UNEARTHING MARS – Neuer Trailer und Erscheinungsdatum

Heute haben Winking Entertainment ein Erscheinungsdatum und einen neuen Trailer von Unearthing Mars veröffentlicht.

Also, um was geht es in Unearthing Mars? Ist es ein Shooter, ein Rätselspiel oder eine Art Weltraumsimulation?
Um ehrlich zu sein, ist es gleichzeitig alles und nichts davon. Lasst es mich Euch erklären, während ich einige Screenshots und Konzeptkunst mit euch teile, die wir während der Produktion erstellt haben.

Das Erlebnis von Unearthing Mars besteht aus 10 verschiedenen Abschnitten, von denen jeder eine eigene, einzigartige Gameplay-Mechanik besitzt. Diese lernt ihr kennen, während ihr die Geschichte eines Weltraum-Expeditionsteams spielt, das versucht, die Geheimnisse des Mars aufzudecken. Die Spieler übernehmen die Rolle des Kopiloten. Dieser ist Mitglied einer Bergungstruppe, deren Mission es ist, Teile des mysteriösen Phobos-Satelliten zu bergen, von dem geglaubt wird, er könne Hinweise über die Existenz einer uralten Zivilisation auf dem Mars liefern. Wie ihr wohl feststellen könnt, handelt es sich nicht um ein dokumentarähnliches VR-Erlebnis, sondern um etwas, das sich viel mehr wie ein guter Science-Fiction-Roman spielt (oder eher wie eine Novelle, denn die durchschnittliche Spielzeit von Unearthing Mars beträgt 2 Stunden).

In der ersten Hälfte des Spiels können Spieler am eigenen Leib erfahren, wie es ist, ein Mars-Landungsfahrzeug zu bedienen sowie die Oberfläche des Mars zu Fuß oder mit einem Geländefahrzeug zu erkunden.
In der späteren Hälfte gibt es mehr Cross-Genre-Gameplay, wenn die Spieler eine esoterischere Seite des roten Planeten kennenlernen. Auf dem Weg werden Rätsel gelöst, die in einer Schießerei aus der Ego-Perspektive gipfeln, welche … Aber das lasse ich euch lieber selbst entdecken.

Mit so einer großen Spannbreite an unterschiedlichen Gameplay-Mechaniken war die Produktion eine ziemliche Herausforderung. Die Mitarbeiter wurden in vier kleinere Teams eingeteilt, von denen jedes für ein anderes Spielgenre oder eine andere Gameplay-Mechanik zuständig war.

Traditionell arbeitet bei Winking nur ein Team an einem einzelnen Produkt, aber um die Herausforderung zu bewältigen, ein neues VR-Produkt zu entwerfen, waren am Ende vier Teams nötig. Ein Team war für die Cockpit-Simulation des Landungsfahrzeugs verantwortlich, während ein anderes die Fahrmechaniken des Geländefahrzeugs übernahm. Ein weiteres werkelte an den unter- und oberirdischen Abenteuerinhalten auf dem Mars sowie an den Rätselgebieten, und das letzte Team setzte die Shooting-Phase um.

Dieses Team investierte auch in Ausrüstung für Gesichtserkennung und Motion-Capture-Aufnahmen, um Bewegungen so flüssig wie möglich zu gestalten. Anders als bei klassischen Konsolenspielen besitzt alles in VR-Spielen einen zusätzlichen Realitätsfaktor, und um den nötigen Detailreichtum zu gewährleisten, wurden nachträglich per Hand Änderungen an den Motion-Aufnahmen vorgenommen.

Um den Spielern ein Erlebnis der vollkommenen Immersion in der VR-Umgebung zu gewährleisten, haben wir bereits früh entschieden, dass die Benutzeroberfläche auf dem Bildschirm auf ein Minimum reduziert werden sollte und Spieler mit einem Erzähler durch die Handlung geführt werden. Das Team hat die Sprachaufnahmen in Standorten in Europa, Japan und Korea durchgeführt, um für möglichst natürlich klingende Sprachaufnahmen zu sorgen, da schlechte Aufnahmen die Atmosphäre eines Spiels vollständig zerstören können.

Unearthing Mars erscheint am 7. März 2017 für die PlayStation VR.


Folge uns auf Facebook, Twitter und Youtube!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s