CALL OF DUTY – bleibt König im Ego-Shooter Genre

Activision brachte mit Advanced Warfare einen weiteren Call of Duty Teil in diesem Jahr. VGChartz ist eine Seite die alle Statistiken zu den Verkäufen listet.

Schenkt man nun den Statistiken und Angaben von VGChartz Glauben, so verkaufte sich das neue Call of Duty über 3 Mio. mal.

Damit schlägt Advanced Warfare Battlefield 4 und lässt auch den Excusiv-Titel Killzone Shadow Fall hinter sich. Man bedenke auch die Zeit seit wann es den neuen Call of Duty Teil erst gibt.

Damit reiht sich Advanced Warfare mit Watch Dogs und Destiny in die Reihe der über 3 Millionen verkauften Titel ein. Dabei beziehen sich alle Angaben rein auf die Playstation 4, andere Konsolen kommen hinzu.

Insgesamt verkaufte sich CoD AW auf allen Plattformen über 7. Millionen mal.

Diese Statistiken listen PS4 mit 3 Mio., One mit 2 Mio., 360 mit 1,2 Mio., PS3 mit 1 Mio und den PC mit wesentlich weniger. Diese verdeutlichen aber, dass ein Ego-Shooter nicht mehr zwingend das beste Erlebnis auf einem PC bieten.

Advertisements
Advertisements

Kommentar verfassen