[ TEST ] HORIZON ZERO DAWN

Seit Mittwoch gibt es das neue heiß umworbene Spiel Horizon Zero Dawn von den niederländischen Killzone-Machern Guerrilla Games. Wir haben uns das Spiel mal näher angeschaut.

Seit 2004 stand alles bei Guerrilla Games ganz im Zeichen von Killzone. Der letzte Killzone Teil, Shadow Fall, erschien 2013 pünktlich zum Release der PlayStation 4. Nun sind gut 3 1/2 Jahre vergangen und mit Horizon Zero Dawn möchte das Entwicklerstudio aus Amsterdam den Spielern beweisen, man kann mehr machen als nur Ego-Shooter.

Ersteindruck

Im Vorfeld konnte man sich schon vielversprechende Trailer reinziehen. So legen wir die Disk in die PlayStation 4 Pro und nach einer Installationszeit plus aktuellem Update geht es auch gleich los. Mit dem aktuellen Update 1.02 nimmt das Spiel 43,43 GB auf der Festplatte ein.

Das Spiel beginnt wie ein guter Hollywoodstreifen. Ohne großes Intro wird man gleich in die Story gesogen und erlebt die Welt rund um die Haupt-Protagonistin Aloy. Diese wurde als Baby ausgestossen und von einem Ziehvater großgezogen.

Die Geschichte spielt in einer fernen fiktiven Zukunft in der die Menschheit in primitiven Stämmen lebt. Die Natur hat sich die Ruinen einer längst vergessen Zeit zurückerobert. Maschinen beherrschen nun das Bild.

Man wird gleich zu Beginn des Spieles intensiv in die Story gezogen und diese lässt einen auch nicht gleich wieder los. Es ist alles neu und unverbraucht und das ist was man sich alles Spieler wünscht. Keine alten Brötchen die hier aufgebacken wurden.

5 von 5 Sterne
5 von 5 Sterne

Gameplay

Schon gleich nach dem Start darf man mit der jungen Aloy durch die doch vorerst düstere Zukunft der Menschheit bewegen. Alle Möglichkeiten und Interaktionen werden einem in einem gut verpackten Tutorial erklärt und man fühlt sich gleich verbunden. Dabei greift man zu dem vertrauten Gameplay in diesem Genre zurück und somit ist man auch gleich mit dabei in der Sache.

Nach und nach bekommt man seine Aufgaben auferlegt und kann sich in der doch sehr handlungsfreien Spielewelt bewegen. Dabei lassen sich einige Parallelen zu Spielen wie Tomb Raider oder Far Cry Primal erkennen. Aber auch viele typische Spielelemente aus anderen Rollenspielen lassen sich erkennen. Die Mischung aus allem machen es aber zu einem vollkommen Ganzen.

Damit ihr auch gegen diese schrecklichen mechanischen Figuren immer einen Schritt weiterkommt, wird euch ein ausgeprägtes Levelsystem geboten. Man kann hier seine Fähigkeiten, Waffen, Ausrüstung und mehr nach vorne treiben.

Der Spielverlauf ist nicht geradlinig, kann man eine Menge an Quests, Nebenquests und mehr absolvieren. In allem Fortschreiten darf man selber entscheiden wie man vorgeht, rabiat wie ein Sturmsoldat oder taktisch durchdacht. Die Entscheidung die Möglichkeiten im Spiel nutzen zu können, sind jeden selber überlassen und damit wird auch jedes Herz zufrieden gestellt.

Der perfekte Mix aus Elementen der Urzeit, gepaart mit der futuristischen Darstellung und der doch sehr einfachen Handhabung machen es dem Spieler einfach sehr schwer loslassen zu können.

5 von 5 Sterne
5 von 5 Sterne

Grafik

Horizon Zero Dawn ist das neue Wunderwerk der PlayStation 4 Pro. Mit einer beeindruckenden Grafik zieht es auch Spieler auf der Standard-PS4 in seinen Bann.  Die Landschaften und Darstellung überzeugen auf ganzer Linie und bilden damit die neue Referenz bei Videospielen auf der PlayStation 4.

Mit der zusätzlichen Funktion das HDR auch spielintern aktivieren oder deaktivieren zu können, kann jeder selber entscheiden wie er es gerne hätte. Horizon Zero Dawn läuft aber auf allen PlayStation 4 Modellen flüssig ohne Grafikaufbau oder störenden Effekte. Auf der Standard PS4 hat man aber leider etwas das Nachsehen von der vollen Schönheit. Konstante Framerate, sauberer Kontrast, farbenfroh und beeindruckendes Gesamtbild sorgen für ein Spielerlebnis der besonderen Art. Die Liebe zum Detail sorgen für die Leidenschaft.

Zusätzlich hat Guerrilla Games einen Foto-Modus eingebaut. Alleine hier kann man Stunden verbringen um sich sein Erlebnis in Bildern festhalten zu können.

5 STERNE PLUS
5 Sterne plus

Sound

Die Ohren werden schon bei Spielbeginn mit einem beeindruckenden Soundtrack verwöhnt. Dieser ist in allen Szenen passend und sorgt für das richtige Ambiente. Wer mag, kann sich diesen bei Spotify mit randvollen 4 CDs reinziehen.

Es herrscht Klarheit und kraftvolle Stärke im Sound. Der Wind pfeift einem um die Ohren und die Geräuschkulisse sorgen für das I-Tüpfelchen beim Spiel. Neue Sounds sorgen dafür, dass man auch wirklich in das Spielgeschehen abtauchen kann.

Das Einzige was noch fehlt, ist die 3D Audiotechnologie wie sie Naughty Dog bei Uncharted 4 vorhat. Damit würde das Sony Platinum Headset zum ersten Mal ordentlich gefordert werden und zeigen zu was es in der Lage ist. Wir hoffen es wird noch nachgeliefert.

Einzig und alleine die doch zum Teil nicht passende Lippensynchronisation ist uns als kleines Markel aufgefallen. Diese stört aber nicht und kann als unbedeutend bezeichnet werden.

5 von 5 Sterne
5 von 5 Sterne

Umfang

Der Umfang von Horizon Zero Dawn ist trotz fehlendem Multiplayer einfach nur riesig. Es darf gejagt und erledigt werden, sammeln und basteln, sein Level nach oben treiben in einer fast schon grenzenlosen riesigen Spielewelt. Man muss sich arg beherrschen den Controller auch mal beiseite legen zu müssen. Die neue Welt und ihre Geschichte rund um Glauben und Vergangenheit sorgen selbst nach über 25 Stunden Spielzeit für begeisternde Zeiten auf der PlayStation 4. Wieviel Zeit jeder braucht oder verbrauchen will, liegt ganz alleine im Ermessen des Spielers wie er es vorantreibt. 100 Stunden sind aber locker drin.

5 von 5 Sterne
5 von 5 Sterne

Fazit

experience-awardGuerrilla Games liefert mit Horizon Zero Dawn ein Meisterwerk der digitalen Spielekultur ab. Man zeigt zum ersten Mal die technischen Möglichkeiten der PlayStation 4 Pro auf und stellt die neue Referenz bei Videospielen dar. 

Horizon Zero Dawn ist ein Pflichtspieltitel der selbst plattformfremde Spieler überzeugen kann endlich auf die PlayStation 4 einzusteigen. 

Willkommen Aloy auf der PlayStation, über deine Entwicklung auf der Sony Konsole sind wir gespannt und hoffen dich in Zukunft wiedersehen zu können. Bis dahin bist du das neue Aushängeschild. 


Horizon Zero Dawn wurde von der USK mit dem Alterskennzeichen „Freigegeben ab 12 Jahren“ versehen und erschien am 1. März 2017 exklusiv für die PlayStation 4. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s