News

DESTINY 2 – Patch 1.13 / 1.1.1.1 ist live

Bungie veröffentlichte heute den  Patch 1.13 / 1.1.1 für  Destiny 2. Dieser Patch bringt die 2. Lieferung an Endgame-Änderungen ins Spiel.

Der Patch ist 92,41MB klein und wir haben für euch die Patch-Notes:

Destiny 2-Update 1.1.1.1 – Das nach des „Fluch des Osiris“

Aktivitäten

Leviathan-Raid

    • Die Prestige-Version des „Leviathan“-Raids wurde wieder auf 300 Power zurückgeschraubt und ist somit für alle Spieler verfügbar – ganz gleich ob sie „Fluch des Osiris“ besitzen oder nicht
    • Die angepassten Prestige-Schwierigkeit-Prämien garantieren jetzt keine 330-Powergegenstände mehr
    • Schwierigkeit für die normale Calus-Begegnung wurde angepasst

Prüfungen der Neun

    • Spieler, die „Fluch des Osiris“ nicht besitzen, können jetzt auf die Prüfungen der Neun zugreifen, wenn auf einer Karte gespielt wird, die Teil der Veröffentlichung von Destiny 2 war

Trophäen und Erfolge

  • Der Erfolg „Das Prestige“ sowie die entsprechende Trophäe wurden angepasst, damit sie nicht mehr die Dämmerungskomponente enthalten
    • Er kann jetzt ungeachtet des Besitzes von „Fluch des Osiris abgeschlossen werden, indem der „Leviathan“-Raid auf Prestige-Schwierigkeit erfolgreich durchgeführt wird

Allgemein

Diverse

      • Ein Bug wurde behoben, der Powerlevel-Fortschritt von Level 289 auf 300 bei Spielern betraf, die nicht „Fluch des Osiris“ besitzen

    Es wurde ein Problem behoben, durch das ein „Fluch des Osiris“-Kaufmenü angezeigt wurde, wenn Spieler versuchten, den „Scout-Bericht: Merkur“ mit zu wenig Glimmer anzufordern

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das das Wort „Dämmerung“ nicht bei den neuen „Fluch des Osiris“-Strikes im Dämmerungs-Navigatornode angezeigt wurde
  • Funktionalität der Prämien-Drosselung bei Truhen wurde angepasst
    • Spieler erhalten jetzt reduzierte Beute, wenn sie in kurzer Zeit sehr viele Truhen öffnen, statt gar nichts
  • Truhen von „Caydes Versteck“ bieten jetzt über den Beute-Stream Prämien, um zu verhindern, dass Gegenstände im Boden verschwinden
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Kanonen auf Merkur für PC-Spieler nicht richtig funktionierten, wenn diese mit mehr als 60 FPS spielten
  • Es wurde ein Problem behoben, dass die Funktionalität von HDR-Einstellungen für PlayStation 4 und PlayStation 4 Pro verhinderte.

Sammlungen

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler mit über 84 Abzeichen nicht alle Abzeichen in ihrer Sammlungsansicht sehen konnten

User Interface (Benutzeroberfläche)

  • Wird ein anderer Spieler inspiziert, wird der Währungsbesitz nicht mehr angezeigt
  • Händler-Wegweiser werden nur hervorgehoben, wenn Spieler genügend Token haben, um eine Prämie zu erhalten
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das manche Spieler nicht mit Gegenständen interagieren konnten, wenn ihr Inventar voll war

Gruppenkämpfe

  • Spieler können nicht mehr dieselbe Truhe schnell nacheinander öffnen, wenn es um Gruppenkampf-Token geht
  • Ein Bug wurde behoben, durch den Gruppenkampf-Token am Ende des Events für manche Spieler nicht entfernt wurden
  • Gruppenkampf-Abzeichen zeigen nun die korrekten Schwur-Tracker-Stats an
  • Ein Bug wurde behoben, durch den Gruppenkampf-Token bei der Erstellung eines neuen Charakters aus dem Inventar entfernt wurden
  • Ein Bug wurde behoben, bei dem manche Spieler nicht den Gruppenkampf-Gewinner-Discount erhielten

Meisterwerke

  • Legendäre Waffen können nun als Meisterwerke für Charaktere über Powerlevel 250 droppen
  • Meisterwerke gewähren Bonus-Waffenstats und generieren Sphären bei Multi-Kills

Engramme

  • Die Drop-Raten von Legendären und Exotischen Engrammen wurde für Öffentliche Events reduziert und für Strike- und Schmelztiegel-Playlist-Aktivitäten erhöht.
  • Die Chance auf mehrere Legendäre Gegenstände aus Legendären Engrammen wurde reduziert

Xûr

  • Xûr verkauft nun „Drei der Münzen“, ein Gegenstand, der die Chance auf Exotische erhöht
  • Xûr verkauft nun das Schicksal-Engramm

Exotische

  • Ein Bug wurde behoben, durch den Abendandacht von Radius, Helm des 14. Heiligen, Graviton-Buße sowie Zwillingsnarr mit falschen Klassen-Mods droppten
  • Das Exotische Spurgewehr „Prometheus-Linse“ verursachte Schaden weitaus höher als beabsichtigt
  • Ein Bug wurde behoben, bei dem Exotische Waffen aus Fluch des Osiris in Exotischen Engramme falsch tituliert waren

Geschenk-Verbrauchsgegenstände

  • Zavala verkauft nun einen Geschenk-Verbrauchsgegenstand für Einsatztrupps, bei dem der Einsatztrupp des Spielers bei Strike-Abschluss Prämien erhält
  • Shaxx verkauft nun einen Geschenk-Verbrauchsgegenstand für Einsatztrupps, bei dem alle Spieler bei Schmelztiegel-Abschluss Prämien erhalten
  • Tess Everis verkauft nun Geschenk-Verbrauchsgegenstände, bei dem alle Spieler bei Schmelztiegel- oder Strike-Abschluss Prämien erhalten

Gruppen-Händler

  • Gruppen-Händler bieten nun Legendäre Ausrüstung zum Direktkauf gegen Legendäre Bruchstücke und Gruppen-Token an

Schmelztiegel

  • Unsichtbare Barrieren wurden hinzugefügt, damit Spieler sich nicht mehr in der Rote Bucht-Box auf der Pacifica-Karte verstecken
  • Die Standorte für Powermunition auf der Ewigkeitskarte wurden angepasst

Destiny 2 ist seit dem 6. September 2017 für PlayStation 4 und Xbox One erhältlich. Die PC-Version ist ab dem 24. Oktober 2017 über Battle.net, den Online-Spieledienst von Blizzard Entertainment, verfügbar.


Folge uns auf FacebookTwitter und Youtube!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.