Destiny 2

DESTINY – Diese Woche bei Bungie #19/2017

Guten Morgen Hüter von PlayStation Experience! Auch am heutigen Samstag stellen wir Euch wieder die Neuigkeiten zu Destiny vor, die Bungie geschrieben haben. Unter anderem gab Bungie bekannt, dass es am Mittwoch, den 17. Mai 2017 eine Server-Wartung geben wird.

Diese Woche bei Bungie sind wir gespannt wie eine Flitzebogen.

Die Leute, die an Destiny 2 arbeiten, sind sogar noch hibbeliger, als die Spieler, für die sie das alles machen. Es ist schon einen Monat her, seit wir den Angriff auf unsere Stadt enthüllt haben. Jetzt wollen wir euch zeigen, wie wir dagegen ankämpfen werden. Und jetzt steht uns die Destiny 2-Gameplay-Premiere ganz offiziell in weniger als einer Woche bevor.

Das klingt sehr gut!

In sieben Tagen wird es keine neuen Informationen in diesem Blog zu lesen geben. Die Details, nach denen ihr lechzt, werden in euren Händen sein. Ihr werdet sie auseinandernehmen und gemeinsam darüber sprechen, was das für euch alle bedeutet. Hüter, die an diesem Event teilnehmen – einigen davon folgt ihr vielleicht – werden direkte und erfahrene Eindrücke für euch aufnehmen.

Darauf ist jede einzelne Nase im Bungie-Team schon ganz gespannt (außer diese eine Person, die immer motzig ist). Als wir vor Jahren darüber sprachen, wie unsere schöne neue Welt aussehen sollte, war es Jason Jones, der ursprüngliche Game Director für Destiny, der den Nagel auf den Kopf getroffen hat:

„Wenn man ein Erlebnis kreiert, hat man den Traum, dass irgendjemand es mögen wird …“

Und genau deshalb gehen wir jeden Tag auf die Arbeit – es ist zwar nicht immer leicht, aber tatsächlich sehen nur wenige von uns die ganze Sache als Arbeit. Wir erschaffen Welten, in denen faszinierende Leute wie ihr zusammenkommen können. Während ihr die Welten von Destiny erkundet, bauen wir schon seit einiger Zeit neue Welt voller Action und Geheimnisse.

Und nächste Woche öffnen wir die Tür zu unserem nächsten Abenteuer. Jones ist immer noch da, aber der Stab des Game Directors wurde an jemand Neuen übergeben – unterstützt von einem Team, das jeden Schritt der Hüter ins Unbekannte wachsam verfolgt hat. Wir stellten uns der immensen Verantwortung, eine Zahl auf die Box packen zu dürfen. Und in ein paar Tagen kommen wir nach Los Angeles, damit wir euch von dieser Herausforderung erzählen können.

Es wurde viel darüber gesprochen, wer an diesem Event teilnehmen kann. Die richtige Antwort lautet: „Alle!“ Die Enthüllung wird ausgestrahlt – oder „gestreamt“, um genauer zu sein, was aber lange nicht so old-school klingt. Wenn ihr unsere Streams regelmäßig schaut, dann findet ihr uns an der üblichen Stelle. Wenn ihr die ganze Sache auf Deutsch mitverfolgen wollt, dann ist hier der richtige Ort.

Die Destiny 2-Gameplay-Premiere ist ein wichtiger Moment für unsere Community. Wir hoffen, dass ihr auch Teil des Live-Publikums sein werdet. Das ist der perfekte Moment, um euch wieder mit den Spielern von eurer Freundesliste zu connecten, von denen ihr schon lange nichts mehr gehört habt. Schon bald beginnt ein neues Destiny-Abenteuer und alle Hüter sollten sich darauf gefasst machen.

Ich wiederhole mich gern noch mal: In einer Woche machen wir den nächsten gemeinsamen Schritt.

Bungie-IRL

In unserer ewigen Mission, die echte Welt zu einem besseren Ort zu machen, übergebe ich das weltraumzauberbetriebene Mikrofon an unsere Bungie Foundation Managerin Christine Edwards.

Wie läuft es mit unserer anderen Kampagne, Christine?

Christine: Der Wettbewerb zur „Men in Kilts“-Spendenaktion war ein voller Erfolg! Wir konnten rekordverdächtige 88.960 $ als Spende für die Stiftung „Ronald McDonald House“ sammeln. Das sind 2.965 Nächte in denen ein Patient und dessen Familie nicht für eine Unterkunft zahlen müssen, während dieser im Seattle Children‘s Hospital behandelt wird. Dank eurer Großzügigkeit ist Bungie die Nummer 1. Die „Könige der Kilts“ konnten 30.000 $ an Spenden sammeln!

Jetzt konzentrieren wir uns auf die „Gauntlet Tabletop Tournament“-Spendenaktion mit der wir Treehouse unterstützen.  Hier könnt ihr mehr darüber erfahren, warum ENGAGE, die wohltätige Unterorganisation von Mox Boarding House, Treetop als diesjährigen Spendenempfänger ausgewählt hat.

Bis jetzt hat Team Bungie circa 11.000 $ sammeln können. Zeigen wir Treehouse die gleiche Menge Liebe, die wir dem Ronald McDonald House gezeigt haben! Helft uns dabei, die 30.000 $ zu erreichen, indem ihr unsere Spendenseite besucht und uns bis Sonntag, den 21. Mai, unterstützt.
Und vergesst dabei nicht die coolen Sponsoren-Belohnungen, die ihr für eure Spende erhaltet:*
  • 50 $ – Das „Auge der Ewigkeit”-Spielerabzeichen
  • 100 $ – Der obige Preis plus eine „Programmer Art“-Karikatur von dir
(Wir garantieren nicht, dass es gut wird, aber witzig auf jeden Fall!)
  • 250 $ – Alle obigen Preise plus Destiny mit einem Bungie Dev zocken**
  • 500 $ – Alle obigen Preise plus Mittagessen mit Team Bungie
(Transport und Unterkunft nicht miteingeschlossen)
*Ihr werdet bis spätestens Freitag, den 2. Juni, eine E-Mail zur Einlösung der Preise erhalten.
**Wenn jemand 250 $ sowohl an „Men in Kilts“ als auch den Gauntlet spendet, kann die Person Destiny zweimal mit jeweils einem anderen Bungie Dev spielen!

Einfälle durch Ausfälle

Ihr müsst euer liebstes Spiel als Rennwagen sehen. Man kann nicht den ganzen Tag lang perfekte Kurven und Geraden damit fahren. Manchmal muss man hier eine Dichtung erneuern, oder da eine Schraube nachziehen. Eine gute Wartung bedeutet eine bessere Leistung – auch, wenn man den Unterschied nur im Detail merkt. Und genau so ist es, wenn Destiny gewartet wird: Das Player-Support-Team ist hier eure Boxencrew.

Dies ist ihr Bericht.

Destiny-Server-Wartung und Ausfallzeiten

Die Server-Wartung wurde für den folgenden Zeitpunkt neu angesetzt:

Datum: Mittwoch, den 17. Mai
Start: 19:00 Uhr MESZ

Voraussichtlicher Abschluss der Wartungsarbeiten: 23:00 Uhr MESZ

Während dieser Wartungsarbeiten werden Spieler sich nicht für die Destiny-Server anmelden können. Zusätzlich werden einige Funktionen auf Bungie.net und dem Destiny-Gefährten nicht verfügbar sein. Alle Informationen bezüglich der Server-Wartungsarbeiten findet ihr in diesem Hilfsartikel. Sollten ihr nach den Wartungsarbeiten irgendwelche Probleme bei der Anmeldung haben, dann postet einen Beitrag dazu im #Help-Forum.


Nicht die Flinte ins Korn werfen

Wie will man zur Legende werden, wenn niemand einen bewundert? Zum Glück ist euer Community-Manager stets auf der Suche nach einem würdigen Beutezug oder einem atemberaubenden Video. Hier ist er auch schön mit seinem Löwenherz und seiner Abzeichenkiste.

Cozmo: Diese Woche begeben wir uns für den Bungie-Beutezug auf die Insel. Unser mutiger Freiwilliger heißt Arekkz. Und er wird das Vereinigte Königreich auf der Xbox vertreten. Schnappt ihn euch!

Bungie-Beutezug: Arekkz:
Region: Vereinigtes Königreich
Wann:  20:00 Uhr MESZ am 13.05.2017
Konsole: XB1

Playlist: Kontrolle

Das Zeichen der Ablehnung ist die Belohnung für diese Event. Ihr bekommt es, wenn ihr in Arekkz‘ Match reinkommt und gewinnt. Wenn das geklappt habt, findet ihr euer Abzeichen nach einer Woche in eurer Sammlung. Weitere Infos findet ihr in unserem Bungie-Beutezug-FAQ.

Der Countdown hat begonnen. Die Eventplanung steht.

Kann hier irgendjemand die Luft für sieben Tage anhalten? Ich nicht. Da wird mit nur schwindelig.

Ich gehe nach Hause und packe schon mal. Kann es kaum abwarten, wieder in den Flieger zu steigen. Ich drücke schon die ganze Zeit den „Zurück zum Orbit“-Taste und nichts passiert.

DeeJ, Ende.

Destiny: Rise of Iron erschien am 20. September 2016 für die PlayStation 4. Unserem Test zum DLC könnt ihr hier nachlesen. Destiny 2 wird am 8. September 2017 für PlayStation 4, Xbox One sowie den PC erscheinen.


Folge uns auf Facebook, Twitter und Youtube!

Advertisements

Kommentar verfassen