XBOX ONE X: Microsoft’s PS4 Pro Konkurrent im Überblick

Microsoft schickt mit der Xbox One X einen PS4 Pro Konkurrenten ins Rennen, wir haben uns die Konsole mal angeschaut.

DESIGN

Das Design der Xbox One X orientiert sich stark an der bereits erhältlichen Xbox One S. Jedoch besitzt die Xbox One X keine „Poren“ an der Oberseite des Gehäuse um Wärme abzuführen.

Des Weiteren ist die Xbox One X kleiner als die Xbox One S und damit die kleinste erhältliche Xbox.

Die Konsole ist in einem dunklen Grauton gehalten, weitere Farben sind in der Zukunft sicherlich erwartbar.


TECHNIK

In der Konsole finden sich 8 Kerne die jeweils mit 2,3 GHz takten. Die Grafikkarte besitzt 40 Recheneinheiten mit 1172MHz und besitzt 6 Teraflops. Dazu gibt es 12GB GDDR5 Arbeitsspeicher mit einer Bandbreite von 326GB/s. Spiele, Filme und Co. finden auf einer 1TB 2.5-Zoll Festplatte Platz.

Die Xbox One X ist in der Lage 4K UHD Blu-ray abzuspielen. Für das 4K-Erlebnis stehen 2160p-Framepufferzur Verfügung. Auch die Xbox One X hat High Dynamic Range und Wide Colour Gamut für leuchtende Farben, realistische Schatten und Reflektionen.


FEATURES

Für Xbox One X müssen keine neuen Spiele gekauft werden. Alle Xbox One Spiele laufen auch auf Xbox One X und sehen darauf besser aus bzw. haben verringerte Ladezeiten.

Controller, Racing Wheel, Fernbedienung oder Kabel, bereits erworbenes Zubehör bleibt mit der Xbox One X kompatibel.

Spiele wie Forza Motorsport 7 laufen auf Xbox One X mit 60FPS und das in nativen 4K. Die Xbox One X  ist außerdem dazu in der Lage, Spielclips in 4K mit 60 FPS zu streamen und aufzuzeichnen.


PREIS & RELEASEDATUM

Die Xbox One X erscheint am 7. November 2017 zu einem Preis von 499,99 €. Die Konsole ist hier vorbestellbar.


 Folge uns auf Facebook, Twitter und Youtube!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s