gaminger-ladestation

[ TEST ] GAMINGER MULTI LADESTATION

PlayStation VR Besitzer werden das Problem kennen, die Ordnung und das Laden aller Controller an der PlayStation 4. Dabei sind wir auf die Multi-Ladestation der Firma Gaminger gestossen. Diese haben wir uns für euch einmal näher angeschaut und unter die Lupe genommen.

PlayStation VR Besitzer haben meistens 2 Move-Controller neben den üblichen 2 Dual-Shock-Controllern. Diese benötigen schon mal 4 USB zum Laden und mit dem Anschluß von PSVR wären wir bei 5 USB. Wer dazu noch ein Headset per USB hat, steht schnell vor dem Problem, da die PS4 nur 2 USB Anschlüsse besitzt.

Die Firma Gaminger bietet hier euch ein nützliches Gadget und sorgt gleichzeitig für Ordnung. Das All-In-One Ladestation Set mit Aufbewahrung für euer PSVR System und Headset. Gaminger vertreibt seine Produkte hauptsächlich auf amazon.de und bietet so manches nettes Teil für Gamer egal ob Xbox oder Playstation 4 an.

So öffnen wir die Packung und zum Vorschein kommen erstmal jede Menge Einzelteile ( diverse Metallplatten, Schrauben und Schraubendreher, Anleitung) die zusammen gebaut werden möchten.

Bei dem Zusammenbau hilft uns, mehr oder weniger,  eine kleine Anleitung , leider nur in Englisch, und kleinen Bildern. Hier werden IKEA-Helden gefragt, denn trotz beeindruckender Größe des Kartons, basteln ist angesagt.

Mit etwas handwerklichen Geschick und Verständnis sollte der Ständer in zirka 15 min. zusammengebaut sein.
Nervig sind die, von der Länge her, knapp bemessenen Schrauben, bei denen man sich manchmal beim Zusammenbau eine 3. Hand gewünscht hat. Nach dem Zusammenbau der verschiedenen Metallteile werden auf bestimmte Stellen, zum Beispiel dort wo die VR Brille abgelegt wird, passende Filzstücke zum Schutz  auf das Metall geklebt. Hier hat einer mitgedacht.

Zu guter Letzt kommt noch die Ladeschale in das Metallgestell, das USB Ladekabel wird angesteckt und schon kann man die Ladestation bestücken.

In die Ladestation passen :

2 PS4 Controller
2 Move Controller
Das VR Headset
Ein Bügelkopfhörer

Auf die PS4 Controller muss jeweils ein Dongle ( 2 Stück sind bei der Ladestation dabei) aufgesteckt werden, damit die PS4 Controller auch auf die Ladestation passen. Diese können aber auch drauf bleiben denn diese erlauben weiterhin den Anschluss eines Kabels.

Bei den Move Controllern ist negativ zu vermerken das es bei der Ladeschale keine Aussparung für die Armbänder gibt die ja an der Move dran sind. So muss man beim Aufstecken der Move Controller anhand der Ladeanzeige schauen ob sie auch wirklich Kontakt haben.

Apropos Ladeanzeige… , das ist wieder rum positiv zu vermerken, jeder Controller der eingesteckt wird hat seine eigene Ladeanzeige, entweder Rot für „am Laden“ oder Grün für „fertig geladen“.

Einen Stromanschluss hat die Ladestation auch, ein passendes Kabel wurde leider nicht mit bei gelegt. …hier sollte Gaminger noch etwas nach bessern !

Fazit :

award-empfehlungBei der Größe des Kartons hätte wir uns den Aufbau der Ladestation erwartet. Es ist etwas nervlich im Aufbau, optisch gewinnt die Multi-Ladestation sicherlich auch keinen Schönheitswettbewerb. Dafür sorgt die Gaminger-Ladestation für Ordnung mit System und ist gleichzeitig sehr stabil und solide. 

Mit der Gaminger Ladestation kommt Ordnungs ins wilde PSVR System, ein USB-Anschluß wird nur noch benötigt und alles findet seinen Platz und wird zudem geladen. Tolle Idee, wirkt wie ein Heimwerker-System mit Verstand. Volle Kaufempfehlung von uns. 


Folge uns auf Facebook, Twitter und Youtube!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s