ARK: SURVIVAL EVOLVED – Patch 1.24 / 509.0 erschienen

Studio WildCard spendierten ihren Survival-Game Ark: Survival Evolved den Patch 1.24 (Server Version 509.0). Dieser Patch bringt die Inhalte des PC Patch 258.0 mit sich.

Der Patch hat eine Größe von 10,215GB und wir haben für Euch die Patch-Notes:

  • Neuer Dino: Hyaenodon
  • Neuer Dino: Hesperornis
  • Neuer Dino: Megatherium
  • Neuer Dino: Megalania
  • Neuer Dino: Yutyrannus
  • Funktion für freies Malen für Dinos und Spieler
  • Neues Fahrzeug: Benzinbetriebenes schnelles Motorboot
  • Neue Struktur: Interaktive Toilette (mehr in: ARK: Entwickler-Spotlights )
  • Vikinger Haare und Bart-Stile
  • Neue Dekorationen, Frisuren und Emotions, die sich über Erfolge freischalten lassen werden
  • Neue Tribe Manager Funktion (Listet nun auf, welche Stammmitglieder mit dem Server verbunden sind)
  • Diverse neue Benutzeroberflächen für verschiedene Menüs
  • Neue Ambient-Sounds in der gesamten Ark-Welt
  • 66 neue Entdeckernotizen für TheIsland und ScorchedEarth
  • Neue clientseitige Einstellung, um Skins beim Respawn zu deaktivieren
  • Neue Einstellung um die Menü-Musik zu deaktivieren
  • Explorer Notizen können sich jetzt für das Spiel übersetzen lassen – die jeweilige Übersetzung ist derzeit in der Umsetzung und wird danach im Spiel irgendwann angezeigt: ARK: Survival Evolved translations: collaborative nationalization and easy to use translation tool Crowdin

  • Viele Optimierungen!
    • Optimierungen bei der Speichernutzung bei gleichzeitig weniger Speicherverbrauch.
    • Verbesserungen der Meshes.
  • TEK Projektile beschädigen nun keine Strukturen mehr, die weiter als 5000 Entfernungseinheiten weit weg liegen
  • Fehler behoben bei dem wilde Alpha-Kreaturen manchmal gezähmte Dinos falsch debufften
  • Direwolf hat jetzt in seiner Rudel-Logik auch einen Rudel-Buff dabei
  • Verschiedene Sicherheitslücken und Schwachstellen behoben
  • Die Ballista bzw. Bolzen der Harpune haben nun einen signifikanteren Aufspieß-Effekt
  • Verschiedene Fehlerbehebungen auf TheIsland
  • Alle gezähmten Dinos unterstützen jetzt den „Turret AI“ Modus
  • Offizielle PVE Server nutzen nun auch die Offline Raid Protection
  • Alpha Leeches sind nun auf TheIsland öfters auffindbar und sie erhalten außerdem mehr Items
  • Alpha Megalodons sind nun auch öfters auffindbar
  • Probleme mit dem Partikelsystem behoben, die bei bestimmten Bereichen der Spielkarte nicht mehr angezeigt wurden
  • Sowie alle weiteren Bugfixes für den PC, die unter der Version 258.XX bis zum Patchrelease erschienen sind: ARK Patchnotes – ARK: Survival Evolved (PC)

  • Der Jeep bzw. Buggy wurde wieder als „in der Entwicklung“ befindliches Easter-Egg hinzugefügt und kann im Singleplayer und privaten Server über diesen Blueprintpfad gespawnt werden: cheat giveitem "Blueprint'/Game/PrimalEarth/Vehicles/VH_Buggy/Blueprint/PrimalItemVHBuggy.PrimalItemVHBuggy'" 1 0 0

Ark: Survival Evolved erschien am  6. Dezember 2016 für die PlayStation 4. Unseren Test zum Spiel könnt ihr hier nach lesen.


Folge uns auf Facebook, Twitter und Youtube!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s