DEUTSCHLAND = PlayStation Land

In Deutschland kann sich die Playstation 4 weiter behaupten und kann sogar von einer Vorherrschaft sprechen. Laut einem Bericht von Börse Online verkaufte sich die Playstation 4 knapp 1,2 Millionen mal. Im Vergleich kam Microsoft mit der X-Box One nur auf 270.000 verkaufte Einheiten. Damit bleibt die Playstation 4 in Deutschland die führende Spielekonsole und ist 4-mal beliebter als die Konkurrenz.

Das Weihnachtsgeschäftist ist in diesen Angaben noch nicht mit ein berechnet worden. Weltweit verkaufte sich die Playstation 4 fast doppel mal so viel wie die X-Box One. Ausschlaggebend für die herbe Niederlage von Microsoft sind im ersten der 100 Euro höhere Preis zur Markteinführung. Auch werden Faktoren wie die Anpreisung als Multimedia-Plattform und die umstrittenen Angaben bei Inbetriebnahme mit Kinect und dem Onlinezwang genannt.

Sony sprach hingegen die Spieler direkt an. 100 Euro billiger, keine Spielereien und ein klares Bild für die Zukunft sind ansprechender als die exklusiven Vereinbarungen zu Spielen wie z.B. beim kommenden Tomb Raider.

Es wird seine Zeit brauchen bis Microsoft wieder Boden gut machen kann. Sony kann mit der Playstation 3 ein Lied davon singen. Die Zukunft beider Konsolen ist aber vielversprechend.

Advertisements
Advertisements

Kommentar verfassen