STRAFE – First-Person-Shooter des Jahres 1996 kommt für PS4

Die unabhängigen Entwickler von Pixel Titans und virtuellen Hausierer bei Devolver Digital haben angekündigt, dass STRAFE, das größte Spiel aller Zeiten, am 9. Mai 2017 für PC und PS4 erscheinen wird. Die leichte Verzögerung basiert auf einem unvorhergesehenen Polygonmangel.

STRAFE benötigt über 150.000 sorgfältig platzierte Polygone, um seine blutenden Wahnsinnsgrafiken zu schaffen„, erklärt Game Director Thom Glunt. „Durch eine unerwartete rechtliche Verflechtung und eine Reihe von ärgerlichen Fehlern, kamen fast 25.000 dieser wichtigen Polygone zu spät beim globalen Pixel Titans-Hauptquartier an und so verzögert sich das Spiel nun um ein paar Wochen.

STRAFE ist der schnellste, blutigste, tödlichste und actiongeladenenste First-Person-Shooter des Jahres 1996. Und er benötigt auch jede Menge Adjektive. Mit atemberaubenden und überaus fotorealistischen Grafiken, abgestimmt mit jeder Menge Blut und Gewalt, zelbriert der Titel die ungefilterte Action vergangener Tage und ermöglicht es Spielern, mit den Eingeweiden ihre Gegner die Wände zu bemalten. Nebeneffekt: So kann man sich auch besser orientieren. Blut an der Wand? „Da war ich schon mal!“. Mehr Infos gibt es auf www.strafe1996.com – bitte schon mal die Centmünzen gut zusammenhalten. Vielleicht werden sie im Mai ja überraschend benötigt.


 Folge uns auf Facebook, Twitter und Youtube!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s