A WAY OUT – Entwickler nimmt kein Blatt vor den Mund

Auf der E3 in Los Angeles präsentierte Electronic Arts das neue Couch-Koop-Game A Way Out von Hazelight. Wie nun Hazelight Gründer Josef Fares deutlich zu verstehen gab, lasse er sich nicht vorschreiben was er sagen soll.

Leo und Vincent sind zwei Männer, die sich nicht kennen, aber lernen müssen, ungeachtet ihrer Situation, zusammenzuarbeiten. Sie müssen aus dem Gefängnis ausbrechen und auch danach ihren Weg gemeinsam beschreiten. (A Way Out) 


Im Zuge der Entwicklung von A Way Out gab Josef Fares auch einige Äusserungen von sich, von denen Spieler an der Konsole sich nicht gerade begeistert zeigen werden:

„Du willst die ehrliche Wahrheit, diese Maschine ist nicht so stark, wie du denkst“, sagt Fares und zeigt auf die PS4, wo gerade sein Spiel läuft. „Das ist wie ein 5 Jahre alter PC, wenn die Konsolen so mächtig sind wie die PCs heute sind, würdest du alle anderen Spiele sehen. 

Damit gab er zu verstehen, dass ihn persönlich die Leistung der Konsolen in der Entwicklung seines Spiels A Way Out stark einschränke. Dabei vergisst er aber, dass die PlayStation 4 seit Beginn seiner Entwickler nun auch schon 5 Jahre alt ist und selbst nicht jeder PC-Spieler heute an einem High-End PC seine Spiele zockt. Zudem sorgen die Spiele-Verkäufe an den Konsolen dafür, dass Studios wie Hazelight überhaupt wirtschaften können.


 Folge uns auf Facebook,Twitter, und Youtube

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s