DESTINY – Diese Woche bei Bungie #15/2017

Guten Morgen Hüter von PlayStation Experience! Auch am heutigen Samstag stellen wir Euch wieder die Neuigkeiten zu Destiny vor, die Bungie geschrieben haben. Unter anderem startete in dieser Woche das nächste Eisenbanner und Oryx kerhte zurück. Außerdem wurde der Hotfix 2.6.0.2 angekündigt.

Diese Woche wurden wir Zeugen der Rückkehr des König der Besessenen.

Oryx hat sich wieder in unsere Leben geschlichen. Und dank des Zeitalters des Triumphs ist er größer, böser und lohnenswerter denn je. Nun, da „Königsfall“ der Wöchentlich empfohlene Raid ist, sind alle Herausforderungs-Modi, die zu seiner Absetzung führen, aktiv. Und es gibt die Chance jede Menge Beute einzuheimsen.

In der Zwischenzeit steht ein Monat zwischen Jetzt und den nächsten Neuigkeiten über Destiny 2. Wenn ihr deswegen hier seid, begebt euch hierhin und wartet auf zukünftige Benachrichtigungen. Wir wuseln geschäftig hinter den Kulissen herum, um euch eine gute Show zu liefern.

Wenn ihr mehr darüber wissen wollt, wie das Leben im Studio so weitergeht, scrollt weiter.


Clan Wars

Jedes Jahr ziehen wir unsere Tartans an, legen Waffen an, schmeißen uns in Pose und ziehen auf in den Kampf. Und wie jedes Jahr sind unsere Feinde Stock und Stein, die Familien mit Kindern, die medizinische Hilfe benötigen, zu Fall bringen wollen. Ihr seid alle herzlich eingeladen, an unserer Seite zu kämpfen, zusammen mit anderen Kriegern aus Seattle und Umgebung. Bungie Foundation Manager Christine Edwards weiß mehr darüber.

Christine:  Die „Men in Kilts“-Spendenaktion feiert ihr sechsjähriges Bestehen, sie versuchen Geld für Familien aufzubringen, die im Seattle Ronald McDonald House wohnen. Seht euch alle Teilnehmer an und stimmt dann natürlich für Team Bungie, indem ihr $10 oder auch mehr spendet. Jede gespendeten $30 zahlen für eine Unterkunft einer Familie im House für eine Nacht. Geht zur RMHC Donation-Seite, um bis zum 28. April abzustimmen!

Die Welt zu einem besseren Ort zu machen, ist Belohnung genug, doch wir legen noch einen drauf, damit sich „Men in Kilts“* auch herumspricht.

  • 50 $ – Das „7-7 Ad Infinitum”- Spielerabzeichen
  • 100 $ – Den obigen Preis plus eine Postkarte von Bungies Men in Kilts, die so richtig per Post abgeschickt wird
  • 250 $ – Alle obigen Preise plus Destiny mit einem Bungie Dev zocken
  • 500 $ – Alle obigen Preise plus eine digitale Karikatur des Bungie Men in Kilts-Team, das von einem unserer Kilt-tragenden Mitglieder höchstselbst gezeichnet wurde!
  • 1000 $ – Studio-Tour durch Bungie
(Transport und Unterkunft nicht miteingeschlossen)

*Ihr werdet bis spätestens Freitag, den 5. Mai eine E-Mail zur Einlösung der Preise erhalten.

Wir freuen uns außerdem, über das „Fourth Annual Gauntlet Tabletop Tournament“ zu sprechen. Im Mai tritt Team Bungie gegen 15 andere ortsansässige Firmen an, um Spenden für Treehouse, zu sammeln, eine örtliche Organisation, die Kinder dabei unterstützen, ihre Träume zu verwirklichen und sich selbst eine Zukunft aufzubauen. Eure Spenden werden unserem Team Power Ups verschaffen, die es braucht, um das Tournament zu gewinnen. Geht zur Spendenseite unseres Teams, um bis zum 21. Mai eure Unterstützung zu zeigen.

Wir wissen zwar, dass ihr keine weiteren Anreize braucht, aber wir zeichnen die Helden unserer Community so gerne aus. Der Gauntlet hat seine eigenen Preise.*

  • 50 $ – Das „Auge der Ewigkeit”-Spielerabzeichen
  • 100 $ – Der obige Preis plus eine „Programmer Art“-Karikatur von dir
(Wir garantieren nicht, dass es gut wird, aber witzig auf jeden Fall!)
  • 250 $ – Alle obigen Preise plus Destiny mit einem Bungie Dev zocken**
  • 500 $ – Alle obigen Preise plus Mittagessen mit Team Bungie
(Transport und Unterkunft nicht miteingeschlossen)
*Ihr werdet bis spätestens Freitag, den 2. Juni, eine E-Mail zur Einlösung der Preise erhalten.
**Wenn jemand 250 $ sowohl an „Men in Kilts“ als auch den Gauntlet spendet, kann die Person Destiny zweimal mit jeweils einem anderen Bungie Dev spielen!

Drop It Like It’s Hot

Wir haben grünes Licht für den neuen Destiny-Hotfix. Nennen wir ihn 2.6.0.2. Geht jetzt nicht wirklich ins Ohr … nicht so wie „Lebensqualitätsverbesserungen des Triumphs“ … aber passt schon. Hotfixes kriegen bei uns immer nur Nummern.

Das Live Team hat uns verraten, dass dieser Hotfix im Laufe des Monats erscheinen wird. Vor der Gameplay-Enthüllung, auf die wir uns schon alle freuen, gibt es also noch einen Download-Happen. Das ist Teil unserer Kampagne, um euren Hüter-Lifestyle aufzumotzen.

Einer der Punkte, den ihr in den üblichen Patch Notes erwarten könnt, hat die unendlichen „Prüfungen von Osiris“-Matches zum Thema. Wir sind uns dieser nicht enden wollenden Schlachten bewusst. Eine Behebung dieses Fehlers wird getestet und für den Download vorbereitet. Wir wollen auch den endlosen Benachrichtigungen ein Ende setzen, die wie ein Echo unserer API sind.

Bald dazu mehr. Bald haben wir Neuigkeiten zum genauen Veröffentlichungsdatum.


All Along the Watchtower

Der Destiny Player Support guckt zu. In Echt sitzen sie auf einem Vorsprung über der Küche und wissen deswegen ganz genau, wer von uns welche Snacks mag. Auf Bungie.net trifft man sie im #Help-Forum, damit sie wissen, was sich zwischen euch und euer Spielvergnügen stellt. Vielleicht gucken sie uns schief an, weil wir zu viele Bretzeln mampfen, aber niemals euch, wenn ihr ein Problem meldet.

Hier ist ihr Bericht.

Trage deinen Triumph

Berichten von Spielern zufolge generierte Bungie.net keine Rabattcodes für das „Zeitalter des Triumphs“-T-Shirt für einige Spieler die kürzlich Rang 7 in ihrem „Zeitalter des Triumphs“-Urkundenbuch erreicht hatten. Wir haben diese Berichte untersucht, das Problem gefunden und gelöst.

Jeder Spieler, der Rang 7 im „Zeitalter des Triumphs“-Urkundenbuch erreicht hat und glaubt, auf ein Problem bei der Generierung des T-Shirt-Codes gestoßen zu sein, sollte noch einmal die „Zeitalter des Triumphs“-Urkundenbuchseite besuchen, um einen neuen Code zu erhalten. Spieler, die Fragen zum Lagerbestand des Bungie Store und zur Auslieferung haben, können sich diese FAQ anschauen. Und wenn ihr ein Anliegen im Bezug auf einen kürzlichen Kauf im Bungie Store habt, dann kontaktiert doch bitte den „Bungie Store“-Kundendienst.

„Zeitalter des Triumphs“-Ornamente

Mit der Veröffentlichung von Zeitalter des Triumphs haben Spieler „Zeitalter des Triumphs“-Ornamente erhalten, die die Optik von Endspiel-Raid-Rüstungen verändern. Die Spieler hatten mittlerweile genügend Zeit, diese Ornamente zu sammeln. Dabei ist einigen Spielern aufgefallen, dass man von ihnen nicht mehr als 10 stacken kann.

Bitte beachtet, dass für Poststelle und Inventar zusammen die maximale Anzahl von ungenutzten Rüstungen pro Charakter bei 10 „Zeitalter des Triumphs“-Ornamenten liegt. Wenn ein Charakter zum Beispiel 5 dieser Ornamente in der Poststelle und 5 im Inventar hat, gehen neue Ornamente für immer verloren. Zusätzlich zu den einzelnen Charakter-Inventaren können maximal 10 gleichzeitig im Tresor abgelegt werden.

Für weitere Informationen zu Zeitalter des Triumphs“-Ornamente findet ihr auf der Raid Reprisals– Support-Seite. Allgemeine Information zu „Zeitalter des Triumphs“ findet ihr in unserer Hilfestellung. Informationen zu bekannten und auftretenden Problemen gibt es in unserem Vital Information-Thread.

Auf Beutezug nach Ruhm und Ehre

Euer Community Manager schaut natürlich auch zu. Wenn ihr sein Ziel im Kampf besiegt, verleiht er euch eine Medaille. Wenn ihr ein Video macht, das alle anderen in den Schatten stellt, verleiht er euch einen Preis.

Cozmo: Kringelt den 18. April auf euren Kalendern ein. Dann geht der Bungie-Beutezug an jemanden in Mexiko. Alk4pon3 ist euer Ziel. Er hat eine Weile nicht bei Destiny vorbeigeschaut, aber freut sich, sich wieder einzuspielen, bevor Destiny 2 dann im Herbst an die Türen klopft.

Bungie-Beutezug: Alk4pon3
Region: Mexiko
Wann: 07:00 Uhr MESZ am 18. April
Konsole: PS4
Playlist: Hexenkessel: Konflikt
Falls ihr in Al4pon3s Spiel gelangt und gewinnt, werdet ihr mit dem Zeichen der Ablehnung belohnt. Gegen Ende der Woche sollte es dann in eurer Abzeichen-Sammlung auftauchen. Weitere Infos findet ihr in unserem Bungie-Beutezug-FAQ.

Ihr findet im Navigator mittlerweile drei Raids mit Licht-Level 390. Nächste Woche ist dann „Zorn der Maschine“ für euch bereit. Wenn leblose Maschinen nicht so euer Ding sind, dann haben wir was für euch – Eisenbanner ist jetzt live. Bis zur nächsten Wöchentlichen Zurücksetzung habt ihr Gelegenheit, euch in die Schlacht zu stürzen.

Wir sehen uns nächste Woche wieder hier. Danke fürs Vorbeischneien.

DeeJ, Ende.

Destiny: Rise of Iron erschien am 20. September 2016 für die PlayStation 4. Unserem Test zum DLC könnt ihr hier nachlesen. Destiny 2 wird am 8. September 2017 für PlayStation 4, Xbox One sowie den PC erscheinen.


Folge uns auf Facebook, Twitter und Youtube!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s