Allgemein

BATTLEFIELD 4 – Spieler rufen zum Streik auf

Die weißen Großbuchstaben auf der Webseite wearebattlefield.com pulsieren: „WIR STREIKEN!“ Darunter zählt ein Countdown die Stunden bis Samstagvormittag herunter. Um zwölf Uhr werden 70 „Battlefield 4“-Clans den Dienst an der virtuellen Waffe quittieren.

Wir stecken viel Zeit und Geld in unsere Server und wünschen uns eine bessere Kommunikation mit DICE und EA. Änderungen sollen nicht länger hinter dem Rücken von Server-Administratoren geschehen.

Die kompletten Forderungen:

Probleme:

•Administratoren sind nicht glücklich mit den Änderungen
•Administratoren nutzen die CTE Foren zum Fehler Kommunizieren, werden aber ignoriert
• DICE’s Politik bezüglich „Ranked“ Server
•Versteckte Patches und normalerweise ohne Warnung
•„Patchnotes“ erscheinen zu spät
•Keine Konstanz bezüglich der Serverlaufzeit
•zu viele Einschränkungen der Servereinstellungen (z.B. idle timeout, max. Fahrzeug spawn Verzögerung, etc.)
• Nicht genügend Kontrolle über die Anzahl Fahrzeuge die spawnen oder die Nutzung der Klassen/Waffen
•  Aufteilen der Community mit Premium
• „Official“ Einstellung nicht administriert
• Kein Zuschauermodus nur für Admins
• Der Kampf gegen Cheater/Hacker (Wieso kriegt nicht jeder Client alle Daten?)

Was wir mit diesem Streik zu erreichen hoffen:

• Bessere zeitnahe Kommunikation zwischen DICE und den Admins
• Keine versteckten Patches hinter dem Rücken der Admins mehr
• Das DICE eine Kommunikationsverbindung mit den gelisteten Admins erstellt

Probleme die aus den genannten Punkten resultieren:

•    Spieler sind unglücklich weil sie bei nichtbeachten der Regeln sterben
•    Admins müssen zu viel Zeit in die Server investieren
•    Einen Server anzuspielen ohne auf eine grosse Community zugreifen zu können benötigt extreme viel Zeit wegen der “preset” Einschränkungen (=>custom)
•    Admins fühlen sich genötigt die Offiziellen “Presets” zu nutzen
•    Cheaters/Cheatcoders können Server „zerstören“
•    Sehr viele mehr… bitte diskutiert in den Foren

Denkt ihr das dies wirklich etwas verändern wird?
Dreh die Frage mal um: Was wird sich ändern wenn niemand aufsteht?
Die Antwort ist sehr vielschichtig:
Nein, wir glauben nicht das dies bewirken wird das DICE _bald_ etwas ändert aber andererseits haben wir die Aufmerksamkeit schon auf uns gezogen. Vielleicht lernt DICE daraus etwas und beginnt an den Problemen zu arbeiten und hört dieser Allianz aus Administratoren endlich zu.

Der Streik beginnt am 3. Januar 2015 um 12.00 Uhr UTC  für 24 Stunden

Alle Infos findet ihr hier: http://www.wearebattlefield.com oder in unseren Teamspeak: 85.93.17.220

Das sich die Serverproblematik auf den Konsolen ebenfalls nicht ändert und Playstation  Spieler schon seit Battlefield 3 sich über verschiedenen Dinge bei den Mietservern beschweren, würden wir es begrüßen wenn sich die Administratoren von BF-Servern auf der Playstation diesem Streik anschliessen würden.

Wir bleiben für euch  am Ball und damit du nichts verpasst, abonniere uns. Facebook, Twitter, Google+ und Youtube.

Werbeanzeigen

Categories: Allgemein, News

Tagged as: ,

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.