SONIC FORCES – Neuer E3 Trailer veröffentlicht

Im Zuge der E3 wurde aus dem Hause Sega auch ein neuer Trailer zum neuesten Sonic Abenteuer veröffentlicht.

Der Trailer präsentiert eine Auswahl altbekannter Gegner von Sonic, aber auch einen völlig neuen, mächtigen und mysteriösen Widersacher, Infinite. Infinite schließt sich ohne Zögern den Reihen der Schergen von Dr. Robotnik an, unter denen sich bereits Chaos, Metal-Sonic, Shadow und Zavok befinden, die bereits die Welt übernommen haben und bereit sind, noch mehr Panik und Unordnung zu verbreiten.

Weitere Details zu Infinite werden in naher Zukunft enthüllt, während das Line-Up bekannter Gegenspieler bereits im Trailer vorgestellt wird:
 
Doctor Ivo „Eggman“ Robotnik: Der originale, verrückt-geniale Doktor – und Sonics persönliche Nemesis. Nach etlichen gescheiterten Versuchen, die Weltherrschaft zu übernehmen, scheint sein wahnsinniger Plan nun endlich aufzugehen.

Chaos: Scheinbar wurden die Ereignisse in Sonic Adventure durch eine altertümliche Kraft widerrufen. Seine Rückkehr ist ein Mysterium.

Shadow: Einst kämpfte die sogenannte “Ultimative Lebensform” für seinen eigenen Ziele. Shadow hatte seinen Auftritt bereits in Sonic Adventures 2.
       
Metal Sonic: Eine der mächtigsten Kreationen des teuflischen Doktors. Metal Sonic hatte seinen Auftritt erstmals in Snic CD und seit dem tauchte er immer wieder in einigen Schlüsselszenen als Gegner auf.

Zavok: Zavok ist ein mächtiger Krieger und Anführer einer Gruppe, die bekannt ist als “Die Zeti”. Er hatte seinen Auftritt erstmals in Sonic Lost World.
 
Sonic Forces erscheint im Sommer für Nintendo Switch, PlayStation 4, Xbox One und PC.


 Folge uns auf Facebook, Twitter und Youtube!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s