just-dance-world-cup

JUST DANCE WORLD CUP 2017 – deutsche Teilnehmer stehen fest

Ubisoft enthüllte neue Informationen über das Just Dance World Cup (JDWC)-Finale 2017, das vom 17.-19. Februar während der eSports World Convention (ESWC Winter) in Paris stattfinden wird.

Zum dritten Mal kooperieren Ubisoft und die ESWC, ein wegweisender und im E-Sport führender Event-Organisator, um die 18 internationalen Tänzer beim JDWC 2017 willkommen zu heißen. Die Finalisten, die die jeweiligen Vorrunden bereits für sich entscheiden konnten, werden Choreographien zu verschiedenen Tracks aus Just Dance 2017 und Just Dance Unlimited zeigen. Hierzu zählen Party-Favoriten wie „Single Ladies (Put a Ring on It)” von Beyoncé, „Hips Don’t Lie” von Shakira Ft. Wyclef Jean, „Bailar” von Deorro Ft. Elvis Crespo. Aber auch Klassiker wie „Don’t Stop Me Now“ von Queen oder „Walk This Way“ von Run-DMC & Aerosmith werden dazu gehören.

Aus Deutschland werden zwei Tänzer beim Finale antreten. Der 17-jährige Justin qualifizierte sich als Sieger des diesjährigen deutschen Live-Vorentscheids. Er setzte sich in mehreren Qualifikationsrunden gegen die starke Konkurrenz durch und gewann so sein Ticket nach Paris. Für Justin steht der Spaß am Spiel an oberster Stelle. Sein Tipp für alle motivierten Neueinsteiger lautet, es einfach mal auszuprobieren. Frei nach dem Motto „Übung macht den Meister“ hat jeder die Chance, ein wahrer Just Dance-Meister zu werden.
Maik, 22 Jahre, war bereits im Vorjahr dabei und konnte sich in diesem Jahr im Online-Vorentscheid durchsetzen und sich einen Platz unter den Finalisten sichern. Er wird somit das zweite Mal gegen die internationale Konkurrenz um den Titel des Just Dance-Weltmeisters kämpfen dürfen. Maik möchte das Turnier dieses Jahr nicht zu verbissen angehen. Mit einer Menge Spaß möchte er die Jury von sich überzeugen, um auf diese Weise den gewünschten Erfolg zu erzielen.
Der Sieger des Just Dance World Cups 2017 wird die einmalige Chance haben, eine Woche lang das Ubisoft Studio in Paris zu besuchen, um dort das Team zu treffen und gemeinsam mit den Entwicklern, Kostüm-Designern, Choreographen und Tänzern an einem speziellen Song zu arbeiten. Dieser Song wird anschließend in das Spiel Just Dance  Unlimited integriert und beim nächsten JDWC aufgeführt.
Die Teilnehmer im Alter zwischen 13 und 31 Jahren stammen aus den verschiedensten Ländern rund um die Welt und teilen ihre gemeinsame Leidenschaft für Just Dance. Der zweimalige Weltmeister Diegho San aus Brasilien wird versuchen, seinen Titel vor den Augen von tausenden Live-Zuschauern und Fans sowie einem Millionen-Online-Publikum zu verteidigen. Während des dreitägigen JDWC werden die Spieler in einer Reihe von Best-Of-Three-Matches gegeneinander antreten, um in die nächste Runde zu kommen. Sowohl der Punktestand des Spiels als auch eine Jury werden schlussendlich entscheiden, wer die Trophäe dieses Jahr mit nach Hause nehmen darf.
Die Jury besteht aus:

  • Barbara Chane Kane (Just Dance Associate Choreograph Director)
  • Mehdi Kerkouche (Choreograph)
  • Olivier Adelh (Just Dance Lead Designer)
  • Damien Pousse (Just Dance Associate Creative Director)
  • Gigi Rowe (Pop Singer, Artist von „Run the Night” aus Just Dance 2017)
„Der JDWC bietet jedem die Chance hier anzutreten, woher er auch kommen mag. Und das ist super. Hier kommen Leute aus der ganzen Welt zusammen, die nur über den JDWC verbunden sind und wodurch die Just Dance-Familie weiter wächst“, sagt Diegho San, der Just Dance-Weltmeister von 2014 und 2015.
„Der JDWC erfüllt unseren Wunsch, die gesamte Welt tanzen zu lassen“, berichtet Marine de La Seiglièr, Executive Producer von Just Dance. „Der JDWC bringt eine einzigartige Note in die Welt des kompetitiven E-Sports: Es ist nicht nur die perfekte Kombination aus Videospiel und körperlicher Aktivität, sondern auch ein wirklich unterhaltsames Spektakel! Wir haben es geschafft, dass Tanzen für jeden zugänglich ist, und ich bin stolz darauf, dass wir auf dem Weg sind, das Gleiche auch für den E-Sport zu erreichen.“
Eine Rekord-Teilnehmerrate
Die Liste der JDWC 2017-Finalisten ist das Resultat aus 10 Online- und vier Live-Qualifikationsrunden, die auf der ganzen Welt zwischen dem 29. September 2016 und dem 29. Januar 2017 (Gemäß des offiziellen Schweizer-System-Runden-Modus)ausgetragen wurden.
Dieses Jahr erreichten die Online-Qualifikationen aus dem World Dancefloor-Modus auf Konsolen der aktuellen Generation einen Rekord-Anstieg von 83 % der Online-Teilnehmer im Vergleich zum Just Dance World Cup 2016 (Quelle: Ubisoft Paris Studio). Diese vielversprechende Teilnehmerrate unterstreicht das Vorhaben von Just Dance, Wettkämpfer aus aller Welt durch Just Dance zu vereinen und somit den E-Sport allen zugänglich zu machen.

Folge uns auf Facebook, Twitter und Youtube!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s