RAINBOW SIX SIEGE – Patch 1.26 erschienen

Mit den heutigen Wartungsarbeiten von 14:00 bis 15:00 Uhr spendierte Ubisoft euch den Patch 1.26  für Rainbow Six Siege.

Während den Wartungsarbeiten zwischen 14:00 und 15:00 Uhr hat Ubisoft den Patch 1.26 zur Verfügung gestellt. Wir haben für euch die ausführlichen Patch-Notes:

Ubisoft freuen sich, mit ihren neuen Verbesserungen in der laufenden Saison wesentliche Änderungen ankündigen zu können, insbesondere ein Upgrade von Glaz‘ Visier, ein neues Elite-Set für Twitch, Ausgewogenheit für diverse Operator und Waffen sowie viele Fehlerbehebungen. Dieses Upgrade ist ab sofort in der laufenden Saison wirksam.

Überarbeitete Operator

Glaz

Glaz

RAVEN ALLIANCE
Dazu auserwählt, sein Land zu repräsentieren, trat Operator Timur „Glaz“ Glazkov bei den Worldwide Army Games gegen Eliteeinheiten aus über 19 Ländern an. Beim Scharfschützenwettbewerb verlor er den ersten Platz an Galanos aus Griechenland, die ein ehemaliger Rainbow-Team-Operator war. Galanos ist an der Front hoch angesehen und wurde für eine Reihe von Operationen (Codename: Raven Shield) ausgezeichnet, die sie in Rio de Janeiro leitete.
Nach der Scharfschützenveranstaltung sprach Glazkov mit ihr darüber, wie man einen ihrer geschätzten Aufsätze für Scharfschützengewehre modernisieren könne. Anschließend traf sich Glazkov mit ihr in Zypern, um einige Tests durchzuführen, bevor er mit einem verbesserten Visier in den Einsatz zurückkehrte. Glazkovs Klappvisier, das nun mit leistungsfähigen Bildsensoren ausgestattet ist, kann Ziele sogar durch Rauchschwaden über weite Entfernung hinweg markieren.

SPIELDESIGN-ANMERKUNGEN:
Die größte Änderung an Glaz‘ Klappvisier ist die Ergänzung eines visuellen Wärmefeedbacks beim Zielen durchs Visier. Dadurch stechen Verteidiger deutlich hervor, wenn sie ins Sichtfeld gelangen. Hierbei ist anzumerken, dass dies nicht durch Wände hindurch funktioniert; das visuelle Feedback kommt nur zustande, wenn sich der Gegner im Sichtfeld befindet.

Jedoch markiert das Visier Gegner selbst durch Rauchgranaten, Capitãos Mikrorauchgranaten und Smokes Gasgranaten hindurch. Dadurch sollten die Dinge für Glaz auf engem Raum ziemlich interessant werden.

Gesundheitsprogramm

Die Spiel-Gesundheit ist und war schon immer eine der Kernprioritäten von Rainbow Six Siege. Das Entwicklungsteam von Rainbow Six Siege arbeitet hingebungsvoll an der Gewährleistung eines gesunden Ökosystems von Updates und präsentierten Inhalten. Um dem Qualitätsmaßstab treu zu bleiben, den unsere Community von Rainbow Six Siege erwartet, unternehmen wir sorgfältig kalkulierte Schritte, um die Spiel-Gesundheit mit jedem Patch zu verbessern.

Server für den technischen Test

Der Server für den technischen Test ist eines der ersten Systeme, die wir einsetzen, um die Gesundheitsqualität von Rainbow Six Siege zu steigern. Diese Testumgebung, die wir in den folgenden Wochen des Patches zur Verstärkung in der laufenden Saison einsetzen, konzentriert sich auf spezielle technische Systeme, die wir ins Spiel einführen möchten. Das erste dieser Systeme ist die Ein-Schritt-Spielersuche, die beim Six Invitational erwähnt wurde und eine neue Herangehensweise an unsere Spielersuche darstellt, die für ein stabileres Erlebnis sorgen soll. Weitere Informationen zum Server für den technischen Test und zur Ein-Schritt-Spielersuche folgen in den kommenden Wochen.

Die Elite

Mit den „Velvet Shell“-Verstärkungen in der laufenden Saison erscheint auch eine neue Auswahl an Elite-Designs. Werdet Teil der französischen Résistance mit dem Maquis-Set für Twitch, welches ein neues Aussehen für ihre Angriffsdrohnen bietet.

Jedes Set enthält eine passende Uniform und Kopfbedeckung, eine Operator-Karte, einen Operator-Titel, einen Talisman sowie eine charakteristische Siegesanimation. Entdeckt mit diesen Spezialpaketen, die exklusiv für Twitch maßgeschneidert wurden, einzigartige Facetten der Geschichte.

Allgemeine Korrekturen & Optimierungen


  • Operator
    Korrekturen


  • Ausgewogenheit
    Der Waffen


  • Andere
    Verbesserungen

Operator-Verbesserungen

Doc heilt auf 140 TP.

Die Überheilung für Docs Gerät wurde mit der ersten Verstärkung in der laufenden Saison, Skull Rain, eingeführt. Wir hatten jedoch das Gefühl, diese Mechanik überarbeiten zu müssen, und haben die Überheilung von 120 auf 140 erhöht. Wir haben diese Änderung aus zwei Hauptgründen vorgenommen. Erstens hatten wir nicht das Gefühl, dass 120 TP genug sind, um in Kämpfen einen Unterschied auszumachen. Außerdem haben sich die zusätzlichen 20 TP zu schnell wieder verringert, um in Kämpfen eine Rolle zu spielen. Jetzt zahlt es sich aus, ein Teammitglied über die maximalen TP hinaus zu heilen.

Buck erhält ein zusätzliches Magazin für seine Skeleton-Flinte.

Wir haben Bucks Skeleton-Flinte ein zusätzliches Magazin hinzugefügt. Wir hatten das Gefühl, dass Buck manchmal zu schnell die Munition ausgeht, und wollten den Spielern mehr Freiheiten beim Durchbrechen oder direkten Angreifen geben.

Ausgewogenheit der Waffen

Das Fadenkreuz des Leuchtpunkt-, Reflex- und Holovisiers wird kleiner.

Nach der Veränderung der Visiere, im Zuge der „Velvet Shell“-Aktualisierung, ließ uns die Community sofort wissen, dass die Fadenkreuze vieler Visiere zu groß geworden waren. Wir haben die Größe der Fadenkreuze angepasst, damit sie in der Visier-Ansicht nicht mehr so hinderlich sind und sich die Präzision und Übersicht der Spieler verbessert.

Die maximale „Abzugsrate“ des DMRs wurde verringert, um sehr schnelle Feuerstöße zu unterbinden.

Diese Änderung wurde vorgenommen, weil die maximale Abzugsrate zu hoch war. Einige Spieler konnten so schnell auf ihre Maus klicken, dass aus dem DMR ein vollautomatisches SG wurde. Das war unserer Meinung nach zu stark.

Echos MP5SD2 verursacht auf mittlere Distanz mehr Schaden.

Wir haben den Schaden der MP5SD2 auf mittlere Distanz erhöht. Wir hatten das Gefühl, dass der Schaden der Waffe aufgrund des integrierten Schalldämpfers unterdurchschnittlich war. Vor dem Patch verursachte die Waffe zwischen 0 und 10 Metern 25 Schaden und ab einer Distanz von 14 Metern war der Schaden am geringsten. Jetzt verursacht die Waffe zwischen 0 und 15 Metern 29 Schaden und ab einer Distanz von 20 Metern 14 Schaden.

Thermites 556xi ist leichter zu kontrollieren.

Der Rückstoß des 556xi wurde angepasst, um es leichter kontrollieren zu können. Der Charakter der Waffe hat sich nicht verändert, dafür ist sie jetzt präziser.

Der Schaden von Caveiras Luison wurde angepasst.

Der Schaden auf mittlere Distanz von Caveiras Luison wurde erhöht. Vor dem Patch verursachte die Waffe 70 Schaden auf 7 Meter. Mit zunehmender Distanz verringerte sich der Schaden und die Waffe verursachte bei 18 Metern nur noch 20 Schaden. Jetzt verursacht die Waffe 70 Schaden auf 7 Meter. Mit zunehmender Distanz verringerte sich der Schaden und die Waffe verursachte bei 18 Metern nur noch 35 Schaden. Danach verringert sich der Schaden ab 24 Metern auf 20. Wir hatten das Gefühl, dass sich der Schaden von Caveiras einzigartiger Waffe zu stark verringerte und die Spieler dadurch Probleme hatten, zu verstehen, auf welche Distanz sie tödlich war. Sie ist jetzt auf jede Distanz gleich gut oder besser als eine PRB92.

Der Rückstoß von Jackals C7E wird angepasst.

Wir haben den Rückstoß der C7E erhöht. Die C7E war unserer Meinung nach viel zu genau und hatte keine Nachteile. Jetzt ist die Waffe während eines längeren Dauerfeuers schwerer zu kontrollieren.

Der Rückstoß von Capitãos PARA-308 wurde angepasst.

Wir haben den Rückstoß der PARA-308 angepasst. Viele Profiliga-Spieler haben angemerkt, dass diese Waffe sehr schwer zu kontrollieren ist, und wir waren ihrer Meinung. Die Waffe sollte während des Dauerfeuers leichter zu kontrollieren sein und nicht mehr so stark zur Seite schwanken.

Weitere Verbesserungen

Keine Spielersuche-Bewertung in Ranglistenspielen

In der letzten Woche haben wir einige Fehlerkorrekturen implementiert, um eine Fehlerausnutzung zu beseitigen, die dazu führte, dass das siegreiche Team in Ranglistenspielen keine Punkte für die Spielersuche-Bewertung erhielt. Zusätzlich zur Behebung des Problems haben wir wieder eine Strafe für das Verlassen eines Ranglistenspiels während der letzten Eliminierungskamera eingeführt.

Haupt-Fehlerkorrekturen

Gameplay-Korrekturen

  • BEHOBEN – Die Treffererkennung und Eliminierungskamera zeigen einen Kopfschuss, ohne den korrekten Bonuspunkt für einen Halstreffer.
  • BEHOBEN – Die Spieler können das Nitro-Handy nicht hochjagen, wenn sie zu Boden geworfen und wiederbelebt wurden, während sie es in der Hand hatten.
  • BEHOBEN – Die Waffen werden unsichtbar, wenn die Wiederbelebungsanimation eines Spielers oder einer Geisel unterbrochen wird.
  • BEHOBEN – Das Feedback für das Halten einer Splittergranate wird im Unterstützungsmodus nicht wiedergegeben.
  • BEHOBEN – Die Kamera fährt durch den Operator, wenn er sich im Liegen eine Treppe hinunterbewegt.
  • BEHOBEN – Der Kompass bewegt sich nicht oder zeigt die falsche Richtung an, während sich der Spieler abseilt.
  • BEHOBEN – Wenn man sich in der Hocke unter einem mobilen Schild durchbewegt, während dieser gerade aufgestellt wird, kann der Charakter manchmal durch den Schild laufen.
  • BEHOBEN – Der Effekt der Rauchgranate geht durch Böden.

Korrekturen in Spielmodi

Mit Rang
  • BEHOBEN – Manchmal werden die Platzierungsmatches mit Rang nicht der Gesamtzahl an Platzierungsmatches für das Erreichen eines Rangs angerechnet.
Terroristenjagd
  • BEHOBEN – Manchmal aktiviert Jackal das Nitro-Handy nicht, wenn er daran vorbeigeht.
  • BEHOBEN – Wenn die Evakuierungsanimation an einem bestimmten Punkt abgespielt wird, bleiben alle KI-Charaktere an Ort und Stelle hängen.

Korrekturen für Operator

Schild-Operator
  • BEHOBEN – Schilde schützen die Operator nicht vor Explosionsschaden.
Blitz
  • BEHOBEN – Blitz hat auf dem Schießplatz geübt und zieht seine Waffe jetzt schneller, nachdem er sein Blitz-Schild eingesetzt hat. Es gibt keine 2-sekündige Verzögerung mehr, bevor Blitz mit seiner Waffe schießen kann.
Frost
  • BEHOBEN – Frost kann ihre Fallen nicht in der Nähe eines Fensters platzieren.
Echo
  • BEHOBEN – Wenn die Spieler vom Yokai-Schallimpuls getroffen werden, können sie den Kameramodus für die Dauer der Orientierungslosigkeit nicht benutzen.
  • BEHOBEN – Die Anfangsposition der Kamera wird jedes Mal zurückgesetzt, wenn Echo auf die Yokai-Drohne zugreift.
  • BEHOBEN – Wenn die Yokai-Drohne an der Decke hängt, tritt manchmal ein „Signal geht verloren“-Fehler auf, weil die Kollisionserfassung falsch ausgelöst wird.
Mira
  • BEHOBEN – Durch das Zerstören von Verstärkungen, die rund um unzerstörbare Säulen platziert wurden, entstehen Lücken zwischen der Wand und den Verstärkungen.
  • BEHOBEN – Der Einwegspiegel wird zweimal aufgestellt, wodurch das Geräusch zu laut wird.
  • BEHOBEN – Manchmal kann Mira neben dem Einwegspiegel keine Verstärkungen aufstellen.
  • BEHOBEN – Der Rahmen des Einwegspiegels dreht sich zum zweiten Einwegspiegel für Spieler, die dem Spiel gerade erst beigetreten sind.
  • BEHOBEN – Sprengladungen und exotherme Sprengladungen werden nicht zerstört, wenn auf der anderen Seite der gleichen Wand ein Einwegspiegel platziert wird.
Sledge
  • BEHOBEN – Sledges Modell wird während des Spielens fehlerhaft, wenn er von anderen Spielern betrachtet wird.
Montagne
  • BEHOBEN – Eine spezielle Aktion ermöglicht es Montagne, seine Pistole abzufeuern, während sein Schild erweitert ist.

Korrekturen am Leveldesign

Bartlett University
  • BEHOBEN – Die Zerstörung der Decke über dem offenen Kamin des Klavierzimmers kann nur von einer Seite gesehen werden.
  • BEHOBEN – Die Spieler können durch die äußere Tür des Esszimmers im EG laufen und von Feinden getötet werden.
  • BEHOBEN – Die Spieler bleiben in der Wand stecken, wenn sie sich ins Esszimmer im EG abseilen.
Clubhaus
  • BEHOBEN – Die Verteidiger gelangen in die äußere Hütte, wenn sie über einen mobilen Schild springen.
Bank
  • BEHOBEN – Objekte auf Regalen verschwinden und verformen sich, wenn sich die Detailqualität verringert.

Korrekturen beim Benutzererlebnis

  • BEHOBEN – Die Quadrat-Taste des PS4-Systems verliert ihre Funktion bei den hervorgehobenen Gegenständen im Laden-Reiter, wenn der Benutzer versucht, etwas mit der Quadrat-Taste zu kaufen und dann zurückkehrt.
  • BEHOBEN – Der Bildschirm friert beim Laden ein, wenn die Spieler im Spiel oder über den Uplay-Client auf die Ubisoft-Club-Herausforderungen zugreifen.
  • BEHOBEN – Die Spieler können nur einmal auf den Vollbildmodus eines Anpassungsgegenstands zugreifen.
  • BEHOBEN – Manche Talismane haben Platzhaltersymbole.
  • BEHOBEN – Manche Operator haben bei der Vorschau ihrer Kopfbedeckungen und des Charaktermodells niedrigere Texturen. (Das ist ein fortlaufender Prozess und in zukünftigen Aktualisierungen werden weitere Operator überarbeitet.)

Tom Clancy’s Rainbow Six Siege erschien am 1. Dezember 2015 für die PlayStation 4.


Folge uns auf Facebook, Twitter und Youtube!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s