OVERWATCH LEAGUE – Verpflichtungen von Spielern, Gehälter & mehr

Die ersten sieben Teams, die Blizzard als Teilnehmer an der 1 Saison der Overwatch League angekündigt haben, werden von einem vielseitigen Mix an etablierten Esports-Organisationen, Führungspersönlichkeiten der traditionellem Sportbranche und führenden Technologieunternehmen geleitet, die alle eine Leidenschaft für das Wachstum von professionellem Overwatch-Esports teilen.

Boston, Los Angeles, Miami-Orlando, New York City, San Francisco, Seoul und Shanghai gehören zu den ersten Weltstädten, die den Hintergrund für die Spitzenliga des Overwatch-Esports bieten, und Blizzard arbeiten hart daran, weitere Städte auf der ganzen Welt mit einzubinden.

Um den Teambesitzern der Overwatch League dabei zu helfen, für ihre Städte die perfekten Kader zu finden, haben sie die besten Overwatch-Spieler der Welt bewertet und einen auf Statistiken basierenden Scoutbericht zusammengestellt. Damit können Teambesitzer potenzielle Profispieler finden und einschätzen – von den übermäßig talentierten aber unbekannten Anführern der Bestenlisten bis zu den etablierten Esports-Veteranen, die bereits Titel und Turniersiege verbuchen konnten.

Nachdem Blizzard jetzt Teams haben, die begierig darauf warten, ihre potenziellen Champions zu verpflichten, ist es an der Zeit, zu erklären, wie genau das vor Beginn der ersten Saison der Overwatch League funktioniert. Zu Beginn werden alle der mehr als 30 Millionen Spieler von Overwatch (die volljährig und anderweitig zum Spielen befugt sind) als potenzielle Teilnehmer in der Overwatch League betrachtet. Spieler, die mit etablierten Overwatch-Teams in Verbindung stehen – sogar mit Teams von Organisationen, die als Teil der Overwatch League angekündigt wurden – werden nicht automatisch in diese Kader aufgenommen. Gleichzeitig hindert die Overwatch League keine teilnahmeberechtigten Spieler daran, wegen vergangener Verbindungen mit einem Team einer beliebigen Mannschaft beizutreten, solange sie rechtlich gesehen an der Overwatch League teilnehmen dürfen. Spieler werden erst dann als Teil eines Teams der Overwatch League angesehen, wenn sie die Spielervereinbarung der Overwatch League mit ihrem gewählten Team unterzeichnen und der Vorgang von der Overwatch League akzeptiert wurde.

In Vorbereitung auf den Beginn der Overwatch League öffnen Blizzard vom 1. August bis zum 30. Oktober 2017 ein offizielles Zeitfenster für die Anwerbung von Spielern für die 1. Saison. Alle Teams der Overwatch League dürfen während dieser Zeit Spieler verpflichten. Dazu gehören auch Teams, die während dieses Zeitfensters der Liga beitreten. Man sollte beachten, dass es dieses System für die Spielerauswahl in dieser Form nur in der ersten Saison der Liga gibt. In zukünftigen Saisons wird der Vorgang für das Verpflichten von Spielern in der Vorsaison aktualisiert, um den Bedürfnissen einer etablierten Liga, ihrer Teams, Spieler und Fans gerecht zu werden.

Um besser zu verstehen, was Spieler von einer Karriere in der Overwatch League erwarten können, sind hier einige der wichtigsten Vorteile, die in der Spielervereinbarung der Overwatch League zu finden sind:

  • Teams verpflichten Spieler zu einjährigen, garantierten Verträgen mit der Option, den Vertrag um ein weiteres Jahr zu verlängern.
  • Das Mindestgehalt für Spieler beträgt 50.000 USD pro Jahr.
  • Teams werden Spielern eine Krankenversicherung und einen Altersvorsorgeplan bieten.
  • Teams müssen mindestens 50 % der Leistungsboni ihres Teams (d. h. Geld, das in Playoffs oder anderen Events der Liga gewonnen wurde) direkt an ihre Spieler auszahlen.

Die gesamten Boni, die Teams der Overwatch League in der 1. Saison verdienen können, betragen insgesamt 3,5 Millionen USD. Davon erhalten die Champions der 1. Saison mindestens 1 Million USD.

Abschließend gab es noch einige Fragen zu Anforderungen für Teamkader und Teammanagement, unter anderem zu den Spielregionen und Unterkünften. Hier sind einige wichtige Regeln, die während der 1. Saison der Overwatch League gelten:

  • Jeder Teamkader muss mindestens 6 und nicht mehr als 12 Spieler umfassen.
  • Es gibt keine regionalen Beschränkungen in Bezug auf Geburtsort oder Heimatland der Spieler.
  • Teams werden während der Saison ihren Spielern Unterkünfte und Trainingsmöglichkeiten bieten, die die professionellen Standards der Overwatch League erfüllen.

Die Overwatch League beginnt später in diesem Jahr, und eure Unterstützung und Begeisterung sind für alle im League Office eine große Inspiration und ein großer Ansporn. Blizzard freuen uns darauf, bald mehr Informationen über das Format und den Zeitplan der Liga zu veröffentlichen und euch über Ankündigungen zu neuen Teams auf dem Laufenden zu halten.

Overwatch wurde am 24. Mai 2016 für PlayStation 4, Xbox One und für den PC veröffentlicht. Hier findet ihr passend dazu unseren Testbericht: *KLICK HIER*

 

 Folge uns auf Facebook,Twitter, und Youtube

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s