Heimkino

DENON – Slim-Design Soundbar mit kabellosen Subwoofer kommt im Oktober

Denon hat heute die DHT-S316, eine Soundbar im Slim-Design mit kabellosen Subwoofer angekündigt. Die 5,5 cm hohe Soundbar bietet ein 2.1 Kanal Soundbar-System bei vorhandenen Dolby Digital- und DTS-Tonspuren für einen raumfüllenden Surround-Sound. Der Preis beläuft sich wie das Design sehr schlank mit 279,- Euro. TV-Sendungen, Filme oder Videospiele kommen so besonders kraftvoll und detailreich zur Geltung. Die integrierte Bluetooth-Unterstützung ermöglicht eine kabellose Wiedergabe Ihrer Lieblingsmusik vom Smartphone, Tablet oder Computer.

Die Slim-Design Soundbar DHT-S316 kann mit einer Höhe von lediglich 5,5 cm problemlos vor dem TV platziert werden, ohne den Sichtbereich und den Sensor für die IR-Fernbedienung zu verdecken. Darüber hinaus kann sie, dank der mitgelieferten Montageschablone, mühelos an der Wand montiert werden. Der kabellose Subwoofer lässt sich überall im Raum dezent aufstellen. Dieses nahezu „unsichtbare“ Soundbar-System erzeugt verblüffende und fesselnde Sound-Effekte. Jeweils zwei Mittel- und Hochtöner sorgen für kristallklaren Klang und der Subwoofer liefert einen tiefen, kräftigen Bass. Der Denon Virtual Surround-Modus erzeugt, dank Dolby Digital- und DTS-Decoder, eine Heimkino-Surround-Sound-Simulation.

Der TV-Ton kann via ARC über ein einziges HDMI-Kabel (im Lieferumfang enthalten) direkt an die DHT-S316 gesendet werden. Die DHT-S316 kann so auch über die TV-Fernbedienung gesteuert werden. Die Soundbar ist innerhalb weniger Minuten eingerichtet und besonders einfach zu bedienen. Neben der Wiedergabe klassischer TV-Inhalte kann auch der Ton von integrierten Smart-TV Apps oder anderen Quellen über die DHT-S316 wiedergegeben werden. Über den optischen Digitaleingang können weitere Quellen, wie z.B. ältere TVs ohne HDMI, angeschlossen werden. Der Denon „Dialogue Enhancer“ sorgt für eine verbessetere Sprachverständlichkeit, indem die Dialoge verstärkt werden, ohne dass die Gesamtlautstärke angehoben wird.

Bluetooth ermöglicht die kabellose Verbindung mit Smartphones, Tablets und Computern. Musik, die auf mobilen Geräten gespeichert ist, Online Streaming-Dienste und Internet Radio können so direkt über die DHT-S316 in gewohnter Denon Qualität wiedergegeben werden. Mithilfe fortschrittlicher psychoakustischer Algorithmen (im DSP) wird ein virtueller Surround-Sound bei allen Quellen erzeugt.

Denon DHT-S316 auf einen Blick:

  • Besonders flache Soundbar (5,5 cm hoch) mit kabellosem Subwoofer
  • Die Soundbar kann vor dem TV-Gerät aufgestellt oder an die Wand montiert werden, der Subwoofer kann überall im Raum dezent platziert werden
  • 2-Wege-Lautsprecher-System mit zwei 2,54 cm Hochtönern und zwei 3,18 x 11,18 cm Mitteltönern, der Subwoofer verfügt über einen 13,97 cm Basstreiber
  • Dolby Digital- und DTS-Decoder mit Dolby Virtual Surround Verarbeitung:
  • Packender 3D-Sound bei Filmen und TV-Sendungen
  • „Dialogue Enhancer“ von Denon erhöht die Sprachverständlichkeit, ohne dass die Gesamtlautstärke angehoben werden muss
  • HDMI-Anschluss mit ARC (Audio Return Channel): Ermöglicht eine Ein-Kabel-Verbindung mit dem TV (Plug & Play)
  • HDMI-Kabel im Lieferumfang enthalten
  • Soundbar kann über die TV-Fernbedienung gesteuert werden
  • Optischer Digital-Audioeingang ermöglicht die Verbindung mit älteren TVs
  • Fernbedienung zur einfachen Soundeinstellung und zur Wahl des Eingangs im Lieferumfang enthalten
  • Bluetooth für kabelloses Audio-Streaming von portablen Geräten (wie Smartphones oder Tablets) und Computern

Die Soundbar DHT-S316 von Denon ist ab Oktober 2018 bei ausgewählten Denon Händlern verfügbar (UVP: 279 €).

Werbeanzeigen

Categories: Heimkino

Tagged as: , ,

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.