News

BRAVO TEAM – 5 Dinge, die ihr wissen müsst, bevor ihr euch aufs Schlachtfeld stürzt

Supermassive Games freuen sich sehr auf die Veröffentlichung von Bravo Team und möchten euch ein paar Insider-Tipps und Tricks mit auf den Weg geben, damit ihr den Krieg gut übersteht!

1. Teamwork

TITLE

Bravo Team ist ein deckungsbasierter VR-Egoshooter, der sich wie ein Actionfilm anfühlt – und Teamwork ist das Herzstück des Spiels. Es liegt an euch und eurem Kameraden, in einer Stadt zu überleben, die ins Chaos gestürzt wird. Ihr müsst zusammenarbeiten, euch gegenseitig Deckungsfeuer geben und ständig kommunizieren, da ihr ohne Teamwork nicht weit kommen werdet.

2. Taktik

TITLE

Die Entwickler haben Bravo Team so gestaltet, dass den Spielern die Freiheit gegeben wird, auf dem Schlachtfeld verschiedene Taktiken auszuprobieren. Es gibt aber einige Dinge, die ihr unabhängig von eurem eingeschlagenen Weg beachten solltet. Erstens: Lautlose Angriffe können effektiv sein. Wenn ihr eure Gegner lautlos ausschaltet, ohne sie zu alarmieren, können sie keine Verstärkung rufen. Lest für weitere Tipps einfach weiter …

3. Waffenauswahl

TITLE

Für die Herausforderungen, vor die euch Bravo Team in Gebäuden und auf freiem Feld stellt, ist es unerlässlich, in jeder Situation die richtige Waffe zu nutzen. Genauso wichtig ist es, dass ihr und euer Partner euch ergänzt. Im fortgeschrittenen Spielverlauf ist es beispielsweise eine gute Taktik, wenn einer von euch das Scharfschützengewehr verwendet, während der andere den Gegner mit der Schrotflinte konfrontiert.

Es kann vorkommen, dass euch die Gegner umzingeln. Eine schnelle 180°-Drehung (den rechten Stick nach unten ziehen, wenn ihr mit dem Ziel-Controller spielt) macht es euch einfach, Bedrohungen hinter euch auszuschalten.

Vergesst nicht, dass eure Waffen auf dem Schwierigkeitsgrad „Anfänger” automatisch nachladen. Auf „Veteran” oder „Spezialeinheit” könnt ihr mit der Quadrat-Taste nachladen.

4. Bewegung

TITLE

In Bravo Team bewegt ihr euch von Punkt zu Punkt. Bei jeder Bewegung seid ihr anfällig für gegnerisches Feuer. Der Zeitpunkt, den ihr für eure nächste Bewegung auswählt, ist fast so wichtig wie der Ort, an den ihr gelangen wollt. Arbeitet mit eurem Partner zusammen, um herauszufinden, wann der beste Zeitpunkt zum Fortbewegen gekommen ist. Vielleicht kann einer von euch etwas Sperrfeuer geben?

Es ist auch wichtig, zu wissen, dass es zwei Bewegungssysteme gibt: waffenbasierte Bewegung und kopfbasierte Bewegung. Probiert sie beide aus, um zu sehen, welches System besser zu eurem Spielstil passt.

Bravo Team kann auch körperlich fordernd sein. Manchmal müsst ihr euch ducken und in Deckung gehen, um keine gegnerischen Treffer einzustecken. Denkt daran: Wenn ihr den Gegner sehen könnt, ist davon auszugehen, dass er euch auch sieht und auf euch schießen kann!

Höhe ist im Kampf immer von Vorteil. Befindet ihr euch an einer höheren Stelle als der Gegner, könnt ihr besser auf ihn zielen und seine Deckung ist weniger effektiv. Das gilt natürlich auch andersherum, also achtet auf Gegner über euch.

5. Singleplayer

TITLE

Obwohl Bravo Team als Koop-Spiel konzipiert ist, könnt ihr es selbstverständlich auch alleine spielen. Ihr solltet das Befehlssystem voll ausnutzen, um euch mit dem KI-Partner zu koordinieren. Ihr könnt die Gegner flankieren, ihr Feuer auf euren Partner lenken oder ihn dicht an eurer Seite behalten – und das sind nur einige Strategien.

Supermassive Games freuen sich darauf, von euren Erfahrungen beim Eintauchen in die Welt von Bravo Team zu hören! Denkt daran – Kommunikation ist der Schlüssel, also tauscht in den Kommentaren fleißig eure Tipps und Hinweise aus. Und vergesst nicht: Dafür wurdet ihr ausgebildet!

Der VR-Shooter  Bravo Team erschien am 07. März  2018 für die PlayStation 4.


Folge uns auf FacebookTwitter und Youtube!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.