Battlefield 4 – grosser Patch angekündigt

Auch wenn die Playstation Community die Grösste im Battlefield Universum ist, so kämpft das Spiel seit nun mehr als 10 Monaten mit den unzähligen unzufriedenen Eigenschaften. Allen voran der so oft genannte „Netcode“.

Zur Heilung der Krankheit in Battlefield wurden Programme wie das -CTE- gestartet. Doch leider nur für Premiumkunden auf dem PC. So scheint das CTE Früchte zu tragen und wird als Therapie Patch am Ende des Monats September veröffentlicht. Ob diese Therapie hilfreich das schwere Leiden bekämpft, bleibt abzuwarten. In welcher Form das CTE dem Playstation Spieler entgegenkommen wird, bleibt auch fraglich. Der PS3 Nutzer wird wohl eher nichts merken. Ob es Battlefield retten wird ? Sicher ist nur eines, die Vorsorge wird dem kommenden Battlefield Hardline helfen, nicht auch so kläglich vor sich hin zu sterben.

91zc-KS2JaL._SL1500_Auf dem Battlefield Blog wurden die Details zum Patch gelistet. Neben der Verbesserung des „Netcodes“ wurde auch mal wieder kräftig an den Waffen geschraubt.

Leider kommt der Patch zu spät. Die Playstation 4 Spieler sind schon zu Destiny abgewandert und in den kommenden Monaten folgen weitere vielversprechende Spieletitel. Schade um ein so gutes Spiel. In den diversen Foren kann man nachlesen, dass man auch von Hardline wegen der Battlefield 4 Krankheit eher Abstand nehmen wird. Das sagen auch die Vorbestellerzahlen zu BF Hardline.

Advertisements
Advertisements

Kommentar verfassen