News

FRIENDLY FIRE 3: Neue Informationen mit Trailer zum Charityevent bekannt gegeben

Das Team von Friendly Fire freut sich, heute die Spendenempfänger, Medienpartner, Sponsoren und weitere Unterstützer der dritten Auflage des beliebten Charity-Livestreams bekannt geben und feiern zu können.

Die Neuauflage des größten deutschen Charity-Livestreams wird erneut von SPIEGEL ONLINE als Medienpartner unterstützt und auch aufwww.spiegel.de/netzwelt live übertragen.

Sämtliche Friendly Fire 3-Sponsorengelder und Spenden gehen (abzüglich der Eventkosten) dieses Jahr an den Verein zur Unterstützung und Förderung neurologisch kranker Kinder „Silberstreifen“, den Vogelgnadenhof und Altenheim für Tiere e.V., den Mukoviszidose e.V. sowie das Projekt Ein letzter Wunsch.

Die Initiatoren freuen sich zudem sehr über den diesjährigen Hauptsponsor Xbox und die Sponsoren UnitymediaLioncast und THQ Nordic.

Alle Friendly Fire 3 – Spenden werden über Betterplace.org gesammelt, wodurch alle Spender – egal ob Privatperson oder Firma – eine Spendenquittung erhalten.

Über GOG.com werden zudem sämtliche Erlöse der Titel The Inner WorldTropico 1–5Gothic 1–3 und Pizza Connection 1–2 während des Livestreams von den jeweiligen Publishern und GOG.com gespendet.

HandyGames bietet während des Charitystreams ein Mobile-Bundle an und spendet die Erlöse von Aces of Luftwaffe (Nintendo Switch).

Yvolve.de bietet exklusiv das offizielle Friendly Fire-Merchandise an – sämtliche Einnahmen werden von Yvolve ebenfalls gespendet.

Das Friendly Fire-Team sendet am Samstag, 02. Dezember 2017, ab 15.00 Uhr, live über die Streaming-Kanäle von Gronkh auf twitch.tv/gronkh,youtube.com/gronkh sowie auf mixer.com/gronkh.

Zitate aus dem Gespräch von Friendly Fire-Mitglied Tatjana „Pandorya“ Werth mit SPIEGEL ONLINE findest Du hier:
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/friendly-fire-3-gronkh-pietsmiet-und-co-sammeln-wieder-spenden-a-1178460.html

Weitere Informationen zu Friendly Fire
 

Friendly Fire findet bereits zum dritten Mal statt. 2016 war Friendly Fire 2 mit maximal 92.000 gleichzeitigen Zuschauern der reichweitenstärkste Twitch-Stream des Jahres. Das Team konnte eine neue Rekord-Gesamtspendensumme von ca. 300.000 Euro erzielen.

Mit Erik „Gronkh“ Range, dem „PietSmiet“-Team, Tatjana „Pandorya“ Werth, Pascal „MrMoreGame“ Rothkegel, Florian „Der Heider“ Heider, Artur „fisHC0p“ Niemczuk und Max „PhunkRoyal“ Ensikat vereinen sich erneut einige der beliebtesten deutschsprachigen Webvideoproduzenten, um in einem zwölfstündigen Marathon-Stream Spenden für den guten Zweck zu sammeln.

Während der Übertragung rufen die Initiatoren ihre Zuschauer auf, den Charity-Stream durch Spenden zu unterstützen. Das Programm und die Sponsoren von Friendly Fire 3 werden demnächst bekannt gegeben. Zuschauer dürfen sich erneut auf eine unterhaltsame und spannende Nacht mit einer vollen Packung an Spielen und fiesen Herausforderungen freuen.

Mit ihren YouTube-Kanälen erreichen die Webvideokünstler „Gronkh“, „PietSmiet“, „Pandorya“, „MrMoreGame“ und „PhunkRoyal“ zusammen mehr als 8 Millionen Abonnenten.

Werbeanzeigen

Categories: News

Tagged as: , , , ,

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.