PLAYSTATION PLUS – Sony will Service verbessern um mehr Mitglieder zu gewinnen

Eigentlich kann sich Sony derzeit nicht beklagen, mit über 60 Mio. verkauften PlayStation 4 Konsolen hat der japanische Konzern das Zepter in der Hand. Doch setzt man die Anzahl der PlayStation Plus Mitglieder in das Verhältnis, ist dringend ein besserer Service von Nöten.

Dies hat Sony nun erkannt, mit nur 26 Mio. PlayStation Plus Mitgliedern bei etwa 70 Mio. PlayStation Konten steht man mit dem Service sicherlich nicht gerade sehr ruhmreich da. So hat Sony es sich auf die Fahne geschrieben, den Service nun deutlich zu verbessern.

Sony setzt dazu 3 Punkte auf. Zu ersten will man neue PlayStation 4 und PS4 Pro Kunden gewinnen. In dem zweiten Punkt setzt man auf das hauseigene Line-Up an Spielen. Dabei dürften Spiele wie GT Sport und die Uncharted 4 Erweiterung im Vordergrund stehen. Aber auch Spiele wie WipEout oder Third-Party Spiele sollen interessant gemacht werden.

Der dritte und entscheidende Punkt ist dabei das PlayStation Plus. So möchte man die Inhalte und deren Auswirkungen deutlich verbessern um noch mehr PS Plus Mitglieder gewinnen zu können. Neben Angeboten sollte man aber nicht zu sehr auf die „kostenlosen“ monatlichen Spiele setzen. Hier hat Sony vor allen bei den verwöhnten PlayStation 3 PlayStation Plus Mitglieder viel Nachholbedarf.

In wie fern man nun gezielt den Service verbessern will, ließ Sony leider offen.

Ihr seid noch kein PlayStation Plus Mitglied? Dann könnt ihr euch hier eine Mitgliedschaft ab 19,99€ kaufen:


Folge uns auf Facebook, Twitter und Youtube!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s