Update Patch

ARK: SURVIVAL EVOLVED – Patch 1.72 / 524.0 veröffentlicht

Studio WildCard haben für ihr Survival-Game „Ark: Survival Evolved“ den Patch 1.72 (aktuelle Spiele-Version: 524.0) veröffentlicht.

Wir haben für Euch die Patch-Notes des 4,833GB großen Patch:

neuerungen.png

  • Extinction Chronicles #2
    • Spieler- und Dino-Level-Cap um 1 erhöht
    • 3 neue Explorer-Notizen hinzugefügt
    • freischaltbare Beschädigte (Corrupted Boots) Stiefel hinzugefügt
    • Problem mit dem einfärben des Beschädigten Helms (Corrupted Helmet) behoben
    • Tek Stego (mit neuer Zuchtlinie, 5% Chance zu spawnen, 20% höhere Basislevel)
    • Dinos in Sonderfarben (Lila, Blau, Schwarz und Grau) im laufe der nächsten Woche

fixes.png

  • mitgeteilte Map-Exploits gefixt
  • Arthopluera Balancing
    • Arthopluera Bisse beschädigen nun Stein, Metall und Tek Strukturen
    • Arthopluera nimmt nun 5x Explosions- und 3x Fernkampfschaden
  • Scorched Earth
    • Lebensdauer der Konsumgüter (Beeren, Fleisch, etc.) von 30% auf 90% auf Scorched Earth erhöht (Standardwert)
    • Titano Spawn auf Scorched Earth hinzugefügt
  • Primitive+
    • Rüstungsgewicht erhöht
    • Argentavis kann nun richtig greifen
  • Allgemeines
    • Swat Schild kann nun im Fabrikator hergestellt werden
    • Problem mit Beeten behoben. Pflanzen wachsen wieder und Beeren werden wieder produziert wenn man außer Renderreichweite ist
    • Problem mit Server-Crash beim tragen von Passagieren behoben
    • Problem mit Client-Softlock im Zusammenhang mit der Tek-Rüstung behoben
    • Stämme können nur noch zu einem Stamm verschmelzen, wenn beide Stämme einen freien Platz haben (Small Tribe Servers)

admins.png

  • Admin Kommandos hinzugefügt:
    • DestroyTribeId
    • DestroyTribeIdDinos
    • DestroyTribeIdPlayers
    • DestroyTribeIdStructures
    • TPCoords
    • RainDinos
    • RainDanger
    • RefillStats
    • GiveArmorSet
    • GiveWeaponSet
    • GiveItemSet
    • ClearMyBuffs

Ark: Survival Evolved erschien am  6. Dezember 2016 in der Early Access-Version für die PlayStation 4. Am 29. August 2017 ging das Spiel in die Vollversion über. Unseren Test zum Spiel könnt ihr hier nach lesen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.