News

DOOM – Update 6.66 erschienen, schaltet alle DLCs frei

Bethesda hat mit dem Update 6.66 für alle Spieler von Doom die DLCs freigeschaltet und einige Verbesserungen vorgenommen. Zudem kündigte man ein Free-Play Wochenende an.

Update 6.66 Patch Notes:

Multiplayer:

  • Fixed an issue where textures appeared to glow on the player’s character.
  • Fixed an issue in Multiplayer where players would respawn frozen at the beginning of a Freeze Tag round.
  • Fixed an issue in Multiplayer where parts of the player model appeared transparent in some circumstances.
  • Fixed an issue where players would disconnect from a match under certain conditions.
  • Fixed an issue in Infernal Run where picking up the ball when out of ammo would cause problems with passing or receiving the ball.
  • Fixed an issue with the Multiplayer Challenge “Aimbot Hax” where Reaper Longshots would not count towards challenge completion.
  • Fixed an issue in Multiplayer with inconsistent power item spawns on Outbreak.

SnapMap:

  • Added rotate on XYZ axis to the Grab Object manipulate controls
  • Added setting to remove network limitation on single player only maps.
  • Resolved various freeze and crash bugs.
  • Fixed various matchmaking and lobby issues.
  • Fixed visual bugs that result from combining specific HUD elements
  • Fixed various freezes and crashes with using Campaign Model.
  • Fixed coop crash with Bob and Rotate settings.
  • Fixed bug that caused AI to run into blocking volumes set to Block Demons and AI Sight.
  • Improved collision issues causing AI to partially fall into blocking volumes set to Block Demons.

Die wohl wichtigste Neuerung ist, dass die drei Multiplayer-DLCs mit neun unserer besten Karten ab sofort für alle Spieler freigeschaltet sind. Diese beinhalten drei zusätzliche Waffen und spielbare Dämonen, neue Ausrüstung, Rüstungssets sowie zusätzliche Modi und Features wie computergesteuerte Gegner und Verbündete.

Darüberhinaus haben wir das Fortschrittsystem im Multiplayer komplett überarbeitet. Es verändert, wie und wann Spieler neue Waffen, Dämonen und Ausrüstung freischalten und wirkt sich zudem auf die Anpassungsoptionen von Spieler und Waffen aus. Das Freischaltungssystem ist nicht länger zufallsgeneriert, sondern an bestimmte Stufen-Voraussetzungen oder Herausforderungen gebunden. Bereits freigeschaltete Gegenstände bleiben aber natürlich erhalten.

Mit Update 6.66 führen wir außerdem eine weitere wichtige Gameplay-Neuerung ein und ersetzen das Hack-Modul durch ein brandneues Runensystem. Ähnlich wie Runen in der DOOM-Kampagne sind Multiplayer-Runen jetzt dauerhafte Spielerfähigkeiten, die freigeschaltet und in die Ausrüstung aufgenommen werden können. Anders als die alten Hack-Module müssen Runen nicht aktiviert werden und laufen nicht ab. Stattdessen sind sie dauerhafte Vorteile, die ein beständiger und kontrollierbarer Teil des individuellen Spielstils werden können.

All jene, die DOOM bisher noch nicht ausprobiert haben, können das jetzt im Rahmen der Gratis-Wochenenden nachholen. Los gehts wie folgt:

  • 20. Juli, ab 18:00 Uhr MESZ auf Xbox One & ab 19:00 Uhr MESZ auf PC
  • 27. Juli, ab 18:00 Uhr MESZ auf PlayStation 4

Spieler können in den ersten beiden Leveln der blitzschnellen Kampagne von DOOM Horden von Dämonen über den Haufen schießen und dann im Arcade-Modus auf Highscore-Jagd gehen. Außerdem haben sie das ganze Wochenende uneingeschränkten Zugriff auf den Multiplayer und die SnapMap. Erwirbt man im Laufe der Gratis-Wochenenden das Spiel, wird der Fortschritt in der Kampagne und im Multiplayer-Modus gespeichert und man kann dort weitermachen, wo man aufgehört hat.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.