Das sind die Gewinner der „E3 2015 Game Critics Awards“

Die E3  Spielemesse ist zwar vorbei , was fehlt sind aber die Sieger der Game Critics Awards.
Nach der Spielemesser E3 2015 in Los Angeles wurden die besten Spiele in verschiedenen Kategorien nominiert.

Nun wurden die Gewinner bekannt gegeben :

Best of Show
Fallout 4
(Bethesda Game Studios / Bethesda für PC, PlayStation 4, Xbox One)

Best Original Spiel
Horizon Zero Dawn
(Guerrilla Games / Sony Computer Entertainment für PlayStation 4)

Bestes Konsolenspiel
Uncharted 4: A Thief’s End
(Naughty Dog / Sony Computer Entertianment für PlayStation 4)

Bestes Handheld / Mobile Spiel
The Legend of Zelda: Tri Force Heroes
(Nintendo für 3DS)

Bestes PC-Spiel
Fallout 4
(Bethesda Game Studios / Bethesda für PC, PlayStation 4, Xbox One)

Beste Hardware / Peripheral
Oculus Touch
(Oculus VR)

Bestes Action Game
Star Wars Battlefront
(DICE / EA für PC, PlayStation 4, Xbox One)

Bestes Action / Adventure Game
Uncharted 4: A Thief’s End
(Naughty Dog / Sony Computer Entertainment für PlayStation 4)

Bestes Rollenspiel
Fallout 4
(Bethesda Game Studios / Bethesda für PC, PlayStation 4, Xbox One)

Bestes Rennspiel
Need for Speed
(Ghost Games / EA für PC, PlayStation 4, Xbox One)

Bestes Sportspiel
FIFA 16
(EA Canada / EA Sports für PC, PlayStation 4, Xbox One)

Best Family / Social Game
Super Mario Maker
(Nintendo EAD / Nintendo für Wii U)

Der beste Online-Multiplayer
Star Wars Battlefront
(DICE / EA für PC, PlayStation 4, Xbox One)

Best Independent Game
No Man’s Sky
(Hello Games für PC, PlayStation 4)

Besondere Auszeichnung für Graphics
Uncharted 4: A Thief’s End 
(Naughty Dog / Sony Computer Entertainment für PlayStation 4)

Wir bleiben für euch  am Controller und damit du nichts verpasst, abonniere uns. Facebook, Twitter, Google+, Youtube und Dailymotion.

Advertisements

Kommentar verfassen