News

FARMING SIMULATOR 19 – E3 Trailer enthüllt neuen Lizenzpartner und spannende Features

Giants Software haben passend zum heutigen E3 2018 Start Farming Simulator 19 ein neuen Trailer serviert.Im Trailer sehen wir seit langem heiß-erwarteter Lizenzpartner den bisher größten Fuhrpark des Farming Simualtor-Franchise komplettieren wird: John Deere! Farming Simulator 19 ist der bis dato umfangreichste Teil der millionenfach verkauften Serie, der bereits Ende dieses Jahres Farm-Fans mit noch mehr Spieltiefe sowie einer runderneuerten Grafik-Engine für ein noch intensiveres Landwirtschafts-Erlebnis auf der PlayStation 4, Xbox One und PC den begeistern wird.

Farming Simulator 19 beinhaltet den bisher umfangreichsten Fuhrpark der Serien-Geschichte: Euch erwarten detailgetreu nachgebildete Landmaschinen und Fahrzeuge aller führenden Marken wie Case IH, New Holland, Challenger, Fendt, Massey Ferguson, Valtra, Krone, Deutz-Fahr und unzählige mehr. Besonders freut sich das Team von Giants Software, dass John Deere als weltweit größter Hersteller für Landmaschinen ab sofort Teil des Farming Simulator-Universums sein wird. Die Marke feiert ihren Einstieg mit der Bereitstellung bekannter Traktoren wie dem 8400R, der im heutigen E3-Trailer ein visuell beeindruckendes Debüt gibt.

Neben neuen Fahrzeugen wird der Farming Simulator auch neue Spielumgebungen im Gepäck haben: Virtuelle Landwirte dürfen sich über ein neues amerikanisches sowie ein europäisches Setting freuen. Hinzu kommen eine ganze Reihe neuer landwirtschaftlicher Tätigkeiten inklusive neuer Maschinen und den Nutzpflanzen Baumwolle und Hafer. Neben Schweinen, Kühen, Schafen und Hühner dürft ihr euch nun auch um die Haltung von Pferden kümmern. Erstmals könnt ihr euch bei entspannenden Ausritten hoch zu Ross auch die weite Landschaft rund um Haus und Hof entdecken!

Farming Simulator 19 wird ab Herbst 2018 für PlayStation 4, Xbox One, PC und Mac erhältlich sein.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.