News

BATTLEFRONT II – DICE redet über die Vergangenheit & Zukunft; Klonkriege angekündigt

Neben den neuen Star Wars Teil von Respawn Entertainment, kündigten DICE wärend der gestrigen EA Play neuen Content für Star Wars Battlefront II an und erzählten zudem über die Vergangenheit von Star Wars Battlefront II. Als Battlefront II im November 2017 erschien, hatten DICE die Menge an Inhalten im Vergleich zu seinem Vorgänger verdreifacht und drei Star Wars Epochen überspannt. Sie haben sich vorgenommen, die Spielerbasis zu vergrößern, indem sie den Season-Pass entfernten. Zudem haben sie eine originelle Storykampagne zu Iden Versio und dem Inferno Squad erstellt.

Die Realität ist jedoch, dass der Start des Spiels nicht so lief, wie sie es geplant hatten. Daher haben sie viel Zeit und Mühe darauf verwendet, wesentliche Änderungen vorzunehmen.

Im März haben DICE das überarbeitete, lineare Progressionsupdate vorgestellt. Seit April können Credits oder Kristalle im Spiel für kosmetische Inhalte ausgeben werden. Außerdem haben sie das Spiel mit zusätzlichen Karten, Erscheinungsbildern, Korrekturen und Modi aktualisiert – einschließlich des beliebten Lieblings- Pokals von Ewok Hunt und im Mai startete zudem die Han Solo Season, die ab Dienstag, den 12. Juni 2018 mit neuen Inhalten aus dem Kinofilm „Solo: A Star Wars Story“ fortgesetzt wird.

Mit diesen Updates sind DICE zuversichtlich, dass es nie einen besseren Zeitpunkt für Star Wars Battlefront II gegeben hat. Und es kommt noch mehr …

… die Klonkrieger kommen

An ihre leidenschaftliche Battlefront-Community sagten sie:

„Wir haben Euch gehört. Ihr habt nach mehr Clone Wars-Inhalten gefragt. Ihr habt nach neuen Wegen gefragt, um das Spiel zu spielen. Uhr habt sie um eine häufigere und transparentere Kommunikation gebeten.

Also, möchten wir euch teilen, dass Clone Wars Inhalte zu Star Wars Battlefront II kommen.“

Am gestrigen Abend bei der EA Play haben DICE bekanntgegeben, dass sie Star Wars Battlefront II mit neuen Inhalten aus der Clone Wars-Ära erweitern werden, beginnend mit diesem Herbst mit monatlichen Updates.

Eines der großen Kriegsschauplätze in der Star Wars Prequel Ära, Geonosis, kommt als neuer Ort zum Spielen und Erkunden.

Außerdem werden zwei der gefragtesten Helden – Obi-Wan Kenobi und General Grievous – Star Wars Battlefront II betreten.

Und sie werden nicht alleine kommen. Zu ihnen gesellt sich der Sith-Lord und Anführer der Separatisten, Graf Dooku, sowie Anakin Skywalker.

Weitere Details zu den kommenden Clone Wars-Inhalten werden in den kommenden Monaten veröffentlicht.

Das passiert noch vor Clone Wars!

Vor der Veröffentlichung der „Clone Wars“ Inhalte haben sich DICE weiterhin verpflichtet, regelmäßige Updates, Ereignisse und Korrekturen für Star Wars Battlefront II bereitzustellen. Dies beinhaltet Updates der Lebensqualität und neue Möglichkeiten, das Spiel zu spielen.

Im Juli kommt ein neuer Starfighter-Modus, der sich auf die Steuerung von Hero-Schiffen konzentriert. DICE freuen sich über die positive Resonanz auf den Hero Showdown in dieser Saison und glauben, dass ihr diese ähnliche, fokussiertere Herangehensweise an Hero Starfighter-Kämpfe zu schätzen wissen werdet.

Hier werdet ihr als einer der verfügbaren Heldenstarfighter auf eurer jeweiligen Seiten erscheinen. Wenn ihr es verlässt, betretet ihr das Spiel als normaler Kämpfer, Bomber oder Abfangjäger. Um das Spiel zu gewinnen, muss euer vierköpfiges Team alle feindlichen Heldenstarfighter ausschalten.

Und später in diesem Jahr werden DICE einen nichtlinearen, größeren Modus einführen, in dem ihr um die Kontrolle von Zielen auf der Karte kämpft. Die Entwickler bringen auch Änderungen bei der Art und Weise, wie Squads funktionieren, einschließlich des Auftauchens von Squad-Mitgliedern.

Und das ist nur ein Anfang.

Um die Übersicht besser zu gestalten, werden sie eine detailliertere Roadmap für Star Wars Battlefront II veröffentlichen. DICE kann die Roadmap mit Euch teilen, nachdem Ende Juni die Han Solo Season abgeschlossen ist.

Star Wars Battlefront II erschien weltweit am 17. November 2017 für PlayStation 4, Xbox One und auf Origin für PC.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.