TOUHOU KOBUTO V: Burst Battle – erscheint im Sommer 2017

Ab dem 30. Juni 2017 werden die Sony-Konsolen zum Glühen gebracht, denn NIS America und die flashpoint AG veröffentlichen Touhou Kobuto V: Burst Battle.

Das Spiel ist ein 3D-Shoot ‘em up Fighter mit jeder Menge Bullet-Hell-Action.
In dem neuesten Ableger der Touhou-Reihe haben die Spieler die Wahl zwischen neun verschiedenen Kämpferinnen aus dem Touhou-Universum. Ausgestattet mit Zaubersprüchen und Nahkampfangriffen geht es in bester Bullet-Hell-Manier entweder im Solo-Modus oder im Multiplayer-Modus um den Titel des ultimativen Touhou-Kämpfers.

In Touhou Kobuto V: Burst Battle kümmert sich das Schreinmädchen Reimu um den Hakurei Schrein. Eines Tages kommen Besucher und informieren sie über die Gerüchte über einen Vampir, der sich mit den Yokais verbündet haben soll und die Menschen angreift.
Besorgt macht sich Reimu auf den Weg zur Scarlet Devil Mansion, um etwas über diesen Vampir herauszufinden. Welche mysteriöse Figur steckt hinter all diesen Angriffen?

Features:

• Rückkehr in die Touhou-Welt – Der Spieler kehrt in die Touhou-Welt zurück und kämpft in einer brandneuen 3D-Arena.
• High-Flying Kämpfe – Der Feind kann vom Spieler überlistet werden, indem BulletHell-Kämpfe in der Luft durchgeführt werden. Dabei kann der Spieler Kugeln durch Dashes, Doppelsprünge und Mid-Air Dashes ausweichen und damit den Gegner demoralisieren. • Aufstieg im Ranking – Der Spieler kann zu Hause mit Freunden oder online gegen andere kämpfen, um im Ranking aufzusteigen und der ultimative Touhou-Kämpfer zu werden.

Touhou Kobuto V: Burst Battle wird für die PlayStation 4, für PlayStation VR und als digitale Version für die PlayStation Vita erhältlich sein.

Advertisements

Kommentar verfassen