Allgemein

Europameisterschaft von Call of Duty – Advanced Warfare in London

Teams aus ganz Europa kämpfen um einen Startplatz in LA mit der Chance auf das Preisgeld von insgesamt 1 Million Dollar.

Die besten Call of DutySpieler aus Europa sind auf dem Weg nach London, um das Finale der Call of Duty-Europameisterschaft auszutragen.

28 Teams aus England, Frankreich, Deutschland, Spanien, Italien, den Benelux-Ländern sowie Skandinavien, dem Rest Europas und aus dem Mittleren Osten kämpfen gegeneinander um die Chance, ihr Land vom 27.-29. März 2015 in Los Angeles bei der Call of Duty Championship zu vertreten und sich einen Teil des Preisgeldes von 1 Million Dollar zu sichern.

Die von Activision Publishing im zweiten Jahr in Folge in Kooperation mit Gfinity veranstalteten Call of Duty-Europameisterschaften finden vom 28. Februar bis 1. März an einem der bekanntesten Schauplätze für Kulturveranstaltungen in ganz England statt, dem Royal Opera House in Covent Garden, London, wo die Teams um das Preisgeld von insgesamt 10.000 Dollar kämpfen. Die besten 14 Teams versuchen, sich für die weltweite Call of Duty® Championship Ende März in Los Angeles zu qualifizieren.

 Im letzten Monat kämpften mehr als 740 Teams aus ganz Europa für einen Platz in London an diesem Wochenende. Vier deutsche Teams haben sich für die Call of Duty®-Europameisterschaften qualifiziert und treten nun gegeneinander an, wobei die beiden besten nach Kalifornien zur weltweiten Call of Duty® Championship reisen dürfen.

Folgen Sie Ihren Lieblingsteams in London und sehen Sie die Action live und exklusiv auf MLG.tv, wenn die Kämpfe um den ultimativen Preis im eSports stattfinden.

 Deutsche Teams:

–       FAB eSports GER

–       #uX Gaming

–       almans

Wir bleiben für euch  am Ball und damit du nichts verpasst, abonniere uns. Facebook, Twitter, Google+ und Youtube.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.