[ ANGESPIELT ] MINECRAFT STORY MODE: SEASON 2

Telltale Games und Mojang veröffentlichten am 11. Juli 2017 die 1. Episode „Hero in Residence“ zu ihrem neuesten Episoden-Adventure Minecraft Story Mode: Season 2.. Wir haben für euch die Erste Episode gespielt.

Auch wenn für Guardians of the Galaxy: The Telltale Series die 2. Episode erhältlich ist, schickt Telltale Games ihr nächstes Episoden-Adventure bereits ins Rennen. Minecraft Story Mode: Season 2 verbraucht mit der ersten Episode „Hero in Residence“ und den Patch 1.01 8,36GB auf unserer PlayStation 4. Wir haben das Spiel auf der normalen PlayStation 4 getestet.

Ersteindruck/ Menü

Das Spiel startet mit den Logos von Telltale Games und Mojang, gefolgt mit den Game-Logo. Im Anschluss kommen wir durch das Drücken der X-Taste ins Hauptmenü und wie man es bereits von Telltale Games kennt ist dieses wieder schlicht aufgebaut, untermalt wird es von einer Hintergrund-Musik und ist zudem im Minecraft-Stil gehalten. Im Hintergrund des Menüs sehen wir ein Bild von Beacontown und das Menü ist in 4 Menü-Punkte aufgeteilt sowie einen Aktivitäten-Feed.

Die Menü-Punkte:

  • Episoden: Hier können wir die einzelnen Episoden auswählen, sobald sie erschienen sind und gegebenenfalls auch kaufen/downloaden.
  • Unter Season Passes können wir die Season Pässe zur 1. Staffel und 2. Staffel kaufen.
  • Mit dem Menü-Punkt Extras können wir unsere Entscheidungen einsehen, den Spielstand von der 1. Staffel importieren und die Credits angucken
  • Der letzte Menü-Punkt sind die Einstellungen. Hier können wir unsere Spielstände verwalten und Veränderungen an der Steuerung, Audio, Grafik, Sprache sowie dem Gameplay vornehmen. Außerdem können wir uns mit unserem Telltale Konto anmelden, auswählen wer bei Crowd Play entscheidet und ob der Spielcode zum Crowd Play angezeigt werden soll.
  • Neuigkeiten-Feed: Hier werden die Neuigkeiten zu Minecraft Story Mode angezeigt.
5 von 5 Sterne

Gameplay / Grafik / Sound

Nachdem wir auf Episoden zum erstenmal gegangen sind können wir auswählen ob wir eine „Neue Geschichte“ beginnen wollen oder „Deine (Unsere) Geschichte fortsetzen“. Bei „Deine Geschichte Fortsetzen“ können wir Entscheidungen aus der 1. Season treffen um an der Hintergrundgeschichte anzuknüpfen. Bei „Neue Geschichte“ wählen wir nur das Aussehen von Jesse aus. Wenn wir zum Ersten Mal die 1. Episode starten, können Wir die Helligkeit vom Spiel einstellen. Nach den Hinweis, dass sich der Spielverlauf durch unsere eigenen Entscheidungen ändert und einen Rückblick auf die 1. Season, geht das Spiel bereits los. Wie es bei Telltale Games üblich ist, ist auch Minecraft Story Mode mehr ein Film als ein Spiel mit eigenen Entscheidungen, Quick Time Events und das wir uns an einigen Stellen auch selbst bewegen können. Minecraft: Story Mode ist in der Minecraft Welt mit erfundenen Umgebungen angesieldet und ihr spielt Jesse.

Die 1. Episode knüpft an die 1. Season an, nachdem Jesse und seine Freunde den Wither Storm besiegt haben, die Welt gerettet und ganz super berühmte Helden geworden sind, ist das Leben ein bisschen mehr… kompliziert. Mit mehr Verantwortlichkeiten und weniger Zeit für Abenteuer begannen alte Freundschaften zu verblassen – zumindest bis Jesses Hand in einem gruseligen Handschuh, der zu einem alten Unterwassertempel gehört, stecken bleibt. Gemeinsam mit alten Kumpels und neuen Kameraden begibt sich Jesse auf eine brandneue Reise mit harten Entscheidungen, guten Zeiten und mindestens einem temperamentvollen Lama.

Minecraft Story Mode: Season 2 wird wie jedes Telltale Game im Comic-Style und in 1080p HD dargestellt. Der Sound kommt über ein HeadSet so rüber, als würde man im Kino sitzen. Außerdem ist der Soundtrack mal wieder gut gelungen.

4 STERNE
4 von 5 Sterne

Umfang / Spielangebot / Langzeitmotivation

Wie bei den Telltale Games üblich bietet uns auch Minecraft Story Mode: Season 2 wieder ein deutsches Menü mit deutschen Untertitel und englischer Tonspur. Die Spieldauer der 1. Episode ist bisher einer der längsten von den neuen Telltale Spiele und beträgt knapp 2 Stunden. Der separate Preis von 5,99€ ist somit verkraftbar. Der Season-Pass kostet 28,99€ und somit würdet ihr pro Episode 0,20€ sparen.

Auch in diesem Telltale Spiel könnt ihr wieder eigenen Entscheidungen treffen, wie wir oben bereits erwähnt haben, allerdings könnt ihr nur von 3 vorgegeben Antworten euch entscheiden. Dies Entscheidungen beeinflussen auch hier wieder die Story.

Seit Batman: The Telltale Series beinhaltet jedes neuere Telltale Spiel die Crowd Play-Feature, dieses Feature ist auch in Minecraft Story Mode Season 2 enthalten. Das Crowd Play-Feature ermgöcht es euch gemeinsam mit euren Freunden oder Stream-Zuschauer, die Geschichte zu beeinflussen. Die Freunde bzw. Stream-Zuschauer erhalten einen Spielcode, geben ihn auf telltale.com/crowdplay ein und bestimmen so die Entscheidungen mit. Wenn eine Entscheidung die meisten Stimmen hat, wird diese gewählt.

4 von 5 Sterne

FAZIT

Telltale Games und Mojang bringen uns auch mit Minecraft Story Mode: Season 2 – Episode 1 wieder eine geniale 1. Episode zum Staffel-Auftakt von der 2. Season und es wird wieder mit einem fantastischen Soundtrack begleitet. Uns gefiehl es zudem das man wieder eigene Entscheidung treffen kann und das Telltale Games das CrowdPlay-Feature wieder miteingebaut haben. Zudem können wir an Telltale nur applaudieren, dass sie mal wieder eine längere Episode geschaffen haben und für 5,99€ kann man somit auch nicht meckern. Der Preis für den Season-Pass mit 28,99€  ist zudem auch in Ordnung. Falls ihr die Episode mal selbst spielen möchtet, gibt es im PlayStation Store eine kostenlose Demo.


Minecraft Story Mode: Season 2 – Episode 1 erschien am 11. Juli 2017 für die PlayStation 4. Die Disc-Version wird laut Amazon am 22. September 2017 erscheinen.


Folge uns auf Facebook, Twitter und Youtube!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s