ARK: SURVIVAL EVOLVED – Vollversion im August, neue Map und mehr

Studio WildCard gaben einige neue Infos zu ihren Survival-Game Ark: Survival Evolved bekannt. Somit erscheint unter anderem im August die Vollversion, in Juli eine neue Map und mehr.

Am 8. August 2017 erscheint die Vollversion von Ark: Survival Evolved wie  Jeremy Stieglitz, Co-Founder and Co-Creative Director of Studio Wildcard in einem Statement gesagt hat:

„Während der vergangenen zwei Jahre haben Millionen Spieler gigantische Basen errichtet, ganze Armeen von Dinosauriern gefangen und trainiert, Waffen gebaut und mehr. Mit deren Hilfe haben wir nun die Fertigstellung der Kerninhalte erreicht und veröffentlichen weltweit das vollständige Spiel am 8. August 2017. Das ist nur der Anfang der nächsten Phase unserer Reise. Ark wird auch weiterhin mit überraschenden Inhalten in der Zukunft ausgestattet, da wir bereits jede Menge zusätzliche Gameplay-Elemente, neue Kreaturen und Story-Elemente in Arbeit haben.“

ARK: Survival Evolved ist das erfolgreichste Spiel der gesamten Steam Early Access Phase und begeistert nach nur zwei Jahren fast 9 Millionen Spieler weltweit.

Angetrieben durch die Unreal Engine 4, erzeugt ARK: Survival Evolved eine einzigartige Mischung aus kooperativem Survival-Abenteuer und dem Wettkampf gegen Andere. Neue Spieler erwachen in ARK am Strand einer mysteriösen Insel. Sie müssen jagen, ernten, Ressourcen sammeln, forschen und Werkzeuge herstellen, um sich nicht nur einen Unterschlupf zu schaffen und sich vor natürlichen Phänomenen zu schützen, sondern sich auch gegen Kreaturen und Spieler verteidigen zu können. Über 100 verschiedene Dinosaurier und andere prähistorische Kreaturen, die gigantische Ausmaße annehmen können, wollen von Spielern gezähmt, gezüchtet und trainiert werden. Vom Flug in einem Pteranodon-Geschwader über schneebedeckte Berge, einer Treibjagd durch den Dschungel mit dressierten Velociraptoren, vorbei an – von Spielern erschaffenen – Festungen und Brontosaurier-Konvoys, bis zum Ausritt auf dem Rücken eines wütenden Tyrannosaurus Rex, sind der Fantasie der Spieler keine Grenzen gesetzt.

ARK: Survival Evolved – Details zum physischen Release:

In Europa stehen drei unterschiedliche Versionen von ARK: Survival Evolved für PlayStation®4, Xbox One und PC zur Vorbestellung bereit:

ARK: Survival Evolved (PS4, XB1 je 69,99 €, PC 59,99 €)

Das Basisspiel beinhaltet alles, was ein aufstrebender Abenteurer braucht, um in die Welt von ARK eintauchen zu können. Neben dem Hauptspiel sind alle verfügbaren kostenlosen Inhalte – genug für hunderte Stunden Spielspaß – enthalten.

ARK: Survival Evolved – Explorer’s Edition (PS4, XB1 je 109,99 €, PC 99,99€)

Die Explorer’s Edition enthält neben dem Basisspiel zusätzlich den Season Pass, welcher Zugang zu allen bereits veröffentlichten sowie geplanten Erweiterungen enthält. Beginnend mit dem bereits erhältlichen Scorched Earth, umfasst das Paket alle bisherigen sowie die für 2018 geplanten Inhalte.

ARK: Survival Evolved – Limited Collector’s Edition

Nur bei ausgewählten Händlern können ARK Fans die ARK: Survival Evolved Limited Collector’s Edition vorbestellen. Zum Preis von 179,99 € (PS4, XB1) bekommen Spieler das ultimative ARK Fan-Paket. Die Edition kommt in einer edlen Box in Holz-Optik, die neben der ARK Explorer’s Edition (ARK: Survival Evolved + Season Pass) noch folgende Inhalte bietet:

  • Ein handgefertigtes in Leder eingebundenes Notizbuch mit den Dossiers jeder Kreatur im Spiel
  • Der offizielle ARK Anhänger
  • Eine Stoffkarte der ARK Insel
  • Ein Poster der Studio Wildcard-Entwicklerteams
  • Der offizielle ARK: Survival Evolved Soundtrack

Die streng limitierte Collector’s Edition von ARK: Survival Evolved wird für Deutschland in Kürze exklusiv bei Amazon.de vorbestellbar sein.

Außerdem wird am 4. Juli 2017 mit Ragnarok die 1. Mod Map für das Spiel erscheinen. Ragnarok ist im Rahmen eines gesponserten Mod-Programms erschienen.

Details zur ARK Ragnarok Map gibt es hier:

  • Eine 144km² grosse Karte, die größtenteils zu Fuß, aber auch zu Wasser und in der Luft erkundet werden kann.
  • Eine Vielzahl an aufhebbaren Ressourcen ist zugänglich für Spieler, inklusive Ästen und Karotten.
  • Bebaubare Höhlen, entworfen, um darin zu bauen, ob groß oder klein
  • Neue, einzigartige Variationen alter ARK Kreaturen und eine neue Kreatur dessen Heimat nur Ragnarok ist
  • Baue Plattformen auf Felsen oder einzigartigen Bäumen, die nicht dem Redwood entstammen!
  • Grossflächige Regionen, die unerschrockene Entdecker entlohnen
  • Herausfordernde Dungeons, die vorausschauend geplant und vorbereitet werden sollten
  • Ein aktiver Vulkan, der während eines Ausbruchs große Mengen an Ressourcen in Form von Lavakristallen zu Tage fördert
  • Bauplätze auf malerischen Anhöhen, soweit das Auge reicht
  • Ruhende Geysire, die zu einem entspannenden Bad einladen, aber beim Ausbruch siedendes Unheil spucken!
  • Ruinen zur Erkundung und Eingliederung in eure Basen
  • Ein riesiger Ozean mit eigenem Ökosystem
  • Geplante Wüstenregion zum Finden und Zähmen von SE Kreaturen
  • Kommende, einzigartige Explorer Notes, die den Schlüssel zu Ragnarok’s Geheimnissen beinhalten

Ark: Survival Evolved erschien am  6. Dezember 2016 für die PlayStation 4. Unseren Test zum Spiel könnt ihr hier nach lesen.


Folge uns auf Facebook, Twitter und Youtube!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s