BATTLEFIELD 1 – das bringt 2017

Electronic Arts und DICE gaben bekannt, was Battlefield 1 dieses Jahr zu bieten hat.

Electronic Arts freuen sich, dass euch die offiziellen eigenen Spiele gefallen, die selbstverständlich weitergehen werden. Vielleicht habt ihr ja schon Panzer-Kill angetestet, einen fahrzeugfreundlichen Eroberungsmodus ohne lästige Späher. Am 18. Januar geht der neue Spiel-Modi „Ausbluten“ live. Dabei handelt es sich um eine eigene Version von Rush, in der gefallene Soldaten schneller respawnen und die Gesundheitsregeneration deaktiviert ist.

Im Februar erscheint dann ein neues Update für Battlefield 1, das Gameplay-Verbesserungen enthalten wird, die auf eurem Feedback und DICE’s permanenten Testing basieren. Weitere Details und die vollständigen Update-Notizen erscheinen in Kürze.

They Shall Not Pass* ist die erste Battlefield 1-Erweiterung, die im März erscheinen wird. In obigem Bild seht ihr die Design-Vision, die DICE für eine der vier Karten der Erweiterung hatte. Bleibt dran, um weitere Informationen über Karten, das Gameplay und andere Inhalte von They Shall Not Pass zu erhalten – sie haben noch eine Menge Infos in petto.

Weitere Konzeptbilder zu They Shall Not Pass ansehen

Denkt daran, dass ihr mit einem Battlefield 1 Premium-Pass zwei Wochen Vorabzugang zu They Shall Not Pass und den 3 zukünftigen Erweiterungen erhaltet. Der Battlefield 1 Premium-Pass hat aber noch mehr Vorteile, wie 14 überlegene Battlepacks. Klickt auf unten stehenden Link, um mehr zu erfahren.

Mehr über den Battlefield 1 Premium Pass erfahren

EA und DICE hoffen, ihr seid hinsichtlich der Zukunft genauso aufgeregt wie sie. Schickt ihnen weiter euer Feedback, genießt Battlefield 1.

Battlefield 1 erschien am 21. Oktober 2016 für die PlayStation 4, Xbox One und den PC.


Folge uns auf Facebook, Twitter und Youtube!

Advertisements

Ein Gedanke zu „BATTLEFIELD 1 – das bringt 2017“

Kommentar verfassen