The Division - Award

THE DIVISION – Patch 1.5 erschienen

Ubisoft veröffentlichten am heutigen Dienstag 1 Woche später den Patch 1.5 (1.09) für Tom Clancy’s The Division auch für die PlayStation 4

Der Patch ist 5,846GB groß und wir haben wie immer für euch die Patch Notes. Der neue DLC Survival wird allerdings erst ab dem 20. Dezember 2016 auf der PlayStation 4 verfügbar sein.

Spielanpassungen

  • Neuer Weltrang 5 (Ausstattungswert 224+GS)
    • Die gegnerischen NSCs sind Stufe 34.
    • Der maximale Ausstattungswert wird auf 256 angehoben.
    • Die heldenhaften Übergriffe sind nun nur noch in Weltrang 5 verfügbar.
  • Es wurden benannte Ausstattungsobjekte in das Spiel integriert. Für jeden Ausstattungsplatz steht ein Objekt zur Verfügung und verfügt jeweils über ein einzigartiges Talent. Benannte Ausstattungsobjekte können nur in Weltrang 5 oder im Spielmodus Überleben erlangt werden.
    • [Maske] Ferros Sauerstoffmaske: Spieler können sich unter dem Effekt von Feuer bewegen und schießen.
    • [Knieschoner] Shortbow-Wettkampf-Knieschoner: Granaten haben eine verkürzte Auslösedauer.
    • [Holster] Colonel Bliss‘ Holster: Mächtige Verbesserung von Handfeuerwaffen.
    • [Handschuhe] Skulls-MC-Handschuhe: Erhöhter Schaden, wenn keine Ausstattungsboni aktiv sind.
    • [Brustplatte] Barrets kugelsichere Weste: Mächtige Boni wenn alle Fertigkeiten im Cooldown sind.
    • [Rucksack] NinjaBike-Rucksack: Weniger DZ-Beute und DZ-EP geht verloren, wenn man in der Dark Zone stirbt.
  • Gegnerischer Rüstungsschaden funktioniert nun auch in SGS: Die Schadenberechnung im SGS-Modus ignoriert einen Anteil der gegnerischen Rüstung, die ein Drittel des gegnerischen Rüstungsschadens des Schützen ausmacht.
  • Wanken funktioniert nun im SGS: Waffen mit hohem Wanken-Wert (Schrotflinten und Präzisionsgewehre) führen nun dazu, dass das Ziel sein Ziel verliert.
  • Taktischer Vorteil: Dieses Talent bietet ein Maximum von 30 % Schadenerhöhung.
  • Die Lagerkapazität wurde von 70 auf 150 Objekte vergrößert.

Beute, Belohnung und Händler

  • NSCs können nun Anfertigungsmaterial fallen lassen. Die Chance auf höherwertige Materialien steigen mit dem Weltrang.
  • Die Nachschubabwürfe in der offenen Welt für Season-Pass-Inhaber skalieren nun mit dem Weltrang. Das Öffnen eines Nachschubbehälters in Weltrang 1 wird nun mit Ausstattungswert 163 in Weltrang 1, 182 in Weltrang 2 usw. belohnt.
  • Objekte in der Restesammler-Truhe in der Operationsbasis skalieren nun mit dem Weltrang.
  • Die Händler skalieren nun auch mit dem Ausstattungswert des Spielers unabhängig vom Weltrang, in dem sie sich befinden. Das bedeutet, dass der Ausstattungswert und der Wert der Güter sich dem Ausstattungswert des Spielers anpassen.
  • Wir haben die Belohnung in Credits und Phönix-Credits für die Haupteinsätze, hochrangigen Ziele und Übergriffe angepasst, damit sie sich besser an den Welträngen orientieren. Daraus resultiert ein Anstieg beginnend in Weltrang 4 und darüber.
  • Die Belohnungen für die Erfüllung der Wocheneinsätze wurden angepasst:
    • Die 30 Phönix-Credits Belohnung aus dem Wocheneinsatz wurden in den Wocheneinsatz-Behälter gelegt (die Menge bleibt unverändert).
    • Dem Wocheneinsatz-Behälter wurde eine zusätzliche Highend-Mod hinzugefügt.

Waffen

  • Talente
    • Flink: Der Nachladetempo-Bonus wurde von 15 % auf 25 % erhöht.
    • Sparsam: Dieses Talent wurde in Weltrang 5 entfernt und wird nicht auf Waffen mit Ausstattungswert 256 erscheinen.
    • Beschleunigt, konzentriert und Diszipliniert sind nicht mehr nur exklusiv für PP19, G36 und SVD verfügbar.
  • Alle Waffentypen
    • Aus der Hüfte zu schießen verursacht nun mehr Rückstoß als das Zielen durch die Zieloptik. Die Stärke dieses Effekts variiert zwischen den verschiedenen Waffentypen. Von der meistbetroffenen Art zur am wenigsten betroffenen Art: Präzisionsgewehre, LMGs, Sturmgewehre, MPs, Schrotflinten, Pistolen.
  • MP
    • Vector 45 ACP und Vector 45 ACP der Ersten Welle: Die Standardmagazingröße wurde auf 25 Schuss erhöht.
    • MP7: Der Basisschaden wurde um 9 % erhöht.
  • LMG
    • Der Schadenbonus an Zielen ohne Deckung wurde für alle LMGs mit Ausstattungswert 256 leicht reduziert.
    • M60: Der Grundschaden wurde um 3 % reduziert.
    • M60 und M249 brauchen nun länger, um die volle Präzision beim Schießen zu erreichen.
    • Hungry Hog: Der Grundschaden wurde um 13 % gesenkt, um eine Überlappung mit der Implementierung von Weltrang 5 zu vermeiden.
  • Schrotflinten
    • Die Stärke der Zielhilfe für Schrotflinten wurde reduziert.
    • Die Wirkung der Effizienz wurde für Schrotflinten reduziert.
    • Der Grundbonus für Kopfschussschaden wurde von 80 % auf 60 % reduziert.
    • Showstopper: Die Präzision in Deckung wurde reduziert.
    • M870: Der Grundschaden wurde um 12 % reduziert.
  • 12 neue Waffentypen wurden hinzugefügt. Diese Waffentypen können nur in Weltrang 5 erbeutet werden.
    • MG5, LMG
    • MG5 Infanterieversion, LMG
    • FAMAS, Sturmgewehr
    • Modell 700, Präzisionsgewehr
    • M700 Taktik-Version, Präzisionsgewehr
    • M700 Carbon-Version, Präzisionsgewehr
    • Umgewandelte USC, MP
    • UMP-45 Polizeiversion, MP
    • UMP-45 Taktik-Version, MP
    • Stupsnasen-Rhino, Pistole
    • Rhino, Pistole
    • Rhino-Spezial, Pistole
  • Es wurden 4 neue benannte Highend-Waffen (erhältlich mit unterschiedlichen Ausstattungswerten) hinzugefügt:
    • Goldene Rhino
    • Urban-MDR, Sturmgewehr
    • Tommy Gun
    • Thompson M1928

Ausstattungsgarnituren

  • Finale Maßnahme
    • 4er-Bonus: Granaten können nun alle 8 Sekunden aufgenommen werden statt alle 15 Sekunden.
  • Treue des Jägers
    • 3er-Bonus: Der Kopfschussbonus wurde von 20 % auf 10 % reduziert.
  • FrontLine wurde hinzugefügt.
    • 2er-Bonus: +15 % Schutz gegen Elite
    • 3er-Bonus: +30 % Gesundheit für den ballistischen Schild
    • 4er-Bonus: Ermöglicht die Nutzung einer MP, wenn ein ballistischer Schild angewendet wird. Die kritische Trefferchance der MP wird auf 0 % gesenkt.

Änderungen der Fertigkeiten

  • Impulsgeber
    • Alle Mods (außer Impulsverstärker): Verkürzte Dauer um 20 % von 25 auf 20 Sekunden.
    • Impulsverstärker:
      • Um 14,3 % erhöhte Lebensdauer von 17,5 auf 20 Sekunden.
      • Der Cooldown wurde um 25 % von 60 auf 45 Sekunden verkürzt.
    • Taktischer Scanner:
      • Der Cooldown wurde um 10 % von 60 auf 45 Sekunden verringert.
  • Erste Hilfe
    • Defibrillator:
      • Die Verbündetenheilung wurde um 10 % von 1500 auf 1650 erhöht.
    • Überdosis:
      • Die Selbstheilung wurde um 10 % von 1500 auf 1350 verringert.
      • Der Cooldown wurde um 10 % von 60 auf 66 Sekunden erhöht.
  • Hilfsposten
    • Alle Mods (außer Immunisierer): Um 10 % erhöhte Dauer von 20 auf 22 Sekunden.
  • Haftgranate
    • Basis-Fertigkeit und Näherungszünder: Der Cooldown wurde um 10 % von 90 auf 81 Sekunden verkürzt.
    • Monstergranate:
      • Der Cooldown wurde um 4,8 % von 105 auf 100 Sekunden verkürzt.
  • Suchermine
    • Multimine:
      • Die Dauer des Effekts blutende Wunde wurde um 25 % von 8 auf 6 Sekunden verkürzt (Der Schaden durch das Bluten bleibt unverändert).
  • Ballistischer Schild
    • Basis-Fertigkeit und alle Mods: NSCs werden dem Schild 10 % mehr Schaden zufügen.
  • Befestigung
    • Alle Mods (außer Trapper): Der Einfluss der Fertigkeitenstärke auf Schadenswiderstand, Waffenstabilität und Waffenpräzision wurde um 20 % von 150 % auf 120 % gesenkt.
  • Taktik-Link
    • Die Dauer wurde um 8,3 % von 12 auf 13 Sekunden erhöht.
  • Überlebens-Link
    • Die Dauer wurde um 8,3 % von 12 auf 13 Sekunden erhöht.

Fehlerkorrekturen

  • Ein Fehler, bei dem Spieler Elite-NSCs in einem Spawn-Raum im Drachenhort festsetzen konnten, wurde behoben – Das Kollektiv eliminieren.
  • Ein Fehler, bei dem Spieler nicht den Sicherungskasten nicht tragen konnten, wenn sie einen bestimmten Winkel dazu hatten, wurde behoben.
  • Probleme, bei denen Spieler Highend-Objkete in zu geringer Stufe erbeuten konnten, wurden behoben.
  • Ein Fehler, bei dem der Interaktionsradius am Anfertigungstisch zu klein war, wurde behoben.
  • Ein Fehler, bei dem Waffentalente, die den Spieler stärken, verschwanden, wenn er die Waffe wechselte, wurden behoben.
  • Ein Fehler, bei dem Medved und Highend-Waffen mit Ausstattungswert 163 in den Übergriffen in jedem Weltrang fielen, wurde behoben.
  • Ein Fehler, bei dem der Tausch des vierten Ausstattungsgarniturobjekts mit einem der gleichen Art den 4er-Bonus entfernte, wurde behoben. Die betraf die Garnituren Autorität des Taktikers, Ruf der Wache und Kampfausrüstung des Stürmers.
  • Ein Fehler, bei der Lauffeuer, Schrapnell und Angstverbreitung nicht auf nahegelegene Gegner übertragen wurde, wurde behoben.
  • Ein Fehler, bei dem Spieler nicht in der Lage sind, den Erholungs-Link zu nutzen, während sie mit einer anderen Fertigkeit zielen, wurde behoben.
  • Ein Fehler, bei dem der Erholungs-Link nicht automatisch gezündet wurde, wenn der Spieler fatalen Schaden einsteckte und dabei das Visier angelegt hatte, wurde behoben.
  • Ein Fehler, bei dem Waffentalente nicht aktiviert wurden, wenn der Spieler die Anforderung exakt erfüllte, wurde behoben.
  • Ein Fehler, bei dem das Ausrüsten einer Waffe aus der Beute heraus die aktuelle Waffe des Spielers ersetzte, statt einen leeren Platz zu füllen, wurde behoben.
  • Ein Fehler, bei dem geplünderte Behälter und Objekte in der Spielwelt immer noch hervorgehoben wurden, wurde behoben.
  • Ein Fehler, bei dem der gegnerische Rüstungsschaden verbessert wurde und nicht die korrekten Werte bei Ausstattungswert 163 nutzte, wurde behoben.
  • Ein Wiederholungsfehler, der auftrat, wenn der Spieler sich beidhändig über ein Hindernis in der Spielwelt bewegte, wurde behoben.
  • Fehler, bei denen die Sicherungsobjekte nicht korrekt repliziert wurden, wenn der Spieler den Einsatzbereich verlassen hatte, wurde behoben.
  • Die Bildwiederholrate im Inventar mit vielen Objekten wurde korrigiert.
  • Ein Fehler, bei dem die individuelle Fertigkeit nicht verschwand, wenn „HUD automatisch verbergen“ aktiviert war, wurde behoben.
  • Ein Fehler, bei dem Spieler die Objektbeschreibung beim Vergleich unter bestimmten Bedingungen nicht scrollen konnten, wurde behoben.
  • Ein Fehler, bei dem die Benutzeroberfläche den Hinweis auf ein neues Objekt nicht anzeigte, wenn eine Fertigkeits-Mod in der Operationsbasis freigeschaltet wurde, wurde behoben.
  • Ein Fehler, bei dem die automatische Spielersuche-Megakarte im Untergrund Aktivitäten anzeigte, die nicht zur Verfügung stehen, wurde behoben.
  • Ein Fehler, bei dem die Gesundheitsanzeige des Spielers den Ausstattungswert überlagert, wenn das Lager geöffnet ist, wurde behoben.
  • Ein Fehler, bei dem einige Händler in der Operationsbasis nicht auf der Mega- oder Minikarte angezeigt wurden, wurde behoben.
  • Eine sonderbare Tür wurde repariert.
  • Ein Fehler, bei dem das Talent Behände nicht funktionierte, bis es neu ausgestattet wurde, wenn eine Bewegung von Deckung zu Deckung unterbrochen wurde, wurde behoben.
  • Ein Fehler, bei dem Spieler ein paar Sekunden unbesiegbar wurden, wenn sie den Überlebens-Link ausgelöst haben, wurde behoben.
  • Einige Client-Crashes wurden beseitigt.
  • Ein Fehler, bei dem Fertigkeit Eile den Cooldown des Hilfspostens nicht korrekt beeinflusste, wurde behoben.
  • Ein Fehler, bei dem die Echos Judy Walters, Teil 2 bis 5 nicht korrekt aufgenommen werden konnten, wurde behoben.

Tom Clancy’s The Division erschien am 8. März 2016 für die PlayStation 4.


Folge uns auf Facebook, Twitter und Youtube!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s