News

BATMAN: The Enemy Within – 4. Episode zeigt sich im Trailer

Telltale Games hat in Zusammenarbeit mit Warner Bros. Interactive Entertainment und DC Entertainment den Trailer für What Ails You veröffentlicht, die vierte und vorletzte Episode von Batman: The Enemy Within.

Die fünfteilige Spielserie setzt Telltales besondere Version des Schwarzen Ritters fort. What Ails You steht ab 23. Januar 2018 auf Xbox One, PlayStation 4, PC, Mac und Mobile-Geräten zum Download zur Verfügung.

Der Pact setzt seinen Plan in die Tat um, was Bruce Waynes Tarnung endgültig auffliegen lässt. Während sein Lügennetz sich allmählich auflöst, tauchen neue Fragen auf: Wann und wie wird sich der Pact neu organisieren? Welche Ziele verfolgen Amanda Waller und die Agency wirklich? Und die wohl wichtigste, wie wird John Doe auf die Wahrheit über seinen Kumpel Bruce reagieren? Ein neuer Showdown steht bevor – und der Clown-Prinz des Verbrechens wird sich dabei vielleicht endlich seine Krone verdienen…

Telltales Vision von Batman wurde mit der Idee designt, wie ein lebendiges, dynamisches Comicbuch zu wirken und beinhaltet die Stimmen von Troy Baker als Bruce Wayne und Anthony Ingruber als Joker.

Batman: The Enemy Within – The Telltale Series ist sowohl für neue als auch Spieler der ersten Staffel spielbar, da die Entscheidungen der ersten Staffel The Enemy Within nur optional beeinflussen. Diese Staffel verfügt außerdem über Telltales einzigartige Multiplayer-Funktion „Crowd Play”, welche erlaubt, Freunde und Familie in das Abenteuer miteinzubinden. Sie können dabei helfen, wichtige Entscheidungen von sämtlichen Mobilgeräten mit Onlinefunktion aus zu treffen.

Eine spezielle Season-Pass-Disc ist derzeit für Xbox One und PlayStation 4 in Nordamerika und Europa verfügbar. Mit dieser Disc erhalten Spieler Zugriff auf alle bereits erschienen Episoden und alle kommenden.


Folge uns auf FacebookTwitter und Youtube!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.