FIFA 16 – Fans kritisieren jetzt schon das neue Spiel

Nachdem gestern das neue FIFA 16 angekündigt wurde, kommen jetzt schon die ersten kritischen Stimmen von der Fanbase.

So wurde gestern ganz groß der neue Damen-Kick angekündigt mit ihren (nur) 12 weiblichen Nationalmannschaften.

So kritisieren jetzt schon Fans, man versuche mit diesem „Weibern“ eine neue Masche um die Spieler auch von der weiblichen Seite zu gewinnen. Auch wurde nichts gesagt, welche neue Features das Spiel bieten wird und wo was verbessert wurde.

Deutsche Fans bedauern sicherlich weiterhin das Fehlen der 3. Bundesliga auch, wenn es dazu noch keine Aussagen gibt. Auch wurde nichts gesagt über mehr Spielbarkeit und mehr Fussball. Es fehlen auch Angaben ob es im neuen FIFA 16 zum Einsatz von neuen Technologien im Bezug auf Grafik oder Berechnungen kommen wird.

Man sollte die E3 sicherlich noch abwarten, aber jahrelange Fehler wie die Rote Karte die sich vom Pokalspiel mit in die Bundesliga überträgt oder andere Kleinigkeiten sollten endlich mal beseitigt werden.

Spielt hier die Korruption der FIFA mit eine Rolle, was in das Spiel rein darf und was nicht ? Müssen Gamer jetzt mit dem Damen-Kick auch eine Geschlechtskontrolle über sich ergehen lassen ?

Naja, wir sagen da mal typisch EA. Hauptsache die Verkaufszahlen passen und das werden sie auch bei FIFA, da ProEvolution Soccer schon seit Jahren Fifa nicht mehr das Wasser reichen kann. Messi vorne drauf auf das Cover und ab geht die Post. Wieviel zahlte EA an die FIFA für die exklusiven Rechte ?

Wir bleiben für euch  am Controller und damit du nichts verpasst, abonniere uns. Facebook, Twitter, Google+, Youtube und Dailymotion.

Advertisements

Kommentar verfassen