News

FISHING: BARENTS SEA – King Crab DLC erscheint im November

Astragon Entertainment und Entwicklerstudio Misc Games lassen im November mit dem neuen King Crab DLC die Krustentiere los: Mit der Erweiterung wird die von Fans langersehnte Königskrabbenfischerei Einzug in die Fischerei- und Schiffsimulation Fishing: Barents Sea halten.

Auf zwei brandneuen Schiffen werden virtuelle Fischer mit dem King Crab DLC reichlich Abwechslung in ihren Alltag auf hoher See bringen können. Die tüchtige Selfy, welche von den Schiffsmodellendes Fischereifahrzeug-Herstellers und neuen Lizenzpartners Selfa Arctic AS inspiriert ist, wird der perfekte Begleiter für einen gelungenen Start in die Krabbenfischerei-Karriere sein. Die beeindruckend große Svalbard dagegen wird im weiteren Spielverlauf für eine höhere Krabbenquote sorgen und somit erst für erfahrene Krabbenfischer relevant sein. Beide Schiffe sind vollständig für das Fangen von Königskrabben ausgelegt und somit perfekt für eine erfolgreiche Karriere in der für Nordnorwegen so wichtigen Krabbenfischerei-Industrie ausgestattet.

Die majestätischen Königskrabben werden wie alle bisherigen Fischarten mithilfe des Fangsonars lokalisierbar sein. Hat der Fischer einen geeigneten Bereich mit hohen Chancen auf eine reiche Krabbenbeute entdeckt, kann er die Fangkörbe samt Köder auf den Meeresgrund herablassen. Nach dem erneuten Einholen der Körbe wird ein komplett neues Minispiel beginnen, denn anders als bei Kabeljau oder Schellfisch müssen Krabben ganz offiziell nach Geschlecht sortiert werden. Die weiblichen Krabben werden zurück ins Meer geworfen, um für reichlich Nachkommen zu sorgen, die männlichen Krabben werden nach der Fangtour für einen beachtlichen Ertrag verkauft.

Mit der Perfektion dieser Fangweise sorgt ein verantwortungsbewusster Fischer nicht nur für den Fortbestand der Königskrabbenpopulation in der Barentssee, sondern kann gleichzeitig Schritt für Schritt zum größten Fischereiunternehmer mit dem reichsten Sortiment an Fisch und Meeresfrüchten der Region werden.

 

Fishing: Barents Sea ist seit dem 7. Februar 2018 für den PC erhältlich.

Preis: EUR 17,45
   

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.