaltet ihr. Und je höher euer Rang ausfällt, desto mehr Recht habt ihr, damit anzugeben. Also, versucht euch ans Limit zu bringen und lernt das Einmaleins des Überlebens, damit ihr euch in der Welt behaupten könnt.

survival_scavenging

 

ZUSAMMENFASSUNG

Mit Überleben fügen wir eins der meistgefragten Features in des Spiel ein und bieten einen Spielmodus für die Vorstellung, die viele schon für das Überleben in einem New York nach einer Katastrophe haben. Ihr werdet auf ganz neue Weise herausgefordert und müsst eure Spielweise von The Division neu überdenken. Gegner, die sich aktuell im Vorbeigehen erledigen lassen, fühlen sich nun wieder gefährlich an. Beute, die ihr im normalen Spiel verschmäht hättet, lässt euch nun vor Freude tanzen. Prestige-Objekte sind nun genauso wertvoll wie eine Waffe. Das Manhattan, das ihr bereits kennt, wird einmal mehr zu einer bedrohlichen Einöde.

Kurzgesagt ist Überleben die ultimative The Division-Überlebensfantasie. Ihr braucht alle Sinne, um hier zu überleben. Nun raus da, und sucht diese Virostatika, Agenten. Wir zählen auf euch.

/The Division-Dev-Team


 Folge uns auf Facebook,Twitter, und Youtube

2 thoughts on “THE DIVISION – ein tödlicher Winter erwartet euch ab 20. Dezember”

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s