DESTINY – DLC Abzocke hoch 3

Das die zusätzlichen Erweiterungen bei dem Spiel Destiny nicht gerade den Wünschen im Bezug der Inhalte dem Spieler entsprachen, haben sicherlich viele schon diskutiert. Doch nun wird mehr als frech.

Der erste DLC „Die Dunkelheit lauert“ bot mit 20 Euro einen Raid und ein paar zusätzliche Story-Elemente. Der folgende DLC „Haus der Wölfe“ war doch eher mau was die Inhalte zu diesem Preis anging.

20150620201923
Screenshot Playstation Store

Doch nun kommt es Knüppeldicke. Der 3. DLC „König der Besessenen“ kostet sage und schreibe 39,95€ und bietet nicht mehr als der erste DLC.

20150620202236
20150620202236

Doch dieser DLC “ The Taken King“ kann nur genutzt werden, wenn man im Besitz der beiden anderen DLCs ist. Damit wird eine Nutzung nur möglich mit der „Hüter-Edition“ . Der gesamte Preis des Spiels beträgt mit nur 3 DLC plus Vollversion im Einzelkauf 140€, weitere DLC sind geplant.

Hier kann man als Spieler wohl von Abzocke reden. Ein einziger DLC 40 Euro ??? Für diesen Preis bekommt man bei anderen Spielen einen Session Pass und wird mit unzähligen DLC ein Jahr lang versorgt. Auch bekommt bei diesem Preis Spiele die ebenfalls fast ein Jahr alt sind.

Auch ist klar, Spieler ohne Erweiterung wird nicht mehr die gesamte Möglichkeit des Spiels geboten wie einst wo es noch keine DLCs gab. Wir beziehen uns hier auf die täglichen und wöchentlichen Strikes. Dreist geht es weiter da die ersten zwei DLCs notwendig sind um den neuen DLC erleben zu können. Bei Spielen wie Battlefield, Call of Duty oder Driveclub ist es egal wenn ein DLC fehlt weil einem dieser nicht angesprochen hat.

Als Spieler sind wir immer froh, wenn es für unser Lieblingspiel weitere Inhalte gibt um das Erlebnis weiter zu fördern. Doch etwas gesittet sollte der Preis sein.

Ihr solltet euch gut überlegen,ob The Taken King  den Preis wert ist. Schade finden wir, so kann man die Spiele auch kaputt machen. Sorry Activision und Bungie, so geht das nicht !

Wir bleiben für euch  am Controller und damit du nichts verpasst, abonniere uns. Facebook, Twitter, Google+, Youtube und Dailymotion.

 

Advertisements

21 thoughts on “DESTINY – DLC Abzocke hoch 3”

  1. Na ja, wenn man im Netz mal schaut, gibt es ein Interview eines Bungiesprechers, der ein empörenden Eindruck hinterlassen hat. Mein Eindruck ist auch, dass Bungie und Activision rein auf Abzocke aus sind. Man sollte dringend in die Vergangenheit schauen, denn nachweislich sind Inhalte vom Hauptspiel rausgeschnitten worden. Lächerlich wird es wenn man sieht dass Bungie bei den entscheidenden Spielelementen kein Matchmaking anbietet. Bedeutet dass man wie in einer Sekte von Tür zu Tür geht und dafür wirbt mitzuspielen. Das hat Kettenbriefcharakter. Die Sucht ist offensichtlich so groß bei den Veteranen des Spiels, die zahlen jeden Preis damit die Sektenartige, Prinzip Glücksspiel Ballerei weitergeht. Demnächst gibt es dann für 1200€ die 10jahresbox und alle feiern das Schnäppchen.

  2. Also erst mal ist der Autor kein Vollidiot, oder wie auch immer er/sie hier genannt wird! Und zweitens war, ist und wird Destiny die übelste Abzocke sein die es jemals gab. Es ist ein MMO. – OK. Statt monatlich zu zahlen, kauft man sich halt „DLCs“ – OK. Nichts desto trotz ist Destiny das schlimmste Spiel dass ich je gespielt hab. Die Leute, die das Spiel scheiße finden, werden von den Servern gedrängt indem Destiny kaum mehr spielbar wird ohne „DLCs“. Wenn nur noch zahlungswillige Idioten auf den Servern sind, sinken die Betriebskosten, desweiteren gibt es dann auch keine Freidenker mehr welche den Schafen zeigen dass sie abgezockt werden. Die klugen hören auf zu zocken und die Dummen kriegen immer weniger Kritik mit und zahlen brav weiter.
    Die DLCs sind lächerlich. Die Story ist erbärmlich. Die Abwechslung im Spiel ist nicht vorhanden. Events innerhalb des Spieles sind keine wirklichen Events.

    Dieses Spiel wurde alleine dafür konzipiert, den Spielern ihr Geld aus der Tasche zu ziehen. Die Leute die Destiny spielen sind die, die in der Gesellschaft als “ Suchties“ abgestempelt werden.
    Ich habe schon echt viele Spiele unterschiedlichster Gerne gespielt, aber Destiny ist das einzigste Spiel dass ich echt hasse. Ich fande zwar verschiedene Spiele scheiße, aber noch nie hat mich ein Spiel soweit gebracht dass ich es wirklich hasse.
    An alle die Activision und Bungie zeigen wollen dass die es diesmal wirklich zu weit getrieben haben: Verkauft nicht eure Destinydisk sondern schickt sie mit einer kleinen Nachricht zurück an Bungie!

    PS: Wenn einer von diesen idiotischen Schafen mich einen Hater nennen will. Bitte , tut dies. Ihr könnte mir nur leid tun.

  3. Hahaha das is an Dreistigkeit nicht mehr zu überbieten! Dann sollen se ihren *** DLC halt behalten, das spiel hat doch eh nicht das erreicht was der hype vorgaukelte

  4. Bin extra in den Store gegangen. So sehe ich aber nichts von 12 Missionen und so ein Zeug. Da steht nichts von Saturn und Monden.Für das was ich da im Store sehe würde ich keine 10 Euro ausgeben. Nach Battlefail, Ubischrott kommt nun Bugie-Abzocke. Lootsystem ist zum kotzen, sehr eintönig und alleine kann man die Dlcs auch vergessen. Auch ist es egal wer das geschrieben hat hier. Finde es gut das man darauf mal aufmerksam macht. 40 Eier für den Dlc ist abzocke.

  5. stimme dem Artikel zu, egal wie locker das geld bei einigen sitzt. ich habe Destiny weglegen müssen da ich ohne dlc es nicht weiterspielen kann. auch habe ich nicht die zeit stundenlang raids zu machen um irgendwann mal etwas besonderes zu bekommen. für 80 euro kann ich mir locker 2-4 spiele im store kaufen. allleine hardline mit premium kostet 120 glocken und das finde ich schon teuer. auch finde ich das magazin sehr gut, die schreiben wie man denkt und helfen an stellen wo andere keine antwort haben. kann nur sagen macht weiter so, TOP MAGAZIN !

  6. Was für ein Amateur hat das geschrieben??

    Ich Spiel das Spiel seit der Beta und muss sagen das es das Spiel mal locker Wert ist!!!

    Ich habe alles im Spiel erreicht was man nur erreichen kann, spiele es trotzdem fast jeden Tag und das kommende DLC wird genau so zu 100% sein Geld wert sein!!

    Und wie ihr an den meisten kommentaren sehen könnt redet ihr da so ein …

  7. Naja Man hat die freie Wahl ob man den dlc kauft oder nicht.

    Er biete jedoch sehr viel mehr Inhalt als der erste dlc – in dem Fall mal extrem schlecht recherchiert 😉

    Davon ab – einfach nicht kaufen, zeigt euer Missfallen am ehesten.

    Ansonsten muss ich mich den vielen vorherigen Kommentaren anschließen. Liest sich wie Kinder die Journalisten spielen.
    Macht eurer Hausaufgaben, bevor mit dem bloggen starten

  8. So liest es sich, wenn Amateure Journalist spielen – inhaltlich und grammatikalisch eine Katastrophe. Hört bitte auf mit solchen Artikeln für die deutsche Destiny-Community zu sprechen. Das ist peinlich.

  9. Eure Hodenseite hat ja mal gar keine Ahnung ein DLC und ein Add On sind ein großer unterschied. The Taken King wird ja um einiges umfangreicher wie die beiden Dlcs zusammen. Zum einen wirds bis Licht Level 50 gehen wenn das stimmt und es wird ein neuen Raid, zwei neue PvP Modis und vieles mehr… Wie kann man sich jetzt schon über ein Add On und den Preis heulen. Ihr könnt haten wenn das Dlc in 2 „Monaten“ rauskommt.

  10. Habe den letzten dlc schon nicht gekauft weil ich mir nach dem ersten dlc für 20€ schon abgezockt vorgekommen bin.
    Die aktuelle Entwicklung führt dann jetzt dazu das ich die disk verkaufe.
    Es gab eh noch kein spiel das mich mehr enttäuscht hat als destiny und ich bin Baujahr 82, seitdem gabs einiges an spielen.

  11. Alleine das jetzt schon dort steht „bietet nicht mehr als die ersten DLCs“ zeugt schon von unprofessionelle Arbeit dieser Seite hin.
    Wir wissen nicht mal was das neue ADD On bringen wird bzw. wie groß der Umfang sein wird. Sau schlechte Arbeit. Vor allem sollte man es jeden selbst überlassen eine Entschuldigung für den kauf zu treffen, bevor man im Vorfeld versucht jemanden das Game schlecht zu reden.

    1. kannst du nicht lesen steht doch in der Beschreibung im PSN was alles dazu ist.
      und was ist den der Unterschied zwischen einen Add-on und DLC, es gibt keinen weil sinngemäß ‚Erweiterung‘ oder ‚Erweiterungspaket
      beides das gleiche

  12. Wie kann man nur so dumm sein das add on ist nicht mal draußen und schon gibt es Beschwerden geht euch erhängen ihr habt einfach kein plan
    Ok das mit den 40€ ist schon bissel hard
    und das man beide dlc’s brauch kann ich verstehen also fresse halten und auf das add on warten dan können sich alle beschweren

  13. Simpel: Sinnloser hate Beitrag.
    Durch Leakes ist schon bekannt das:
    a) Phobos (Einer der Mars Monde)
    b) Das Scharschiff von Oryx UND
    c) SATURN als spielbare Orte dazu kommen werden.
    Dazu bietet das DLC um einiges mehr Content als TDB und HoW zusammen da TTK mit mehreren neuen Patrulien glänzen wird (Scharschiff sicher und vll Saturn?) und außerdem einem Raid in VoG größe (laut Bungie). Dazu kommen noch viele Neue PvP Maps, mindestens 12 Story Missionen und für jede Klasse ein neuer Fokus dazu (den man In der Story freischalten muss wie man im Trailer gesehen hat). Außerdem ist es sinnvoll, das man TDB besitzen muss weil die Story in TTK auf die Story von TDB aufbaut (Spoiler: TDB Crota beseitigt, TTK Oryx Rache für Crota). Außerdem ist es für Neulinge keine Abzocke da sie Destiny, TDB, HoW und TTK für schlappe 70€ bekommen.

  14. Sinnfreier Artikel. Man hat noch keine Ahnung, was INSGESAMT auf uns zu kommt. Da dies ein richtiges Addon werden soll und kein popeliges DLC wie „The Dark Below“ oder „House of Wolves“, kann man definitiv auch mehr verlangen. Inwiefern dann aber 40,- € gerechtfertigt sind, oder auch eben nicht, können wir also erst entscheiden, wenn es schon erschienen ist. Diese Witch-Hunts gehen mir richtig auf den Sack. Immer wird gehatet, bevor man überhaupt alles gesehen hat. Im Nachhinein kann man sagen, dass „The Dark Below“ shit war und House of Wolves immerhin einige Sachen ausgebügelt hat, aber im Vorhinein über Sachen urteilen, von dem man noch nicht alles gesehen hat, ist einfach nur peinlich

    1. Stimm ich dir vollkommen zu, man merkt geradezu wie der Autor des Artikels überhaupt nicht in der Materie drin ist, wie man an der Aussage merkt, dass das neuste DLC genauso viel mitbringen wird, wie das erste. Das ist ganz einfach falsch oder schlecht recherchiert! Mindestens kommen die 3 neuen Subklassen hinzu und was nach so kommt weiß man nicht genau. Solche Hetzjagd-Artikel auf die Firmen sind einfach nur unnötig, vorallen Dingen wenn so grottig recherchiert wurde!

Kommentar verfassen