GAMES OF GLORY – Open-Beta mit Cinematic-Trailer angekündigt + Trailer

Lightbulb Crew kündigen an, dass die Open-Beta zum Top-Down Team Shooter Games of Glory ab dem 25. April verfügbar sein wird.

Das Spiel unterstützt nahtlosen „cross-platform“ Multiplayer für das PlayStation 4 Computer Entertainment System und PC.

In Games of Glory übernehmen Spieler die Kontrolle über die besten Gladiatoren der Galaxie, rüsten diese mit mächtigen Waffen aus und schließen sich in Teams zusammen, um gegen Konkurrenten im Kampf um galaktische Kontrolle und Macht anzutreten.
Games of Glory wird als freier Download im PlayStation Store und auf Steam verfügbar sein.

Zwei Arenen fungieren auf den Planeten Arkashan und Svandia als primäre Schlachtfelder für die Games of Glory. Auf Arkashan befindet sich eine 4v4-Kampfarena, in der Spieler Punkte einnehmen müssen, um die gegnerische Basis belagern zu können. Svandia bietet blitzschnelle 3v3-Matches, in denen Spieler sich in fünf Runden darauf konzentrieren müssen, einen jede Runde zufällig unter den Gladiatoren ausgewählten „Star“ im Gegnerteam zu besiegen.

Games of Glory führt außerdem ein Club-Feature ein, das es Spielern möglich macht, individuelle Teams ins Leben zu rufen. Jeder Club kann mit einem individuellen Logo ausgestattet werden, das entweder im Spiel erstellt oder importiert werden kann und auf TeamSkins abgebildet wird. Auf diese Weise sind der Personalisierung keine Grenzen gesetzt. Das Club-Feature ist perfekt für Teams, Freunde oder gleichgesinnte Spieler, die zeigen wollen, dass sie zusammengehören.


Folge uns auf Facebook, Twitter und Youtube!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s